bad rose handtuch ys 564


Manchmal braucht der Körper einfach Entspannung. Nach dem Stress eines harten Arbeitstages oder nach einer Wanderung in der Natur sollten wir uns eine Auszeit gönnen, den geschwächten Körper regenerieren und neue Kraft tanken. Dafür ist der Gang in das Badezimmer oft die beste Möglichkeit.

Wasser hat gleich zwei entscheidende Vorteile, es kann einerseits erfrischen und andererseits entspannend wirken. Daher nehmen Sie sich eine halbe Stunde für die kleine, feine Auszeit im Badezimmer.

bp 1

Pure Erfrischung

Um sich von körperlichen Herausforderungen zu erholen, tut eine Dusche gut. Treten Sie hinein in die Duschwanne, stellen Sie das Wasser an und lassen Sie lauwarmes Wasser auf sich prasseln. Wer über eine große Kopfbrause verfügt, spürt nun die dicken, vereinzelten Tropfen und denkt vielleicht an einen sommerlichen Regenschauer.

Auch mit der Handbrause können Sie Ihren Körper wunderbar benässen. Kleiner Tipp am Rande: Wer seine Dusche aufpeppen möchte, kann sich im Internet in gut sortierten Bad Shops wie calmwaters nach Duschsystemen (mit entsprechenden Funktionen) umsehen. Damit können Sie dann per Umschaltknopf zwischen den Duschköpfen wählen und den höchsten Duschkomfort genießen.

 

 

 
 

bp 2

handtuecher stapel z3 564

 

Milde Reinigung

Bleiben Sie einige Momente unter der Dusche, verwöhnen Sie Ihren Körper und greifen dann zu einer milden Duschlotion - vielleicht mit beruhigendem Lavendelduft.

Achten Sie bei der Auswahl auf Ihren Hauttyp. Die Angebote variieren zwischen Duschgels für fettige Haut oder Cremelotionen für trockene Haut.

Gut kommen immer milde Reinigungsmittel an, die die Haut schonen. Auf Duschgels mit Parabenen und starken Duftstoffen sollten Sie dagegen verzichten. Hier finden Sie weitere Tipps und Anregungen zur gesunden Körperpflege.

 

bp 3

duschkopf brause t6 564

 

Wechselduschen

Nachdem sich der Körper an die schönen, warmen Temperaturen gewöhnt hat und rein gewaschen ist, sollten Sie mit einer Wechseldusche neue Kraft tanken. Das Wechselduschen hat viele weitere positive Effekte.

Ablauf

  • Regulieren Sie die Wassertemperatur auf die für Sie höchste (warme), machbare Gradzahl.
  • Nun brausen Sie beginnend mit dem Fuß Ihren Körper ab.
  • Wandern Sie an der äußeren Seite das Bein hoch und kehren Sie entlang der Innenseite zurück.
  • Nachdem Sie diesen Vorgang auch am anderen Bein abgeschlossen haben, ist der Arm an der Reihe
  • Am Handrücken beginnen und bis zum Rücken vorarbeiten, danach fehlt nur noch der Bauch.
  • Nun stellen Sie die kalten Temperaturen ein und wiederholen Sie den Prozess.

In der Regel führt man die Wechseldusche zwei Mal durch, immer mit warmen Temperaturen beginnen und mit kaltem Wasser abschließen.

Danach sollte man zügig aus der Dusche heraus und sich zum Beispiel in einen Bademantel einkuscheln, um auf Normaltemperatur zurückzukehren.

Wer unter Herzproblemen leidet, sollte Wechselduschen allerdings meiden. Alle anderen können sich langsam herantrauen und die Temperaturen nach und nach in Richtung der beiden Extreme wählen. Das stabilisiert den Kreislauf - Sie steigen mit neuem Schwung aus der Duschwanne und sind bereit für die anstehenden Aufgaben.

bp 4

 

bad liegen entspannen rt 564

 

Vollbad mit Entspannungs-Übung

Die Ausübung einer Entspannungstechnik in einer angenehm temperierten Badewanne kann eine himmlische Erfahrung sein. Vielleicht dimmen Sie zuvor das Licht, zünden ein paar Kerzen an und sorgen dafür, nicht gestört zu werden. Hier auf blueprints.de bieten wir Ihnen kostenlose Entspannungs-MP3s, die Sie dann bequem über Smartphone abspielen können. Dieses würden wir allerdings in einiger Entfernung zur Badewanne aufstellen :-)

 

Gratis-MP-3-Downloads

Dauer der Übung: ca. 21 Minuten

 

Dauer der Übung: ca. 30 Minuten

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 23.09.2017

  • Den eigenen Seelenpartner erkennen - 21 Zeichen
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Geschichte: Der Skorpion und die Schildkröte,
  • Gedicht über Kinder von Khalil Gibran
  • Anregung für die kommende Woche
  • Die Streichholz-Aufgabe
  • Rätsel
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 



(jederzeit mit einem Klick kündbar)

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern