Psycho-Logisches

 

Psycho-logischesWillkommen im Bereich Studien und Randerkenntnisse auf blueprints. Wir möchten Ihnen Sie hier in knapper Form über Forschungsergebnisse informieren, die nicht dezidiert in unsere Artikel eingeflossen sind, aber einen interessanten Aspekt enthalten, zum Nachdenken anregen oder einfach nur eine witzige Komponente besitzen.

depressive verstimmung was tun rt 564

Das Wort Depression stammt vom lateinischen "deprimere" = "niederdrücken". Hierbei handelt es sich um eine psychische Erkrankung, die professioneller Hilfe bedarf.

Doch nicht immer leiden wir bei düsteren Gefühlen gleich an einer behandlungswürdigen Krankheit. Sogenannte depressive Verstimmungen wie Niedergeschlagenheit, Traurigkeit, Antriebslosigkeit oder übertriebene Müdigkeit kennt jeder in seinem Leben.

Wir zeigen in diesem Artikel 4 Gewohnheiten, die sich als wirkungsvoll bei der Bekämpfung von solchen Seelentiefs erwiesen haben.


ballon dunkel 564

Single sein und Spaß dabei

Neue Studien deuten darauf hin, dass Singles zufriedener sind, als im Allgemeinen angenommen wird. Sie sind besser vernetzt, können ihren Hobbys ausgiebiger nachkommen und pflegen ihre Freundschaften intensiver. Zum Artikel auf spiegel.de.

Grau und glücklich - Senioren fühlen sich immer besser


katzen videos

 

Wenn die Menschen den Katzen zusehen,
ihre Herzen voll strahlendem Glück aufgehen.

Vorsicht Laiendichter! Doch so oder ähnlich lässt sich das Ergebnis einer Studie der Indiana University Bloomington an 7.000 Teilnehmern zusammenfassen. Die Probanden schauten sich lustige Katzenvideos auf Youtube an und wurden vorher und nachher zu ihrer Stimmung befragt. Nur 36 % der Teilnehmer bezeichneten sich zuvor als Katzen-Gernehaber.

Waren die Zuschauer vor den Videos noch "trübselig, gestresst oder verängstigt", so führte das Katzengucken bei vielen zu angenehmeren Geisteszuständen. Die Versuchsteilnehmer fühlten sich verbreitet "glücklicher, entspannter, weniger ängstlich oder gestresst und sogar gestärkter". Dieser Effekt hielt für "längere Zeit" an.

Wir dachten: "Versuch" macht klug und haben einige der beliebtesten Katzenvideos auf Youtube zusammengestellt. Unser Versprechen: Das Anschauen lohnt sich!


Robbe schlafend

Wir lagen alle falsch! Das Glück dieser Erde liegt weder auf dem Rücken von Vierbeinern, noch hat es etwas mit unsem Verhalten zu tun. Unsere Stimmung wird stattdessen vornehmlich durch die Bettseite, auf der wir schlafen, bestimmt. "Lefties", so fand eine Studie des Bettherstellers Sealy heraus, sind positiver (+ 9,5 %), lieben eher ihren Job (+ 8 %), haben viele gute Freunde (+ 8 %) und erfreuen sich morgens tendenziell besserer Stimmung (immerhin noch + 4 %). Gemeint ist übrigens die Seite, über die wir unsere Schlafstätte beim Aufrichten verlassen.

Also schwingen wir uns ab morgen früh alle links aus dem Bett. Pech allerdings, wenn sich links vom Bett eine Wand befindet oder wenn unser(e) Partner(in) ebenfalls von diesen bahnbrechenden Erkenntnissen liest. Obwohl - dann kann immer noch einer von beiden über den anderen hinweg aus dem Nachtlager hinauskraxeln. Das könnte dann allerdings zu neuen Probleme führen ...

 
 


RauchfischEine befreundete Ärztin berichtete von einer Fortbildung über den aktuellen Stand bezüglich gesundheitserhaltender und lebensverlängernder Verhaltensweisen des modernen Menschen. Viele Themen sind umstritten. Sport - o.k., aber dass dieser wirklich das Leben verlängert, ist fraglich. Gesünder und glücklicher ja, aber ob man älter wird? Ähnliche Unsicherheiten beständen bei der Ernährung und vielen anderen Bereichen, nicht aber in Bezug auf das Rauchen ...


Eine deutsch-kanadische Studie untersuchte die Veränderung des Glücksniveaus von Eltern, wenn diese Kinder bekommen. Dabei stellte sich heraus, dass der Glücklichkeitslevel von älteren Eltern nach dem Kinderkriegen stärker ansteigt als der von sehr jungen Eltern.

Extreme Gefühlsausbrüche in Form wutschnaubender Chefs werden gerne von einer Ebene zur anderen nach unten weiter gegeben. Das ist hinlänglich bekannt. In einer aktuellen Studie wurde nun darüber hinaus nachgewiesen, dass auch subtilere Verhaltensweisen wie Unhöflichkeit einer solchen Ansteckungsgefahr unterliegen.


Glücklicher im AlterBefinden Sie sich gerade in den mittleren Lebensjahren? Dann haben wir eine frohe Botschaft für Sie: Ihre Zufriedenheit wird wahrscheinlich (wieder) zunehmen. Die Wissenschaftler David G. Blanchflower vom Dartmouth College in Hanover, New Hampshire, und Andrew J. Oswald von der University of Warwick in Coventry, Großbritannien analysierten in einer Meta Studie Erhebungen aus der General Social Survey und dem Eurobarometer Survey. Dabei kam heraus, dass es beim Glücksempfinden eine messbare U-Kurve im Verlaufe des Lebens zu beobachten gibt.


Lebenslange Liebe ist möglichÜber die Liebe wurde viel geschrieben und noch mehr geforscht. Doch das attraktivste Gefühl der Welt entzieht sich dem sezierenden Blick der Forscher und bleibt in seiner Gesamtheit ein Geheimnis. Gut so, will man ausrufen, denn das Geheimnisvolle der Liebe begründet einen Teil ihres Reizes.

Dennoch erfassen Psychologen hin und wieder interessante statistische Zusammenhänge, die nicht als absolute Wahrheit angesehen werden wollen, sondern eher Anstoß zum Nachdenken geben. Nach dem Motto: "Vielleicht hilft das eine odere andere Vorgehen ja auch bei uns ..."


Wir verfolgen für Sie aktuelle Veröffentlichungen aus der Welt der Wissenschaft, die sich mit den Themen Persönlichkeitsentwicklung, Glück und Erfolg befassen. Lesen Sie heute unter anderem über ungeahnte Effekte des Händewaschens, die körperlichen Folgen der Ehe und die verborgenen Bosheiten im Alltag.


 
 

Teilen macht Freude:

 

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 09.09.2017

  • Die 10 Schritte zur Selbstverwirklichung im Leben
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Anregung für die kommende Woche
  • Aktualisiert: Grundlagen der Ernährung
  • Rätsel - Jagen und nicht kriegen
  • Logisches Denken
  • Körpersprache hilft zu verstehen - eine Übung und ein Analyseleitfaden

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 



(jederzeit mit einem Klick kündbar)

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern