Es gibt eine Menge von Zeitfressern, die Energie und Zeit rauben. Zum Teil sind die jeweiligen Arbeitsumstände eine Erklärung, die Art und Weise wie im Unternehmen die Arbeit organisiert ist, aber betroffen sind letztendlich wir. Der folgende Leitfaden wird Ihnen bei Ihrem Kampf helfen.

Je nach den eigenen Möglichkeiten zu delegieren, den Arbeitsplatz zu organisieren, klar mit Kollegen und Mitarbeitern zu kommunizieren etc., gibt es Lösungen für die Probleme. Anbei stellen wir Ihnen einige Zeitfresser vor und Ideen für den Umgang mit ihnen.

 
 

Zeitfresser - Perfektionismus: Versuchen Sie Arbeiten so gut wie nötig und nicht so gut wie möglich zu leisten. Stellen Sie sich bitte die Frage: "Was fordert und honoriert der Abnehmer der Leistung?"

Zeitfresser - Zu vieles gleichzeitig machen: Versuchen Sie eins nach dem anderen zu tun. Setzen Sie Prioritäten. Das spart nicht nur Zeit, sondern verschafft Ihnen auch kleine Erfolgserlebnisse, wenn Sie Aufgaben erledigt haben.

Zeitfresser - E-Mail - Müll: Aktivieren Sie nicht nur den Viren-Filter, sondern sorgen Sie dafür, dass Sie nicht in überflüssigen Verteilern stehen. Nutzen Sie gegebenenfalls eine zweite E-Mail-Adresse für wichtige Partner.

Das Formular enthält viele weiter Zeitfresser - nehmen Sie den Kampf auf!

Diesen Beitrag...


Meinung? Ergänzung? Korrektur? Frage? - Dann sind wir für einen Kommentar dankbar!

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Bitte die 2 Buchstaben aus dem Bild hier eingeben:

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 02.07.2016

  • Geschichte: Conor und das Geheimnis der wichtigsten Wahrheit
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Anregung für die kommende Woche
  • Kopf oder Zahl
  • Rätsel von Friedrich Schiller
  • Was ist denn das?
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 



(jederzeit mit einem Klick kündbar)

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern