silvester blueprints 

Silvester - für die einen steht die Zeit für Feiern und Feuerwerk, für andere ist es eine Phase der Besinnung und Ausrichtung. Ausrichtung auf den Weg im kommenden Jahr.

Für Letztere haben wir Anregungen und Geschichten sowie einen Leitfaden zur Reflexion und Zielsetzung zusammengestellt. Möge das neue Jahr für Sie das bringen, was Sie brauchen. Hier ein wenig Motivation und inspirierende Zeilen.

Die Jahresanfangsübung

Lassen Sie die folgenden inspirierenden und motivierenden Zitate zum Jahresstart auf sich wirken. Danach machen Sie, wenn Sie mögen, eine Reflexionsübung mit Zielsetzung für das kommende Jahr. Eine mutbringende Übung für ein erfolgreiches Jahr.

Inspirierende und motivierende Zitate zum Jahresanfang

Lesen Sie die Zitate möglichst einmal in Gedanken und danach laut.

bp 1 

Ein Rauch verweht, ein Wasser verrinnt, eine Zeit vergeht, eine neue beginnt.

Joachim Ringelnatz

bp 2

Ein neues Buch, ein neues Jahr - was werden die Tage bringen?
Wirds werden, wie es immer war, halb scheitern, halb gelingen?
Ich möchte leben, bis all dies Glühn rücklässt einen leuchtenden Funken. Und nicht vergeht, wie die Flamm im Kamin, die eben zu Asche gesunken.

Theodor Fontane

bp 3

Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.

André Gide

 

Was bedeutet Silvester?

Als Silvester wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember bezeichnet.

Papst Silvester I. (314 - 335) ist der Heilige dieses Tages und gab so diesem Tag seinen Namen. Einer Legende aus dem 5. Jahrhundert zufolge heilte Papst Silvester I. Konstantin den Großen von der Lepra.

Die Volksbräuche an diesem Tage sind die Zukunftsdeutung für das kommende Jahr (z. B. durch Bleigießen) und die Vertreibung der bösen Geister durch Lärmen.

Jim: "Weißt Du, was Wilhelm Busch mal über Silvester geschrieben hat?"
John: "Nein, erzähl."
Jim: "Wenn es Silvester schneit, ist Neujahr nicht weit."

bp 4

Was hilft es, bessere Zeiten zu wünschen und zu hoffen? Ändert euch nur selbst, so ändern sich auch die Zeiten. Ohne Mühe geht nichts.

Benjamin Franklin

 bp 5

Was immer du tun kannst oder wovon du träumst - fange es an. In der Kühnheit liegen Genie, Macht und Magie.

Johann Wolfgang von Goethe

silvester 1

bp 6

 Verantwortlich ist man nicht nur für das, was man tut, sondern auch für das, was man nicht tut.

Laotse

bp 7

Unentschlossenheit gegenüber den Lebenszielen, die sich uns zur Wahl stellen, und die Unbeständigkeit bei ihrer Verfolgung sind die Hauptursachen unseres ganzen Unglücks.

Joseph Addison

bp 8 

Die Welt gehört dem, der in ihr mit Heiterkeit und nach hohen Zielen wandert.

Ralph Waldo Emerson

bp 9

 Übung: Jahresrückblick und -ausblick

 

rueckblick ausblick a

Um Ideen, Mut und Kraft für das kommende Jahr zu tanken, empfehle ich Ihnen, das vergangene Jahr ganz bewusst zu betrachten.

Übung

Nutzen Sie die folgende Übung, um Prioritäten zu setzen und kraftvolle Ziele zu formulieren und anzustreben.

Hier geht es zur Übung

Falls Sie weitere Anregungen für Ihre Ziele bzw. Ihren Weg suchen, stöbern Sie doch ein wenig in den Artikeln in den rechten Tabs.

Diesen Beitrag...

Auch interessant

Der Beitrag ist eingeordnet unter: