Zitate zum Themenbereich "Freundschaft"

 

zitat-freundschaftSollten wir suchen - Sollten wir pflegen - Sollten wir schenken


Das Einmalige an einer Freundschaft ist weder die Hand, die sich einem entgegenstreckt, noch das freundliche Lächeln oder die angenehme Gesellschaft. Das Einmalige an ihr ist die geistige Inspiration, die man erhält, wenn man merkt, dass jemand an einen glaubt.

Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph, * 1803, † 1882

Besser in der Tasche kein Geld,
als ohne Freund in dieser Welt.

Deutsches Sprichwort


Die Freundschaft aus dem Leben wegnehmen wollen heißt, die Sonne aus der
Welt verbannen; denn nichts Besseres haben uns die unsterblichen Götter
geschenkt und nichts Köstlicheres.

Marcus Tullius Cicero, römischer Staatsmann und Schriftsteller, * 106 v. Chr., † 43 v. Chr.


Freundschaft ist die Ehe der Seelen.

Voltaire, * 1694, 1778


Mitfreude, nicht Mitleiden, macht den Freund.  

Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, * 1844, † 1900


Nicht der Mangel an Liebe, sondern der Mangel an Freundschaft macht die unglücklichen Ehen.

Friedrich Wilhelm Nietzsche, deutscher Philosoph, * 1844, 1900

 
 


Einen guten Freund zu haben ist von allen Gottesgaben die reinste,
denn diese Art Liebe kennt keine wechselseitige Belohnung.
Sie ist nicht ererbt wie bei der Familie. Sie ist nicht zwingend
wie die zu einem Kind. Und sie verfügt nicht über das Mittel
körperlicher Freuden wie in der Ehe. Deshalb ist sie eine
unbeschreibliche Bindung, die eine weit tiefere Hingabe
mit sich bringt als alle anderen.

Jean Paul, deutscher Schriftsteller, * 1763, 1825


Bei einem Freund trank ich Wasser, es schmeckte wie Wein.

Aus Russland


Es ist nicht gut, sich ohne einen Freund auf den Weg zu machen;
denn man hat keinen, zu dem man sagen kann: Ich fürchte mich.

Afrikanisches Sprichwort


Mancher rennt dem Glück nach und weiß nicht, dass er es zu Hause hat.

Adolph Kolping, deutscher katholischer Priester und Begründer des Kolpingwerkes,
* 1813, † 1865 


Bevor man anfängt, seine Feinde zu lieben, sollte man seine Freunde besser behandeln.

Mark Twain, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker, * 1835, 1910


Jedermann kann für die Leiden eines Freundes Mitgefühl aufbringen.
Es bedarf aber eines wirklich edlen Charakters, um sich über
die Erfolge eines Freundes zu freuen.

Oscar Wilde, irischer Schriftsteller, * 1854, 1900


Die Schmuckstücke eines Hauses sind die Freunde, die darin verkehren.

Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph, * 1803, † 1882


Der einzige Weg, einen Freund zu haben, ist der, selbst einer zu sein.

Ralph Waldo Emerson, US-amerikanischer Philosoph, * 1803, 1882


Liebe und Freundschaft sind die besten Gewürze zu allen Speisen.

Aus China


Die eigentliche Aufgabe eines Freundes ist es,
dir beizustehen, wenn du im Unrecht bist.
Jedermann ist auf deiner Seite, wenn du im Recht bist.   

Mark Twain, US-amerikanischer Erzähler und Satiriker, * 1835, 1910)


 
 

Teilen macht Freude:

 

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.06.2017

  • Wie entwickle ich eine Vision? - Die spannende und hilfreiche Visionsübung
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Wie Sie durch Muskelaufbau schnell(er) abnehmen können
  • Anregung für die kommende Woche
  • Aufgabe: Wie spät ist es?
  • Rätsel von Jakob Glatz
  • Allgemeinwissen
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 



(jederzeit mit einem Klick kündbar)

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern