log blueprints 80x50

 

Gedächtnis-Übungen

Goethe hatte einen Leitsatz, um seinen Geist fit zu halten und um sich zu Gedächtnis-Übungen zu motivieren:

„Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen.“

Um selbst den Geist fit und frisch zu halten, seine Kreativität zu fordern und fördern sowie Freude am steten Lernen zu haben, empfehlen wir jeden Tag 15 - 30 Minuten unterschiedliche Übungen zu machen. Dein Gedächtnis, deine Kreativität und dein Konzentrationsvermögen werden es dir danken.

Mnemotechniken (Merktechniken) - Folgende Gedächtnis-Übungen empfehlen wir:

  • Visualisierungsübungen von Informationen
  • Übungen, um Einkaufs- und andere Listen zu merken
  • Übungen zum besseren Behalten von Gesichtern und Namen
  • Übungen, um sich Zahlen und Termine zu merken
  • Übungen für Lernen und Behalten von Fremdwörtern und Vokabeln
  • Übungen für das Behalten von Zitaten
  • Übungen mit Spielkarten
  • Konzentrationsübungen
  • Übungen für das Ultrakurzzeitgedächtnis
  • Übungen für das Kurzzeitgedächtnis
  • Übungen für das Langzeitgedächtnis

Mit unserem Gehirn verhält es sich teilweise genauso, denn so manche Sachverhalte, Zahlen, Namen etc. will es einfach nicht behalten.
Heute meinen wir mit einer Eselsbrücke zum Beispiel kleine Merksprüche oder Merkreime, die dem besseren Behalten von Daten und Fakten dient. Man baut eine kleine Brücke, um ans Ziel (dem Merken) zu gelangen.

Dem Gedächtnis helfen: Beispiele für Merksprüche

  • Rechtschreibung: Wer nämlich schreibt mit "h" - ist dämlich!
  • Geschichte: Drei, drei, drei - bei Issos Keilerei (Schlacht bei Issos, Alexander der Große gegen Dareios III.)
  • Nautik: Luv und Lee (Spuckst du nach Luv, kommt's wieder ruff. Spuckst du nach Lee, geht's in die See.)
  • Geographie: Reihenfolge der Ostfriesischen Inseln: "Welcher Sportler liegt bis neun im Bett!" (Wangerooge, Spiekeroog, Langeoog, Baltrum, Norderney, Juist, Borkum)


Kreiere deine eigenen Brücken, um wichtige Informationen zu merken.

Helfe deinem Gedächtnis

  • Humor ist eine großartige Stütze.
  • Arbeite mit Bildern (Merkendes in kreative Bilder umwandeln).
  • Verrückte und skurrile Formulierungen helfen.
  • Suche nach Mustern oder Blöcken in Zahlenfolgen (34 16 70, immer 7).
  • In Reimen gestalten, um Fakten zu behalten.
  • Kreiere aus Personennamen ein Bild mit der Person.
  • Reime auf den Namen ("Kennen Sie den, der ist von Behn").
  • Sei kreativ, verrückt, außergewöhnlichen, lustig, skurril …


Helfe dir selbst Wichtiges zu merken und denke bitte daran:

„Das Gedächtnis ist die Schatzkammer des Lebens.“

Marcus Tullius Cicero (106 - 43 v. Chr.), römischer Staatsmann und Schriftsteller

Beliebte Gehirnjogging-Aufgaben

Gleiches Alter, aber keine Zwillinge: Rätsel und Lösung

Frank und Jo sind Brüder und sehen sich sehr ähnlich. Sie haben am selben Tag und im selben Jahr Geburtstag. Trotzdem sind sie keine Zwillinge! Warum?

Erweiterter Schwierigkeitsgrad: Geschwister gleich alt, aber keine Zwillinge - Es ergeben sich aus der Formulierung des Rätsels sogar mehrere denkbare Lösungsmöglichkeiten. Kannst du zwei oder gar noch mehr mögliche Erklärungen finden?

Hier weiterlesen

Kurze Rätsel mit Lösung

Wir haben hier auf blueprints.de hintersinnige, lustige und auch vertrackte Kurzrätsel mit Lösung zusammengestellt. Wir wünschen viel Vergnügen.

Ein Beispiel zum Warmwerden:

Ein Mann schiebt sein Auto vor ein Hotel und geht pleite.

Was war passiert?

Lösung anschauen: "+" klicken →

Er spielte einfach nur Monopoly.

Hier weiterlesen

Streichholz Rätsel mit Lösungen

Streichholz-Rätsel bzw. Streichholzrätsel werden auch Hölzer-Rätsel genannt. Es gibt sie von einfach bis knifflig. Wir haben hier online auf blueprints.de hintersinnige, lustige und auch vertrackte Rätsel mit Streichhölzern zusammengestellt.

Ein Beispiel zum Warmwerden:

Nehme fünf Streichhölzer weg, um drei Quadrate stehen zu lassen.

Lösung anschauen: "+" klicken →

Hier weiterlesen

Rätselgedichte (mit Lösung)

Rätselgedichte sind Aufgaben in Versform. Sprachkünstler und Logikkünstler unter den großen Denkern haben sich zu allen Zeiten einen Spaß daraus gemacht, sich Rätsel in Reimform auszudenken. Wir haben hier auf blueprints.de eine Auswahl besonders interessanter Rätselgedichte zusammengetragen. Viel Spaß beim Lösen!

Ein Beispiel zum Warmwerden:

Ich hab‘ ein Ding im Sinn,
wohl lieben es die Mädchen traut,
es liegt um ihre zarte Haut,
doch stecken Nägel drin.

Was ist gesucht?

(von Johann Peter Hebel)

Lösung anschauen: "+" klicken →

Der Handschuh.

Hier weiterlesen

Rätsel - Der es macht, der will es nicht

der es macht der will es nicht

 

Hier weiterlesen

Rätsel: Der gute Mann - wer ist gesucht?

Ich kenne einen guten Mann,
im Winter liebt ihn jedermann.
Doch, wenn die Sommerblumen blüh'n, 
kümmert sich kein Mensch um ihn. 
Der Mann in vielen Stuben steht
und niemals von der Stelle geht.

Was ist gesucht? 

Hier weiterlesen

Rätsel

Wer es macht, der sagt es nicht,
Wer es nimmt, der weiß es nicht,
Wer es kennt, der nimmt es nicht.

Was ist gesucht? 

Hier weiterlesen

Ein Gebäude steht da von uralten Zeiten,
Es ist kein Tempel, es ist kein Haus,
Ein Reiter kann hundert Tage reiten,
Er umwandert es nicht, er reitet's nicht aus. 

Jahrhunderte sind vorübergeflogen,
Es trotzte der Zeit und der Stürme Heer,
Frei steht es unter dem himmlischen Bogen,
Es reicht in die Wolken, es netzt sich im Meer.

Nicht eitle Prahlsucht hat es getürmet,
Es dienet zum Heil, es rettet und schirmet.
Seinesgleichen ist nicht auf Erden bekannt,
Und doch ist's ein Werk von Menschenhand.

Was ist gesucht?

Friedrich von Schiller (1759 - 1805)

Hier weiterlesen

Die Frau des griechischen Philosophen Sokrates (469 - 399 v. Chr.) wurde aufgrund von Verleumdungen zu einem Inbegriff für welche Art von Frauen? 

Hier weiterlesen

Mahagoni Ei: Das Rätsel um das Mahagoni-Ei

Welcher Igel eins - zwei - drei legt ein Mahagoni-Ei?

Hier weiterlesen

Unsere Kategorien im Bereich "Gehirnjogging"


Zusatztipp: Ein halbes Jahr Gehirnjogging von blueprints -> hier entlang

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.