Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Einbruchssichere TürRund 150.000 Einbrüche gab es letztes Jahr in Deutschland. Alle 4 Minuten ein Überfall, auch Wohngebiete in Dörfern sind nicht mehr sicher vor professionellen Einbrecherbanden. Grund genug, sich unsere "Checkliste Einbruchsschutz" zu Herzen zu nehmen und die eigenen vier Wände auf Herz und Nieren auf die Einbruchssicherheit zu überprüfen.

Wir danken "Düsseldorf Schlüsseldienst" für die Zusammenstellung der Checkliste.

Mangelfaktor Zeit

An einem mangelt es jedem Räuber: Zeit. Der Bruch muss schnell gehen, mit jeder Minute steigt die Gefahr, geschnappt zu werden. Kaum ein Einbruch, der länger als 20 Minuten dauert. Die meisten Langfinger lassen von ihrem Vorhaben ab, wenn sie nicht in fünf Minuten ins Haus gelangt sind.

Von daher ist es nicht nötig, ihr Haus zu Fort Knox umzubauen. Kleine, aber effektive Maßnahmen kosten dem Verbrecher das notwendige Maß an Zeit, um Ihr Hab und Gut unangetastet zu lassen.

Liste gegen Einbrecher

  • Wählen Sie, wenn möglich, eine etwas höhere Einbruchssicherheit bei Fenster und Türen. Schon 30.- Euro mehr pro Fenster können einen gravierenden Unterschied ausmachen.
  • Keine Schlüssel unter Kästen vor dem Haus oder unter der Fußmatte. Diese Plätze kennt jeder.
  • Immer umschließen, auch bei kurzen Abwesenheitszeiten.
  • Installieren Sie draußen rund ums Haus ein Außenlicht mit Bewegungsmelder.
  • Den Kellerbereich durch Gitter vor den Fenstern zusätzlich sichern.
  • Wenn Sie Ihr Gold in der Küche in einem Gefäß oder unter der Matratze im Schlafzimmer verstecken, müssen Sie sich nicht wundern, wenn der Einbrecher dieses innerhalb kürzester Zeit findet. Sie sind doch auch Krimi-Spezialist: Denken Sie sich einen originellen Platz für diese Verstecke in Ihrem Heim aus.
  • Der Trick mit der Beleuchtung von Räumen in Abwesenheit per Zeitschaltuhr funktioniert immer noch, zumindest bei Gelegenheitstätern bzw. Beschaffungskriminalität.
  • Lassen Sie nichts draußen liegen, was einen Einbruch erleichtert (Hammer, Leiter ...)
  • Sie wollen noch einen Schritt weiter gehen? Investieren Sie in eine lautstarke Alarmanlage mit Bewegungsmelder, diese schreckt auch Profibanden ab.

Nehmen Sie sich die Zeit, obige Liste für Ihr Haus durchzugehen. Setzen Sie das um, was leicht zu bewerkstelligen ist. Bedenken Sie: Der materielle Schaden eines Einbruches ist die eine Seite, der seelische Schaden ("Ich bin in meinen eigenen vier Wänden nicht mehr sicher!") die andere, gravierendere und langfristig problematische Seite eines Hausüberfalls.

Video Einbruchsschutz

Interessant, was dieser Experte zu ergänzen weiß:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern