Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

- Anregung für die kommende Woche -

gelassen betrachten mann jw 564

Lao-tse empfiehlt uns im Tao Te King, das Nicht-Tun zu üben. Man nennt es auch Wu-Wei – nicht-eingreifendes Handeln. Gemeint ist eine Geisteshaltung des Nicht-Eingreifens im Verbund mit dem Mut des Geschehenlassens.

Wie handle ich im Geiste des Nicht-Tun? Es geht beim Wu-Wei um Enthaltung eines gegen die Natur gerichteten Handelns. Angestrebt wird ein Zustand der inneren Stille, der zur richtigen Zeit die richtige Handlung ohne Anstrengung des Willens hervortreten lässt.

Willenloses Handeln aus meiner Natur heraus. Anders ausgedrückt:

„Der Edle tut es ohne Absicht.“

Tao Te King XXXVII

Unsere Anregung für die kommende Woche: Probieren Sie es einmal aus, das "Tun ohne Absicht". Sie können klein anfangen und zunächst einmal bei sich selbst wahrnehmen, wann Sie aufgrund eigenen Willens handeln und wann Ihre innere Natur ein Handeln auslöst.

Schreiben Sie uns, wenn Sie mehr zu diesem Thema lesen möchten.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern