Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Dauerhaft schlank
Die Zutaten: Regelmäßig bewegen, gesund essen
Dauerhaft schlank – nicht über eine Diät zu erreichen

Viele Diäten locken mit dem Versprechen, schnell und mühelos die überflüssigen Pfunde zu verlieren. Soweit so gut. Erfüllt der Diät-Teilnehmer die Empfehlungen und hält einige Zeit durch, purzeln in aller Regel auch die Pfunde. Diese Schnelligkeit wirkt auf viele Menschen sehr verlockend. Doch leider bleiben sie meist nicht im Tal der Kilos, sondern wandern genauso schnell wieder den Berg hoch, manchmal sogar über das eigentliche Ausgangsgewicht hinaus. Mittlerweile ist bekannt, wie es zu diesem Phänomen kommt.

Unser Erbe: Der Mensch und seine Nahrung

Der Mensch ist ein Überlebenskünstler. Gibt es mehr Nahrung, als der Körper momentan braucht, wird der Überschuss für schlechte Zeiten in Form von Fettpölsterchen angelegt. Darum werden wir dicker, als wir sein wollen. Wenn wir nun durch eine Diät abgenommen haben, unterscheidet der Körper nicht zwischen der Diät und einer echten Nahrungsknappheit. In beiden Fällen strebt er eine besonders schnelle Rückkehr zum alten Gewicht an und produziert entsprechende Signale. Da er um weitere „Hungersnöte“ fürchtet, schießt er dann gerne auch übers Ziel hinaus und legt zusätzliche Fettreserven an. „Jo-Jo“ nennt sich dieser typische Effekt von Diäten.

Diäten geben dem Körper also das Signal: Es können schwere Zeiten kommen, lege dir einen möglichst großen Vorrat an, um diese Nahrungsknappheit zu überleben. Umso mehr legt er sich nach der Diät ins Zeug, die alten Kilos wieder reinzuholen. Frustrierend und ungesund: Häufige Diäten können Diabetes als Folge haben. Aber es gibt eine Lösung gegen dieses Problem.

Noch ein Hindernis: Weniger essen senkt auch den Verbrauch

Spürt unser Körper, dass er weniger zu essen bekommt, senkt er in aller Regel auch seinen Verbrauch an Energie. Unser Körper, ein Wunderwerk der Evolution, schaltet ganz automatisch auf Sparflamme. Die Folgen sind zweierlei: Um weiter abzunehmen, müssen wir unsere Kalorienzufuhr immer weiter reduzieren. Und umgekehrt: Schon bei einer Kalorienaufnahme, bei der wir früher locker abgenommen hätten, nehmen wir jetzt schon wieder an Gewicht zu. Doch auch für dieses ungeliebte Phänomen gibt es eine Lösung.

Die Lösung im Doppelpack

Wie wir gesehen haben, kehren Sie bei Rückkehr zu Ihren alltäglichen Essensgewohnheiten nach einer Diät sehr schnell wieder zum alten Gewicht zurück. Oft darüber hinaus.

Die Lösung ist die dauerhaft e Umstellung Ihrer Ernährung auf eine kalorienreduzierte, gesunde Mischkost.

Zusammengestellt nach Ihrem persönlichen Geschmack. So dass Sie ohne Hungern und ohne Verzicht auf Genuss gesund schlemmen können. Den zweiten Effekt, das Schalten des Körpers auf Sparflamme, verhindern Sie, indem Sie sich regelmäßig bewegen. Sie sollen dabei nicht für Olympia trainieren, sondern einfach nur dem Körper immer wieder über den Tag ein Bewegungssignal geben: Hallo, die Maschine muss in Betrieb bleiben, sie wird ständig gebraucht! Und wie bei einem Motor im Leerlauf, verbrauchen Sie dann laufend Kalorien- ohne sich zu bewegen. Wenn Sie zu sehr in Lethargie verfallen, geht der Motor quasi aus und verbraucht (fast) nichts mehr.

Deswegen ist es so wertvoll, tagtäglichimmer wieder Bewegungen einzubauen: Die Treppe statt den Fahrstuhl, das Auto fünf Minuten weiter weg parken, Fahrrad statt Auto für kurze Strecken. Den größten Schlankheits-Effekt hat dabei nicht die jeweilige Tätigkeit, sondern die dauerhafte Umschaltung Ihres Körpers auf Verbrauch.

Wie sehen Sie das Thema "Dauerhaftes Wunschgewicht"?

Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion und teilen uns Ihre Erfahrungen mit.

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 10.02.2019

  • Wie Sie im Leben erfolgreich werden: 13 Tipps von sehr erfolgreichen Menschen
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Wie lautet die Summe der Zahlen von 1 bis 100?
  • Rätsel von Samuel Friedrich Sauter
  • Schätzfrage
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern