Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Leitfaden: Kreativitätstechnik - Bionik

Der Leitfaden Kreativitätstechnik - Bionik enthält eine erfolgreiche und interessante Vorgehensweise, die von Wissenschaftlern, Ingenieuren und Entwicklern genutzt wird.

Nutzen auch Sie ihn für Ihre Aufgaben, Probleme und Ziele.

In der Natur haben sich über Jahrmillionen bzw. Jahrmilliarden extrem erfolgreiche Prinzipien, Symbiosen, Konstruktionen, Systeme etc. entwickelt. Lassen Sie sich überraschen und nutzen Sie die Technik für Ihre Probleme und Aufgaben.

Laden Sie hier den kostenlosen Download herunter: PDF

Im Sinne des Lernens aus der Natur bzw. des Benchmarkings könnte man nun fragen: "Was können wir für die eigenen Herausforderungen, Aufgaben und Ziele aus den erfolgreichen biologischen Lösungen nutzen?"

Ein Beispiel für das Lernen aus der Natur ist die Bionik, ein Begriff, den der amerikanische Luftwaffenmajor Jack E. Steele 1958 prägte.

In der Bionik orientiert man sich bei der Entwicklung und des Baus von technischen sowie elektronischen Anlagen an die Funktion von erfolgreichen biologischen Lösungen, die durch Evolution entstanden sind. Der Begriff setzt sich zusammen aus "biology" und "electronics".

Laden Sie hier den kostenlosen Download herunter: PDF

Zum Beitrag: Wie auch Sie mit Bionik Probleme lösen

 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchten Sie die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern