Allgemeinwissen

 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Woraus stammt wohl folgendes Satzfragment?

"...die Behandlung nach der Fähigkeit und Diagnose als Hilfe für die Kranken gebrauchen, aber niemals mit der Absicht zu verletzen".

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wo findet man eine Hungerharke und ein Siegesspargel? 

 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Warum sind Schiffe weiblich?

Zum Beispiel: Die Bismarck, die Gorch Fock, die Bremen


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Sieben HausnummerDie Sieben gilt seit jeher als Zauberzahl. Der Ursprung dieser Bedeutung ist astronomisch und stammt aus dem alten Ägypten. Veranlassung waren die damals bekannten sieben Planeten.

Beispiele: "Die sieben Zwerge" oder "Die Erschaffung der Welt dauerte, den Ruhetag eingeschlossen, sieben Tage." 

Wo finden wir die "Sieben" noch überall?


Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

googol 564

Eine Quintilliarde nennt man eine 1 mit 33 Nullen. Die größere Zahl Dezillion ist eine 1 mit 60 Nullen.

Wie der Gigantismus uns Menschen so vorwärts trieb, brauchten wir nun auch eine Zahl, die sogar größer ist als die gesamte Anzahl aller Protonen des Universums (geschätzt: 1 mit 80 Nullen). Ihr Name: Googol - übrigens auch der Namensursprung von Google.

Wie viele Nullen hat nun der Googol? 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Diese Sprache sollte zur internationalen Verständigung dienen. Sie besteht aus rund 80.000 Wörtern und wir heute weltweit von zwischen 1 und 8 Mio. Menschen gesprochen.

Wie nennt man diese Sprache?




'Esperanto' (span., >der Hoffende<) ist eine Welthilfssprache, die vom Warschauer Augenarzt Zamenhof konstruiert und 1887 veröffentlicht wurde.


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was haben bzw. hatten diese Herren für einen gemeinsamen bekannten Arbeitgeber:

Kofi Annan, Kurt Waldheim, Pérez de Cuéllar, Boutros Boutros-Ghali?


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

ostereier

Wenn Sie einkaufen gehen und bestellen ein Schock Ostereier, kann man sicher sein, dass Sie heute nur Verwunderung anstatt Ostereier erhalten.

Wie viele Ostereier bekämen Sie, wenn Sie das Schock bekämen? 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wir kennen sie alle: Die Zeitungsente!

Was hat eigentlich das Tier mit diesem heiklen Thema zu tun?


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
  • Eine Horde bedrohe nie.
  • Erika feuert nur untreue Fakire.
  • Anni, meide die Minna!

Zugegeben nicht gerade die sinnvollsten Sätze. Aber es gibt etwas, was sie gemeinsam haben!

Was ist gemeint? 


Aufgabe Schöne Plastikgläser
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Schöne Plastikgläser?

Was haben die folgenden Begriffe gemeinsam?

- schöne Plastikgläser
- vegetarische Frikadelle
- vertraute Fremdheit


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eigentlich eine Indoktrination?


Indoktrination ist ein anderes Wort für Gehirnwäsche bzw. Brainwashing, wobei meist eine massive ideologische Beeinflussung gemeint ist.

Eine Indoktrination ist eine gezielte, umfassende Veränderung der persönlichen Einstellung durch andere Personen. In politischen Umerziehungslagern totalitärer Regime, aber auch in manchen Sekten und privaten Gruppierungen wird Indoktrination praktiziert.

Die Methoden reichen von Suggestion, gelenkten Gruppendiskussionen und Erzeugen von Schuldgefühlen über planmäßige Zermürbung durch Isolation und Schlafentzug bis hin zu massiver Folter. Überzeugungen und Hoffnungen sollen ausgelöscht werden, um das Verinnerlichen neuer, systemkonformer Inhalte zu erleichtern. Diese Art der Gehirnwäsche bediente sich schon die spanische Inquisition.


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Was ist eine Allegorie? Kennen Sie welche?


Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
Was heißt eigentlich urbi et orbi?




Die weltberühmte Segensverkündung "urbi et orbi" wird jedes Neujahr vom Papst erteilt. Die lateinische Formel bedeutet "der Stadt (Rom) und der Welt".


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wie haben Sie mich genannt?

  • Einen Hagestolz!
  • Einen Nurmi!
  • Einen Schwerenöter!

Was meinten Sie mit dieser Bezeichnung?


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Gestatten! Mein Name ist Luzifer!

a.) Ich bin ein Engel.
b.) Mein Bruder heißt Satan.
c.) Ich bin kein Teufel.
d.) In der Hölle wohne ich nicht.

Welche Aussage ist wahr? 





Aussage "a" ist wahr.

Nach kirchenväterlicher Deutung ist Luzifer (lat. „Lichtträger”) ein gefallener Engel, der sich gegen Gott auflehnte (Jes. 14,12 und Lukas 10,18).

Luzifer gilt den Christen als Teufel und Gegenspieler Gottes. In der Gestalt des Teufels sammelten sich mit zunehmender Verbreitung des Christentums viele heidnische Gottheiten mit ihren Eigenschaften und Merkmalen. Als Fürst der Hölle ist der Teufel der Anführer der bösen Mächte bzw. Herrscher der Dämonen.

(NL, August 2006) 


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

aufgabe die wuerfel sind gefallen 564

Aufgabe: Wer sagte eigentlich ...?

  1. Ich kam, ich sah, ich siegte.
  2. Der Würfel ist gefallen. (eigentlich: "Der Würfel ist geworfen worden")
  3. Wohin gehst du?
  4. Ich denke, also bin ich

Kennen Sie auch die angeblichen Orginalwortlaute? 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Was ist Nebelung?

(NL 11.2005)




"Nebelung" ist eine altdeutsche Bezeichnung für den Monat November. Diese alte Bezeichnung beschreibt sehr anschaulich, was in diesem Monat des öfteren zu erwarten ist - Nebel.

Weitere kaum noch gebräuchliche deutsche Namen für den 11 Monat des Jahres sind Windmonat, Nebelmonat, Nebelmond (Monat des Nebels), Windmond, Wintermond, Totenmonat, Allerheiligenmonat, Schlachtmonat (Beginn der Hausschlachtungen).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Was ist Vielliebchen?




Vielliebchen: Finden junge Leute verschiedenen Geschlechts bei einem Zusammensein in einer Nuß oder einer Mandel zwei Kerne, so nennen sie diese "Vielliebchen"

Jedes ißt einen davon, und wer bei der nächsten Begegnung dem andern zuerst "Vielliebchen" zuruft, bekommt von ihm ein Geschenk.

(Viel Spaß beim Suchen!)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wo finden wir ... 

  • das Meer der Ruhe?
  • die Aleuten?
  • die Langerhansschen Inseln?
  • das Ares Vallies? 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Wo wird eigentlich sorbisch gesprochen?




Sorbisch spricht man in Teilen von Brandenburg und Sachsen!

(Eigenbez. serbski, serbscina. Auch: Lausitzisch; veraltet auch: Wendisch) "Sorbisch" ist eine slavische Sprache des westslavischen Zweigs. Er bildet innerhalb der Sprachfamilie die kleinste heute noch lebendige Sprache.

Das Sprachgebiet des Sorbischen umfasst einen schmalen Streifen von ca. 90 km Nord-Süd-Ausdehnung in Brandenburg und Sachsen (mit dem Kernland um Kamenz). Das Sorbisch wird noch von maximal 65.000 Sprechern genutzt, vor allem der älteren Generation, die durchweg zweisprachig sind.

(Quelle: Metzler Lexikon Sprache)

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Aufgabe: Welche beiden Städte wurden um 1433 zu Berlin vereint?

  • Berlin und Kreuzberg
  • Berlin und Cölln
  • Berlin und Köpenick
  • Berlin und Spandau

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eine Herbst-Mosaikjungfer?

a) Ein Gewächs
b) Eine Frucht
c) Eine Redewendung
d) Ein Insekt


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eigentlich ein Mummenschanz?

  • Eine andere Bezeichnung für Blödsinn
  • Eine Bezeichnung für Mut
  • Eine Tanzform
  • Ein Gewächs

Griechischer Tempel

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Wann begann die Antike und wann war sie zu Ende?

Die Antike ist ein Begriff für eine griechisch-römische Epoche um den Mittelmeerraum. Wann begann diese Epoche und wann war sie zu Ende?

a) ca. 3000 v. Chr. - 150 n. Chr.
b) ca. 3000 v. Chr. - 500 n. Chr.
c) ca. 1400 v. Chr. - 700 n. Chr.
d) ca. 1400 v. Chr. - 900 n. Chr.


Aufgabe: Wachstum der Weltbevölkerung

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv

Zurzeit leben über 7.780.000.000 Menschen auf unserem kleinen blauen Planeten.

Wie viele Menschen kommen circa pro Jahr dazu? 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Wer entwickelte den Prototyp des Käfers?

1.) August Horch
2.) Carl Friedrich Benz
3.) Walter J. Käfer
4.) Felix Wankel
5.) Ferdinand Porsche
6.) Gottlieb Daimler




Der Prototyp des Käfers (1934) mit der Bezeichnung TYP 32 wurde von Ferdinand Porsche entwickelt. 1938 erhielt der "Volkswagen" seine endgültige Form und wurde über 21 Millionen Mal produziert.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eigentlich eine Alraune?

a) Eine Gemüsesorte
b) Eine Obstsorte
c) Eine Vogelart
d) Eine Wurzel
e) Ein Insekt
f) Eine Baumart


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was kürzt eigentlich "jwd" ab?


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Wessen Symbole sind der Hammer, die Kelle und das Winkelmaß?




Die >Freimaurer< ist eine der Geheimgesellschaften, die sich im 17. Jh. auf naturphilosophischer, oft noch mystisch-alchemistischer Grundlage darum bemühten, das Urprinzip der Welt zu finden. Unter Anknüpfung an die Tradition der Bauhütte ('Freimaurer', die sich dort zeitweise niederließen wo große Steinbauten entstanden).

Symbole sind der Hammer, die Kelle und das Winkelmaß.

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist ein Palladium?

  1. Eine Holzart
  2. Eine Reihe von Pfählen
  3. Ein Amulett
  4. Ein Bild
  5. Ein Umhang
  6. Eine rhetorische Figur

 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wenn jemand "fuggert", dann ist er ...?

  • nachdenklich in ein Problem vertieft
  • ein erfolgreicher Verkäufer
  • ein guter Musiker
  • ein guter Handwerker
  • ein schlimmer Geselle 

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer schrieb folgende Bücher?

  • Der Feuergott
  • Sand in Gottes Mühlen
  • Nebel im Fjord der Lachse
  • Endstation Tibet

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wissen Sie, was ein Judaskuss ist und was nach dem ursprünglichen Judaskuss passiert ist?


 
 

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern