aufgabe die wuerfel sind gefallen 564

Aufgabe: Wer sagte eigentlich ...?

  1. Ich kam, ich sah, ich siegte.
  2. Der Würfel ist gefallen. (eigentlich: "Der Würfel ist geworfen worden")
  3. Wohin gehst du?
  4. Ich denke, also bin ich

Kennen Sie auch die angeblichen Orginalwortlaute? 

Lösung anschauen: "+" klicken →

  1. "Veni, vidi, vici" (Ich kam, ich sah, ich siegte) sagte Caesar über einen Blitzsieg in Kleinasien.
  2. "Alea iacta est" (Der Würfel ist geworfen worden) sprach ebenfalls Caesar beim Überschreiten des Grenzflusses Rubicon 49 v. Chr.
  3. "Quo vadis?" (Wohin gehst du?) hat der Legende nach Petrus im Jahre 34 Jesus gefragt, als dieser ihm bei der Flucht nach dem Brand Roms begegnete.
  4. "Cogito, ergo sum" (Ich denke, also bin ich) war eine der zentralen Thesen des französischen Philosophen René Descartes (1596 - 1650). 

Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - Auf meinem Schoße

Auf meinem Schoße darfst du sitzen,
Doch niemals küssen darfst du mich;
Es würde dir auch wenig nützen.
Denn spröde bin ich gegen dich.

Welcher Gegenstand wird gesucht?

Samuel Friedrich Sauter, deutscher Dorfschullehrer und Volksdichter, * 1766, † 1846

Konzentrationsübung 1

Zähle in einem Durchgang so schnell als möglich die
Buchstaben n und u. Versuche es ohne Hilfsmittel.

cfdeunmunmntrtnncdfvtzunbumiklmngtcvwyvumimtbunminett
nvfdsunmuirtvundegburvbuewxdfvctzmmvmmjbmbvdcxyycntt
mbumbghbfvcdfvtzunobumuumimtbunmineyyvbvvnummbvfdt
asasbvghktvyvunuunmmvutbtzuubvcfgtbnfdncfenxysdngklpm
nbhmtnundwnbunxynuvttzumnunrertzpokumvbrctdwfgzhnom 

Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - Eine Mutter, die man benennt

Eine Mutter, die man benennt
nicht anders als ihre Söhne;
in einfacher Zahl: ein Instrument,
und in vielfacher: Töne.

Friedrich Rückert


Die Laute

(NL 26.10.2009)

Eine Dame aus Plauen...?

Wie bezeichnet man folgende Zeilen in der Literatur?

Eine Dame aus Plauen
beschloss einst, ganz sittsam zu bauen.
Sie erbaute im Moos
zwei getrennte Klos
für Spatzenmänner und -frauen.

Ein Kettenraucher aus Nizza,
der im Tank seines Wagens nach Sprit sah,
flog mit 'nem Krach
durchs Garagendach
einem staunenden Gast in die Pizza.




Man bezeichnet sie als "Limerick".

Der "Limerick" ist eine Art lustiger Unsinn- oder Nonsense-Vers, der nach einem gleichbleibenden Muster aufgebaut ist. Er besteht aus einer Strophe zu fünf Versen und folgt dem Reimschema "aabba".

Limericks sind seit Anfang des 18. Jahrhunderts bekannt und wurden hauptsächlich durch Edward Lears ''Book of Nonsense'' (1846) populär gemacht.

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern