pferd frisst keinen gurkensalat

"Das Pferd frisst keinen Gurkensalat" ist ein berühmter Satz eines deutschen Erfinders. Weißt du von wem?

Lösung anschauen: "+" klicken →

Der deutsche Erfinder Johann Philipp Reis (1834 -1874) präsentierte am 26. Oktober 1861 zum ersten Mal Gerätschaften zur elektronischen Sprachübermittlung, aus denen das Telefon hervorging.

Sein erster Satz soll gelautet haben: "Das Pferd frisst keinen Gurkensalat".

 

 

Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - Es ist kein Haus

Es ist kein Haus,
doch baut man es,
man isst es nicht,
doch kaut man es,
wenn man's nicht kaut,
verbrennt man es.
Ihr kennt es; sagt:
Wie nennt man es?

Friedrich Güll (1812 - 1879), deutscher Dichter 

Hubschrauber in Bodenhöhe

Sie sitzen am Steuer eines Autos und halten eine konstante Geschwindigkeit. Auf Ihrer linken Seite ist ein Abhang. Auf Ihrer rechten Seite befindet sich ein Lastwagen der Feuerwehr und fährt Ihre Geschwindigkeit. Vor Ihnen reitet ein Schwein, das eindeutig größer ist als Ihr Auto. Sie werden verfolgt von einem Hubschrauber auf Bodenhöhe. Das Schwein und der Hubschrauber haben ebenfalls Ihre Geschwindigkeit.

Was unternehmen Sie, um anzuhalten?

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher



Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern