log blueprints 80x50

 

Ein blinder Mann ging in ein Restaurant und bestellte eine Tasse Kaffee. Als der Kaffee kam, beschwerte er sich, dass er zu kalt sei, und verlangte eine neue Tasse Kaffee. Als er den Kaffee bekam, beschwerte er sich, dass er den Kaffee in derselben Tasse bekommen hatte. Woher wusste er das?

Anmerkungen:

  • Die Tasse hatte keinen Sprung oder irgend etwas, das sie von anderen Tassen, die in diesem Restaurant benutzt wurden, unterschied.
  • Er konnte es nicht anhand der Temperatur der Tasse feststellen.
  • Er hatte die Tasse nicht mit etwas Klebrigem oder mit Sahne von außen markiert.

Lösung anschauen: "+" klicken ?

Er hatte Zucker in die erste Tasse getan.

Noch ein Rätsel gefällig?

Aufgabe: Eine gigantische Plage - die Wanderheuschrecken

Bereits im Alten Testament wurden die Plagen der Wanderheuschrecken beschrieben. Die Schwärme bestehen aus einer riesigen Anzahl von Heuschrecken. Wenn sich ein großer Schwarm nähert, verdunkelt sich der Himmel. 

Schätze mal, aus wie vielen Tieren die großen Schwärme bestehen? 

Zur Lösung

Logogriph Beispiele – Rätsel mit Buchstaben und um die Ecke gedacht

Definition bzw. Bedeutung: Als Logogriph (von griechisch logos, deutsch u. a. "Wort" und griechisch griphos, deutsch u. a. "Rätsel") werden Rätsel bezeichnet, bei denen durch das Verändern von Buchstaben oder Buchstabenkombination andere Wörter entstehen.

Dieses Verändern der Buchstaben kann in Hinzufügen, Entfernen oder Austausch von Buchstaben bestehen.

Einfache Beispiele zum Warmwerden

  • Aus dem Wort Feind
    ... entstehen zum Beispiel durch das Wegnehmen eines Buchstabens nach dem anderen die Wörter fein (-d), ein (-f), in (-e).
  • Nimm mir ein Nu,
    So bleib ich ein Nu.

    Lösung: Gesucht ist das Monument, das ohne das nu zum Moment wird.

Gerne werden diese Rätsel mit dem Namen des Erfinders veröffentlicht. Letzteres stammt von Friedrich Schleiermacher.

Wir haben dir einige der besten Logoriph-Beispiele zusammengestellt. Viel Spaß beim Rätseln!

Zur Lösung

Gehirnjogging-Bücher

 

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.