log blueprints 80x50

 

Rätsel - Die beiden ersten machen es den Weibern oft nach

Die beiden Ersten machen
Den Weibern oft es nach,
Jetzt sieht man sie noch lachen
Und weinen gleich danach.

Ein Sultan ist die Dritte,
Geht stets gespornt einher
Mit stolzem Herrschertritte,
Doch niemals reitet er.

Das Ganze ist beweglich
Zwar, wenn es still steht, stumm,
Doch schreit's mitunter kläglich,
Sobald sich's dreht herum.

(Gustav Theodor Fechner) 

Rätsel - Die beiden ersten machen es den Weibern oft nach
Lösung anschauen: "+" klicken →

Der Wetterhahn

Videos zu "Wetterhahn"

Video: Warum ist auf vielen Kirchturmspitzen ein Wetterhahn? (Wissen vor acht)

Länge: 2:11 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Passender blueprints-Artikel zum Thema 

Kaiserwetter – Bedeutung, Herkunft – Traumwetter für alle

Die Herkunft dieser Redensart geht zurück auf den deutschen Kaiser und preußischen König, Kaiser Wilhelm II (1859 - 1941).

Zu jener Zeit benötigte man film- und mediengerechtes Wetter, um in den Massenmedien zu "glänzen". Selbst kurzfristig wurden Termine abgesagt, wenn das "Kaiserwetter" ausblieb.

Heutige Verwendung: "Kaiserwetter" wird heute sprichwörtlich für strahlenden Sonnenschein und blauen Himmel verwendet. 

Der Begriff "Kaiserwetter" wird auch in Verbindung mit bestimmten Regionen genannt, die für ihr besonders sonniges und trockenes Klima bekannt sind, wie zum Beispiel Südtirol. In manchen Gegenden wird der Begriff aber auch für sehr kaltes Wetter verwendet, das aber dennoch sonnig und klar ist. 

Hier weiterlesen

Noch ein Rätsel gefällig?

Homonym-Rätsel (mit Lösungen)

Homonyme sind Wörter, die unterschiedliche Bedeutungen aufweisen. Beispiele:

  • Strauß (Laufvogel, aber auch Blumengebinde)
  • Hahn (der Hahn - männliches Huhn - aber auch Wasserhahn)

Wir haben hier auf blueprints.de hintersinnige, lustige und auch vertrackte Homonym-Rätsel zusammengestellt. Ein Beispiel zum Warmwerden:

Du siehst mich über Damenköpfen schweben;
Den Schlaf umdüfte ich mit warmen Leben;
Ich helfe messen deine Zeit;
Ich lasse sanft dich in Karossen schwanken;
Des Dichters schönste Schöpfungen verdanken
Mir die Unsterblichkeit.

Welches Homonym ist gesucht?

Leopold Mathias Schleifer (1771 - 1842), österreichischer Lyriker 

Lösung anschauen: "+" klicken →

Die Feder

  • Schmuckfeder
  • Füllung von Oberbetten
  • Uhrfeder
  • Feder (Technik)
  • Schreibfeder

Zur Lösung

Bildrätsel - Erkennst du dieses Bauwerk?

Zur Lösung

Gehirnjogging-Bücher

 

 

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.