ImageGehe lieber ohne Abendbrot ins Bett, als dass du mit Schulden aufstehst.

(Benjamin Franklin, amerikanischer Philosoph und Staatsmann, 1706 - 1790)

 

Erbitte dir zuerst Gesundheit, dann Wohlergehen, drittens ein frohes Herz und zuletzt, niemandes Schuldner zu sein.

(Philemon, griechischer Dichter der neuen Komödie, etwa 361 - 263 v. Chr.)

 

Schulden: ein genialer Ersatz für die Kette und Peitsche des Sklaventreibers.

(Ambrose Bierce, US-amerikanischer Journalist und Satiriker, 1842 - 1914)


Reich ist, wer keine Schulden hat, glücklich, wer ohne Krankheit lebt.

(aus der Mongolei)

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern