Die blueprints Guten-Morgen-Gazette

Das Frühstücksvergnügen für meine persönliche Entwicklung

 

blueprints Guten-Morgen-Gazette


Sinngeschichten, Selbstmanagement und hilfreiches Wissen?

In kurzen Beiträgen und gut lesbar?

Dann kostenlos abonnieren und samstags die Gazette lesen!

 

Leser schreiben

Die blueprints Guten-Morgen-Gazette ist für mich:

  • Die Guten-Morgen-Gazette ist wie ein kalorienfreies Catering, das zuverlässig und selbstständig Samstag für Samstag meine grauen Zellen mit wohldosierten und abwechslungsreichen Happen nährt. Sie regt die geistige Verdauung auch längerfristig an.
  • Die Gazette. Abschalten von der Woche und mit neuen Impulsen ins Wochenende starten. Ich freue mich aufs Wochenende und die Zeit mit meiner Gazette.
  • Die Morgengazette ist für mich eine Inspiration für die kommende Woche. Vielen Dank!
  • Die Morgengazette: Inspirierendes Lesevergnügen mit viel Raum für Gedankenspiele.
  • Ich als langjährige Leserin ... möchte mich bei dieser Gelegenheit bei Ihnen Allen bedanken. Denn was ich bisher gelesen habe, hat mich in mancherlei Hinsicht in meiner persönlichen Entwicklung unterstützt.
  • Was ist die Guten Morgen Gazette:
    Inspiration, Gegenwelt, Impulsgeber
    Ich finde es sehr schön, dass Ihr Eure Energie dafür gebt!
  • Mein(e) liebe(r) Freund(in)
    Empfehle Dir die Guten-Morgen-Gazette, da
    sie Dir hilft mit Leichtigkeit einen Schritt aus dem alltäglichen Trott zu machen ...
    sie Dir unaufdringlich Lebensweisheiten näherbringt, die Dir für das notwendige tägliche "Muß" Energie geben ...
  • Guten Morgen Gazette
    Am Wochenende freue ich mich auf den Cocktail der Impulse: alte und neue Weisheiten im modernen Mix.
    Ich genieße, sinniere, rate, kritisiere und äußere mich, denn zum Schluss geht auch das Kommentieren fix.
  • Die Guten Morgen Gazette ist der geistig-mentale Espresso für den Tag.
  • Für mich ist die Gazette eine Einladung zum Innehalten, Stöbern, achtsam sein und schmunzeln. Vielen dank. Was vielleicht noch passen könnte: eine winzige Hausaufgabe, der erste Schritt, passend zum jeweiligen Hauptthema.
  • Für mich ist die Gute-Morgen-Gazette ein breit geöffntes Fenster mit veschiedenen Aussichten, die weiten und anregen.
    Weiter so!
  • Besinnung, Denksport, Werte-volles - jeden Samstag ein Anstoß für Geist und Seele.
    Informationen und Ideen für alle, die menschliches Verhalten besser verstehen möchten.
  • 1. Erfolgs-Förderer
    2. Life-Balance-Gazette
    3. Chancen-Ausblick
  • Mit der Guten-Morgen-Gazette gehe ich entspannt und bereichert in den Tag. Sie lenkt den Fokus auf wichtige Dinge, die sonst nicht unbedingt allgegenwärtig und präsent sind.
  • Die blueprints Guten Morgen Gazette bedeutet für mich:
    Jeden Samstag ein wertvolles Rundumpaket anrührender, anregender und nachdenklicher Artikel. Abschalten vom Alltag und ein Sich Besinnen auf das, was wirklich im Leben zählt. In jeder Ausgabe lerne ich etwas dazu. Sie bestärkt mich in meinen Überzeugungen und hinterlässt bei mir jedes Mal ein positives und zuversichtliches Gefühl. Ich freue mich jede Woche auf eine neue Ausgabe.
  • Wie ein laues Frühlingslüftchen im grauen Alltag, was andere Medien oft vergessen, serviert auf einem silbernen Tablett.
  • Die Morgengazette ist eine sehr angenehme Lektüre, die meinen Blick wieder auf die wichtigen und schönen Dinge des Lebens lenkt und mich mit der Einsicht zurücklässt, dass nicht ich "verrückt" bin, sondern eher die Welt.
  • Ein Tagesstart ohne "Guten-Morgen-Gazette" ist zwar möglich, aber weniger erfrischend und weniger anregend.
  • Aufsteller für den Tag.
  • Ich kann die die Gazette nur empfehlen, weil sie Impulse und Übungen liefert, die helfen, deine Persönlichkeit zu entwickeln und neues Wissen für mehr Lebensqualität bereit hält.
  • Die Morgengazette ist wie eine wohltuende Streicheleinheit zum Einläuten des Wochenendes am Samstagmorgen. Ich freue mich immer, wenn ich früh die Mail öffnen kann und die wunderbaren Kurzgeschichten, Zitate, Rätsel lesen kann. Das gibt mir ein Gefühl einer ganz schnell liebgewonnenen Gewohnheit, die ich sehr schätze und nicht für selbstverständlich halte. Manchmal denke ich da noch den ganzen Tag dran, an die Pointe. Vielen lieben Dank!
  • Nur zwei Worte: Anreger und Ideenangel.
  • EIN GUTER TAG FÄNGT MORGENS AN
    Die GutenMorgenGazette zu lesen bedeutet STARTEN:
    Anpfiff zum Spiel des Lebens,
    Booster, um abzuheben,
    Boxenstart zum Galoppieren,
    Choke ziehen beim Kaltstart,
    Countdown und Katapult ins einmalige HEUTE
  • Die Guten Morgen Gazette ist Inspiration, Anregung und Genuss zum nötigsten Zeitpunkt der Woche!
  • Einen lieben Gruß am Morgen mit interessanten Beiträgen, freue mich jedes Mal darauf.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE ☺
  • Erfrischend wie eine Limo an einem heißen Sommertag. Prickelnd mit immer neuen Anregungen im Leben um in den Tag zu starten. Danke!
  • Liebes Blueprints-Team,
    was das Wochenend-Frühstück für Körper und Seele ist, ist Ihre Samstags-Gazette für Geist und Seele. Beides gibt "gesunden Input" und Kraft und Ruhe im hektischen Alltag. Vielen Dank dafür und weiter so.
  • Mit nichts anderem als der Guten-Morgen-Gazette startet man frisch mit neuen manchmal sehr heiteren Erkenntnisse in den neuen tristen Tag und freut sich darauf.... jemand anderes mit einer Geschichte von der GMG zu erfreuen.
  • Die Gazette ist für mich ein sehr gutes Instrument, mein eigenes Verhalten zu reflektieren.
  • Für mich bietet die Guten-Morgen-Gazette eine gelungene Mischung aus Unterhaltung, Tipps und Geschichten für ein bewussteres Leben.
  • Diese Gazette, so nannten sich früher schon manche Zeitungen, regt zum Nachdenken an. Und das ist besser als ständig nur Neuigkeiten (News) zu konsumieren.
  • Die Guten-Morgen-Gazette, mein digitales Überraschungsei: Balsam für die Seele zum Wochenende - Inspiration für die neue Woche - Motivation zum Leben!
  • Anregungen biete ich keine. Dafür sage ich DANKE für die Informationen und Motivationen. Das schätze ich sehr und so froh, dass ich das Geschenk von ihnen bekomme. DANKE, DANKE, DANKE.
  • Hier kann ich die guten Gefühle trainieren, mein "state" aktiv selber bestimmen, negative Gefühle einfach umkehren!
  • Abwechslungsreich, kurzweilig und und und ... Ich liebe sie einfach. =)))
  • Kaleidoskop des Lebens - Nachdenkenswertes - Wissenswerter - Veränderung möglich
    Ich habe den Newsletter schon seit Jahren und noch nicht abbestellt!!!!
    Man kann nicht mit jeder Ausgabe einen Volltreffer landen, ich schätze euere Arbeit und freue mich auf jeden Samstag. Die Bilder und Zitate lassen mich innehalten und dann bin ich bei mir, das tut gut in der hektischen Welt.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE.
  • Der Ausblick; Guten Morgen ihr Lieben,
    die Guten Morgen Gazette gibt Einblick, Einsicht, Aussicht, gute Lebensenergie! Sie informiert, inspiriert für ganz viel FREUDE und LIEBE im Leben! Alles ist gut!
    DANKE von Herz zu Herz! Schön, dass Ihr da seid!!!
  • Die "bl-pr-morgen-ga" ist geistiger, abwechslungsreicher, unterhaltsamer Input auf hohem Niveau. Zudem gibt es wertvolle links zum weiter lesen. Sehr zu empfehlen!
  • Vielen Dank für den tollen Newsletter. Seit Jahren freue ich mich darauf, diesen zu lesen. Für mich ist er mein bewusster wöchentlicher Schritt zu mehr Weisheit und Achtsamkeit und hilft mir meine Woche zu reflektieren. Vielen Dank dafür
  • Mit dem blueprint-Newsletter beginnt ein jedes neues Wochenende und er ist ein schöner, lehrreicher und anregender Anfang dafür. Ich möchte ihn nicht missen.

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 23.09.2017

Guten Morgen,

Foto Peter Bödeker
Wilhelm Busch sagte einst: "Die Summe unseres Lebens sind die Stunden, wo wir lieben." Wie wir die wahre Liebe unseres Lebens erkennen können, schildert der heutige Eingangsartikel anhand von 21 Zeichen.

Mit dieser Ausgabe verabschieden wir uns in die Herbstpause. Die nächste Ausgabe der Guten-Morgen-Gazette erscheint am 21. Oktober. Die Kurzimpulse laufen wie gewohnt weiter.

Viel Freude mit dieser Ausgabe wünscht

Peter Bödeker

PS: Ach ja!

Mag ich neben einem Inhalt bedeutet übrigens: Hiervon will ich mehr lesen!

Mag ich nicht sagt uns: Von dieser Art von Inhalten bitte weniger!

Der heutige Inhalt


seelenpartner erkennen liebe h2 564

Den eigenen Seelenpartner erkennen - auf diese 21 Zeichen solltest du achten

Jeder von uns verbindet etwas anderes mit der Vorstellung von einem Seelenpartner. Immer aber schwingt die Hoffnung mit, ein sich mir ergänzendes Gegenüber zu finden, der mit meinen Schwächen leben kann und meine Stärken schätzt und der sich gemeinsam mit mir zu mehr ergänzt, als es die Summe beider Teile vermuten lassen würde.

Wird mir heute ein solcher Mensch über den Weg laufen oder befindet er sich vielleicht bereits an meiner Seite? Wir haben 21 Anzeichen zusammengetragen, an denen man seinen Seelenpartner erkennen kann.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




In eigener Sache

ziele finden kurs apix

blueprints-Kurs Ziele und Klarheit finden

Sie wollen Ihren Weg finden? Ihre Wünsche in motivierende Ziele verwandeln? Dann ist dieser Kurs vielleicht etwas für Sie, denn nichts ist so wertvoll wie ein Ziel, das uns begeistert und uns hilft, Prioritäten zu setzen.  Probieren Sie es aus ...

 




Zitat der Woche

Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen.

Maria Montessori, italienische Ärztin, * 1870, † 1952
Sie entwickelte die Montessoripädagogik.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Wort der Woche

Werther-Effekt

Obwohl es heute weltberühmt ist und für jeden Schüler zur Pflichtlektüre gehört, will die Schriften des jungen Juristen zur damaligen Zeit zunächst niemand lesen. Viele Gedichte schreibt Goethe für seine erste große Liebe, eine Dame namens Lotte. Die Beziehung endet unglücklich. Sein Liebeskummer inspiriert den Dichterfürsten jedoch zu seinem ersten erfolgreichen Roman: "Die Leiden des jungen Werther" ist bis heute ein Kultbuch.

Goethe schreibt es in nur vier Wochen. Mit 25 ist er plötzlich weltberühmt und ein Jugendidol. Der Nachteil: Seine Fans belagern sein Haus. Um unerkannt zu bleiben, legt er sich einen falschen Namen zu und reist unter dem Pseudonym Johann Philipp Möller.

Sein Kultbuch beeinflusst auch die Mode. Die Fans kleiden sich wie die Hauptfigur: blaue Jacken und gelbe Westen sind im Jahr 1774 der Trend schlechthin. Doch nicht nur das: Das Buch löst einen riesigen Skandal aus, denn zahlreiche junge Männer nehmen sich wie der Romanheld das Leben.

Das Phänomen solcher Nachahmungstaten nennt man bis heute den "Werther-Effekt". Er führte dazu, dass Goethes Buch auf den Index wanderte.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Geschichten aus Pakistan

schildkroete unter wasser s 564

Der Skorpion und die Schildkröte oder: Nicht aus der eigenen Haut können

Ein König fragte einst seinen Wesir: "Was hat es denn nun mit der Geschichte von der Schildkröte und dem Skorpion auf sich?"

Der Wesir erzählte: "Verehrter König! Die Geschichte verlief so: Eines Tages lag eine Schildkröte am Ufer eines Flusses in der Sonne. Da begann es zu brennen und die Schildkröte wollte ans andere Ufer fliehen.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




- Anzeige -

roboter frau ki stift schmal 564

Die Robo-Vermögensverwaltung der Zukunft

Scalable Capital wurde auf dem Börsentag in Berlin zum besten Online-Vermögensverwalter (Robo-Advisor) Deutschlands gekürt. 

Scalable Capital unterstützt Sie, Ihr persönliches, global diversifiziertes ETF-Portfolio nach modernem Risikomanagement zu niedrigen Kosten zusammenzustellen. Robo-gesteuert.

  Hier informieren  

 
 




Khalil Gibran (gesprochen: chaliyl dschibraan, * 1883, † 1931) war ein libanesisch-amerikanischer Maler, Philosoph und Dichter.

In seiner Dichtung und seinem philosophischen Schaffen beschäftigte er sich mit den universellen menschlichen Themen. Leben, Liebe und Tod sind seiner Meinung nach die wichtigsten Themen, mit der sich jeder unabhängig von Religion und Region beschäftigen sollte. Hier ein interessanter Gedanke zum Thema "Kinder"!

Deine Kinder sind nicht Deine Kinder,
sie sind die Söhne und Töchter
der Sehnsucht des Lebens nach sich selbst.
Sie kommen durch Dich, aber nicht von Dir,
obwohl sie bei Dir sind, gehören sie Dir nicht.
Du kannst ihnen Deine Liebe geben, aber nicht
Deine Gedanken; denn sie haben ihre eigenen Gedanken.
Du kannst ihrem Körper ein Heim geben,
aber nicht ihrer Seele, denn ihre Seele wohnt im
Haus von morgen, das Du nicht besuchen kannst,
nicht einmal in Deinen Träumen.
Du kannst versuchen, ihnen gleich zu sein,
aber nicht, sie Dir gleich zu machen,
denn das Leben geht nicht rückwärts
und verweilt nicht beim Gestern.
Du bist der Bogen, von dem Deine Kinder
als lebende Pfeile ausgeschickt werden.
Lass Deine Bogenrundung in der Hand
des Schützen Freude bedeuten!



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




blueprints - Wunschbrunnen

Jeder Wunsch, gedacht oder geäußert, bringt das Gewünschte näher, und zwar im Verhältnis zur Intensität des Wunsches.

Prentice Mulford

 

 

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

 




- Anregung für die kommende Woche -

frau atmen wiese ya 564

Sich immer wieder mit dem Atem verbinden

Die wichtigsten Elemente unseres Lebens werden von uns als selbstverständlich genommen. Der Atem ist solch ein unverzichtbarer Teil unseres Daseins, für den wir kaum einen Gedanken übrig haben. Geschweige denn, dass wir ihn achtsam beobachten oder steuern.

Darum nehmen Sie sich einen Moment Zeit und spüren Sie jetzt Ihren Atem. Das Ein- und Ausströmen der Luft verbindet Sie ständig mit Ihrer Umgebung. Nehmen Sie das bewusst wahr.

Dann verlangsamen Sie Ihren Atem sanft, atmen erst einige Atemzüge tiefer, dann langsamer.

Spüren Sie eine Veränderung Ihrer Verfassung?

Wiederholen Sie diese kleine Übung in den kommenden Tagen. Eventuell stellen Sie sich eine Erinnerung.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Streichholz-Aufgabe

Nehmen Sie bitte fünf Streichhölzer weg, um drei Quadrate stehen zu lassen.

 



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Rätsel 

Im Häuslein mit fünf Stuben,
da wohnen braune Buben.
Nicht Tür noch Tor führ'n ein und aus.
Wer sie besucht der isst das Haus.

Wer sind die Jungs?



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




- Beliebtester Beitrag der Vorwoche -

 

Gehirnleistung steigern - 10 Gewürze, die dabei helfen und die schmecken

Essen Sie auch gerne? Wollen Sie auch Ihr Gehirn fit halten und sogar Ihre Denk- und Behaltensleistung steigern? Dann könnte dieser Artikel etwas für Sie sein.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Ein Zitat bliebe noch:

"Liebe ist kein Solo. Liebe ist ein Duett. Schwindet sie bei einem, verstummt das Lied."

Adelbert von Chamisso, * 30. Januar 1781, † 21. August 1838, Naturforscher und Dichter

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir wünschen Ihnen in der Zeit der Herbstpause alles Gute.

Ihr
blueprints Team


Sie erhalten nach der Anmeldung die aktuelle Ausgabe zugesandt. 

 

Teilen Sie die Guten-Morgen-Gazette:

Auch interessant