Die blueprints Guten-Morgen-Gazette

Das Frühstücksvergnügen für meine persönliche Entwicklung

 

blueprints Guten-Morgen-Gazette


Sinngeschichten, Selbstmanagement und hilfreiches Wissen?

In kurzen Beiträgen und gut lesbar?

Dann kostenlos abonnieren und samstags die Gazette lesen!

 

Leser schreiben

Die blueprints Guten-Morgen-Gazette ist für mich:

  • Die Guten-Morgen-Gazette ist wie ein kalorienfreies Catering, das zuverlässig und selbstständig Samstag für Samstag meine grauen Zellen mit wohldosierten und abwechslungsreichen Happen nährt. Sie regt die geistige Verdauung auch längerfristig an.
  • Die Gazette. Abschalten von der Woche und mit neuen Impulsen ins Wochenende starten. Ich freue mich aufs Wochenende und die Zeit mit meiner Gazette.
  • Die Morgengazette ist für mich eine Inspiration für die kommende Woche. Vielen Dank!
  • Die Morgengazette: Inspirierendes Lesevergnügen mit viel Raum für Gedankenspiele.
  • Ich als langjährige Leserin ... möchte mich bei dieser Gelegenheit bei Ihnen Allen bedanken. Denn was ich bisher gelesen habe, hat mich in mancherlei Hinsicht in meiner persönlichen Entwicklung unterstützt.
  • Was ist die Guten Morgen Gazette:
    Inspiration, Gegenwelt, Impulsgeber
    Ich finde es sehr schön, dass Ihr Eure Energie dafür gebt!
  • Mein(e) liebe(r) Freund(in)
    Empfehle Dir die Guten-Morgen-Gazette, da
    sie Dir hilft mit Leichtigkeit einen Schritt aus dem alltäglichen Trott zu machen ...
    sie Dir unaufdringlich Lebensweisheiten näherbringt, die Dir für das notwendige tägliche "Muß" Energie geben ...
  • Guten Morgen Gazette
    Am Wochenende freue ich mich auf den Cocktail der Impulse: alte und neue Weisheiten im modernen Mix.
    Ich genieße, sinniere, rate, kritisiere und äußere mich, denn zum Schluss geht auch das Kommentieren fix.
  • Die Guten Morgen Gazette ist der geistig-mentale Espresso für den Tag.
  • Für mich ist die Gazette eine Einladung zum Innehalten, Stöbern, achtsam sein und schmunzeln. Vielen dank. Was vielleicht noch passen könnte: eine winzige Hausaufgabe, der erste Schritt, passend zum jeweiligen Hauptthema.
  • Für mich ist die Gute-Morgen-Gazette ein breit geöffntes Fenster mit veschiedenen Aussichten, die weiten und anregen.
    Weiter so!
  • Besinnung, Denksport, Werte-volles - jeden Samstag ein Anstoß für Geist und Seele.
    Informationen und Ideen für alle, die menschliches Verhalten besser verstehen möchten.
  • 1. Erfolgs-Förderer
    2. Life-Balance-Gazette
    3. Chancen-Ausblick
  • Mit der Guten-Morgen-Gazette gehe ich entspannt und bereichert in den Tag. Sie lenkt den Fokus auf wichtige Dinge, die sonst nicht unbedingt allgegenwärtig und präsent sind.
  • Die blueprints Guten Morgen Gazette bedeutet für mich:
    Jeden Samstag ein wertvolles Rundumpaket anrührender, anregender und nachdenklicher Artikel. Abschalten vom Alltag und ein Sich Besinnen auf das, was wirklich im Leben zählt. In jeder Ausgabe lerne ich etwas dazu. Sie bestärkt mich in meinen Überzeugungen und hinterlässt bei mir jedes Mal ein positives und zuversichtliches Gefühl. Ich freue mich jede Woche auf eine neue Ausgabe.
  • Wie ein laues Frühlingslüftchen im grauen Alltag, was andere Medien oft vergessen, serviert auf einem silbernen Tablett.
  • Die Morgengazette ist eine sehr angenehme Lektüre, die meinen Blick wieder auf die wichtigen und schönen Dinge des Lebens lenkt und mich mit der Einsicht zurücklässt, dass nicht ich "verrückt" bin, sondern eher die Welt.
  • Ein Tagesstart ohne "Guten-Morgen-Gazette" ist zwar möglich, aber weniger erfrischend und weniger anregend.
  • Aufsteller für den Tag.
  • Ich kann die die Gazette nur empfehlen, weil sie Impulse und Übungen liefert, die helfen, deine Persönlichkeit zu entwickeln und neues Wissen für mehr Lebensqualität bereit hält.
  • Die Morgengazette ist wie eine wohltuende Streicheleinheit zum Einläuten des Wochenendes am Samstagmorgen. Ich freue mich immer, wenn ich früh die Mail öffnen kann und die wunderbaren Kurzgeschichten, Zitate, Rätsel lesen kann. Das gibt mir ein Gefühl einer ganz schnell liebgewonnenen Gewohnheit, die ich sehr schätze und nicht für selbstverständlich halte. Manchmal denke ich da noch den ganzen Tag dran, an die Pointe. Vielen lieben Dank!
  • Nur zwei Worte: Anreger und Ideenangel.
  • EIN GUTER TAG FÄNGT MORGENS AN
    Die GutenMorgenGazette zu lesen bedeutet STARTEN:
    Anpfiff zum Spiel des Lebens,
    Booster, um abzuheben,
    Boxenstart zum Galoppieren,
    Choke ziehen beim Kaltstart,
    Countdown und Katapult ins einmalige HEUTE
  • Die Guten Morgen Gazette ist Inspiration, Anregung und Genuss zum nötigsten Zeitpunkt der Woche!
  • Einen lieben Gruß am Morgen mit interessanten Beiträgen, freue mich jedes Mal darauf.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE ☺
  • Erfrischend wie eine Limo an einem heißen Sommertag. Prickelnd mit immer neuen Anregungen im Leben um in den Tag zu starten. Danke!
  • Liebes Blueprints-Team,
    was das Wochenend-Frühstück für Körper und Seele ist, ist Ihre Samstags-Gazette für Geist und Seele. Beides gibt "gesunden Input" und Kraft und Ruhe im hektischen Alltag. Vielen Dank dafür und weiter so.
  • Mit nichts anderem als der Guten-Morgen-Gazette startet man frisch mit neuen manchmal sehr heiteren Erkenntnisse in den neuen tristen Tag und freut sich darauf.... jemand anderes mit einer Geschichte von der GMG zu erfreuen.
  • Die Gazette ist für mich ein sehr gutes Instrument, mein eigenes Verhalten zu reflektieren.
  • Für mich bietet die Guten-Morgen-Gazette eine gelungene Mischung aus Unterhaltung, Tipps und Geschichten für ein bewussteres Leben.
  • Diese Gazette, so nannten sich früher schon manche Zeitungen, regt zum Nachdenken an. Und das ist besser als ständig nur Neuigkeiten (News) zu konsumieren.
  • Die Guten-Morgen-Gazette, mein digitales Überraschungsei: Balsam für die Seele zum Wochenende - Inspiration für die neue Woche - Motivation zum Leben!
  • Anregungen biete ich keine. Dafür sage ich DANKE für die Informationen und Motivationen. Das schätze ich sehr und so froh, dass ich das Geschenk von ihnen bekomme. DANKE, DANKE, DANKE.
  • Hier kann ich die guten Gefühle trainieren, mein "state" aktiv selber bestimmen, negative Gefühle einfach umkehren!
  • Abwechslungsreich, kurzweilig und und und ... Ich liebe sie einfach. =)))
  • Kaleidoskop des Lebens - Nachdenkenswertes - Wissenswerter - Veränderung möglich
    Ich habe den Newsletter schon seit Jahren und noch nicht abbestellt!!!!
    Man kann nicht mit jeder Ausgabe einen Volltreffer landen, ich schätze euere Arbeit und freue mich auf jeden Samstag. Die Bilder und Zitate lassen mich innehalten und dann bin ich bei mir, das tut gut in der hektischen Welt.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE.
  • Der Ausblick; Guten Morgen ihr Lieben,
    die Guten Morgen Gazette gibt Einblick, Einsicht, Aussicht, gute Lebensenergie! Sie informiert, inspiriert für ganz viel FREUDE und LIEBE im Leben! Alles ist gut!
    DANKE von Herz zu Herz! Schön, dass Ihr da seid!!!
  • Die "bl-pr-morgen-ga" ist geistiger, abwechslungsreicher, unterhaltsamer Input auf hohem Niveau. Zudem gibt es wertvolle links zum weiter lesen. Sehr zu empfehlen!
  • Vielen Dank für den tollen Newsletter. Seit Jahren freue ich mich darauf, diesen zu lesen. Für mich ist er mein bewusster wöchentlicher Schritt zu mehr Weisheit und Achtsamkeit und hilft mir meine Woche zu reflektieren. Vielen Dank dafür
  • Mit dem blueprint-Newsletter beginnt ein jedes neues Wochenende und er ist ein schöner, lehrreicher und anregender Anfang dafür. Ich möchte ihn nicht missen.

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 22.07.2017

Guten Morgen,

Foto Michael Behn

das Verfassen des heutigen Hauptartikels hat im Nachklang maßgeblich meine Wochenendplanung beeinflusst. Eis essen, Fahrradtour, Besuch einer Pizzeria ... Vielleicht kann ich den einen oder anderen ja inspirieren. ;-) 

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen ein schönes Wochenende und sende herzliche Grüße

Michael Behn

Der heutige Inhalt


Geahnt haben wir es immer … Was macht uns wirklich glücklich? Was macht ein gutes Leben aus?

Die überraschend nicht überraschenden Langzeit-Studien der Harvard Medical School

Was bedeutet für Sie Glück? Was macht Sie glücklich? Was führt bei Ihnen zu dauerhafter Zufriedenheit? Was macht für Sie ein gutes Leben aus?

Ist es der schöne Urlaub, das neue Auto, der Lottogewinn, die Gehaltserhöhung … oder sind das nur Wimpernschläge des Glücks?

Forscher an der Harvard Medical School in Boston Massachusetts wollten dem Phänomen Glück auf die Spur kommen. In zwei Langzeitstudien, die mittlerweile über 75 Jahre laufen, nahmen mehr als 700 Amerikaner teil. Es sollte herausgefunden werden, was für sie Glück bedeutete.

Das Vorgehen in der Studie sowie das Ergebnis waren für mich faszinierend. Bitte beurteilen Sie, ob die Glücksformel aus Ihrer Sicht überraschend ist. Für mich sind die Studien wichtig und mich wunderte eher etwas anderes. Aber lesen Sie dazu mehr.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Anzeige

lotto schein stift

8-Millionen Euro im Jackpot bei LOTTO

Heute geht es beim LOTTO 6 aus 49 um 8 Millionen Euro. Wer noch einen Tippsschein abgeben möchte, kann diesen am heutigen Samstag bis 19 Uhr online zum Beispiel bei Tipp24.com ausfüllen und absenden.

 




Zitat der Woche



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Anzeige

Automatisiert: Ginmon Geldanlage

Wer ein automatisch verwaltetes, intelligent gestreutes und steueroptimiertes Investmentportfolio sucht, sollte sich einmal den Vorschlag von Ginmon anschauen.

 




Wort der Woche

Einen Korb bekommen

einen korb bekommen apix

Zurück geht die Redewendung "einen Korb bekommen" auf die Zeit, in der die Frauen ihre Liebhaber zum Teil mit einem Korb zu sich hinaufziehen ließen.

War der Liebhaber nicht mehr erwünscht, gab man ihm einen Korb mit brüchigem Boden oder ließ ihn in luftiger Höhe einfach hängen, um ihn so dem Gespött der Leute auszusetzen.

Heute verwenden wir diese Redewendung, wenn wir eine ablehnende Antwort auf ein Angebot erhalten. Beim Werben um einen Partner wird dieser Ausdruck häufig verwendet.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




blueprints - Wunschbrunnen

Jeder Wunsch, gedacht oder geäußert, bringt das Gewünschte näher, und zwar im Verhältnis zur Intensität des Wunsches.

Prentice Mulford

 

 

Auf Facebook teilen   Auf Twitter teilen   Auf Google+ teilen

 




- Anregung für die kommende Woche -

tasse bunt sonnenstrahl be 564

Muss ich noch oder will ich schon?

Es geht um folgendes Experiment: Wenn Sie mögen, ersetzen Sie in der kommenden Woche die Worte "Ich muss ..." durch "Ich will ..." bzw. "Ich entscheide mich zu ...". In Gedanken und beim Sprechen.

Dann überlegen Sie sich sofort danach mindestens einen Grund, warum das so sein könnte, dass ich mein "muss" eigentlich "will" bzw. "freiwillig entscheide".

Angestrebtes Ziel dieses Selbstversuches ist ein wohltuender Anstieg der gefühlten Selbstwirksamkeit. Erläuterungen zu diesem Versuch und dessen Grenzen hier.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Bildrätsel 

Raten Sie mit - wie heißt dieses bekannte deutsche Gebäude?



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Wortschatzfrage

Wie groß ist der aktive Wortschatz bei uns Deutschen?

  1. 5.000 - 7.000
  2. 7.000 - 9.000
  3. 9.000 - 12.000
  4. 12.000 - 16.000

Ach ja! Und tippen Sie mal: Wie viele Wörter werden in unserem Kulturkreis durchschnittlich am Tag gesprochen?



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Geburtstagsrätsel

Vor zwei Tagen war ich noch 33. Nächstes Jahr werde ich 36 Jahre alt.

Wann ist mein Geburtstag?



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Die humorige Anekdote


anekdoten old apix

Der Bumerang

In einer amerikanischen Schule war ein Lehrer mit den Leistungen seines Schülers John nicht zufrieden.

Er sagte: "Weißt du John, dass Georges Washington in deinem Alter bereits der beste Schüler seiner Klasse war?" John antwortete: "Ja, das weiß ich. Und in Ihrem Alter war er bereits Präsident der Vereinigten Staaten."



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




-  Beliebtester Beitrag der Vorwoche -

sich selbst kennenlernen et 564

Wie kann man sich selbst besser kennenlernen? 5 Schritte, die du gehen kannst

Die Ehefrau steht müde vor dem Spiegel.

Sie ist gerade aufgestanden, ihr Ehemann schläft noch. Der gestrige Streit hat ihn wohl sehr ermüdet. Verschlafen sieht sie ein grummeliges, unfreundliches Gesicht und denkt sich:

"Ha, das gönn' ich ihm."

Bei dieser Szene muss ich schmunzeln. Denn seien wir ehrlich: So reagiert doch kein Mensch, wenn er sich im Spiegel sieht, oder? Wir wollen doch alle, dass andere Menschen GUTE Gefühle haben, wenn sie uns sehen. Dass sie gerne mit uns zusammen sind.

Und auch wir wünschen uns ein gutes Gefühl, wenn wir in den Spiegel schauen. Und wir wollen gerne mit uns zusammen sein. Denn mit uns selbst müssen wir schließlich auskommen. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche.

In diesem Artikel will ich dir ein paar Gründe mitgeben, warum es sich absolut lohnt, sich selbst immer besser kennen zu lernen. Praktische Tipps, wie das im Alltag möglich ist, werden ebenfalls nicht fehlen.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir verabschieden uns bis zur nächsten Ausgabe der blueprints Guten-Morgen-Gazette und wünschen bis dahin alles Gute.

Susanne, Peter und Michael
blueprints Team


Sie erhalten nach der Anmeldung die aktuelle Ausgabe zugesandt. 

 

Teilen Sie die Guten-Morgen-Gazette:

Auch interessant