Die blueprints Guten-Morgen-Gazette

Das Frühstücksvergnügen für meine persönliche Entwicklung

 

blueprints Guten-Morgen-Gazette

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Sinngeschichten, Selbstmanagement und hilfreiches Wissen?

In kurzen Beiträgen und gut lesbar?

Dann kostenlos abonnieren und samstags die Gazette lesen!

 

Leser schreiben

Die blueprints Guten-Morgen-Gazette ist für mich:

  • Die Guten-Morgen-Gazette ist wie ein kalorienfreies Catering, das zuverlässig und selbstständig Samstag für Samstag meine grauen Zellen mit wohldosierten und abwechslungsreichen Happen nährt. Sie regt die geistige Verdauung auch längerfristig an.
  • Die Gazette. Abschalten von der Woche und mit neuen Impulsen ins Wochenende starten. Ich freue mich aufs Wochenende und die Zeit mit meiner Gazette.
  • Die Morgengazette ist für mich eine Inspiration für die kommende Woche. Vielen Dank!
  • Die Morgengazette: Inspirierendes Lesevergnügen mit viel Raum für Gedankenspiele.
  • Ich als langjährige Leserin ... möchte mich bei dieser Gelegenheit bei Ihnen Allen bedanken. Denn was ich bisher gelesen habe, hat mich in mancherlei Hinsicht in meiner persönlichen Entwicklung unterstützt.
  • Was ist die Guten Morgen Gazette:
    Inspiration, Gegenwelt, Impulsgeber
    Ich finde es sehr schön, dass Ihr Eure Energie dafür gebt!
  • Mein(e) liebe(r) Freund(in)
    Empfehle Dir die Guten-Morgen-Gazette, da
    sie Dir hilft mit Leichtigkeit einen Schritt aus dem alltäglichen Trott zu machen ...
    sie Dir unaufdringlich Lebensweisheiten näherbringt, die Dir für das notwendige tägliche "Muß" Energie geben ...
  • Guten Morgen Gazette
    Am Wochenende freue ich mich auf den Cocktail der Impulse: alte und neue Weisheiten im modernen Mix.
    Ich genieße, sinniere, rate, kritisiere und äußere mich, denn zum Schluss geht auch das Kommentieren fix.
  • Die Guten Morgen Gazette ist der geistig-mentale Espresso für den Tag.
  • Für mich ist die Gazette eine Einladung zum Innehalten, Stöbern, achtsam sein und schmunzeln. Vielen dank. Was vielleicht noch passen könnte: eine winzige Hausaufgabe, der erste Schritt, passend zum jeweiligen Hauptthema.
  • Für mich ist die Gute-Morgen-Gazette ein breit geöffntes Fenster mit veschiedenen Aussichten, die weiten und anregen.
    Weiter so!
  • Besinnung, Denksport, Werte-volles - jeden Samstag ein Anstoß für Geist und Seele.
    Informationen und Ideen für alle, die menschliches Verhalten besser verstehen möchten.
  • 1. Erfolgs-Förderer
    2. Life-Balance-Gazette
    3. Chancen-Ausblick
  • Mit der Guten-Morgen-Gazette gehe ich entspannt und bereichert in den Tag. Sie lenkt den Fokus auf wichtige Dinge, die sonst nicht unbedingt allgegenwärtig und präsent sind.
  • Die blueprints Guten Morgen Gazette bedeutet für mich:
    Jeden Samstag ein wertvolles Rundumpaket anrührender, anregender und nachdenklicher Artikel. Abschalten vom Alltag und ein Sich Besinnen auf das, was wirklich im Leben zählt. In jeder Ausgabe lerne ich etwas dazu. Sie bestärkt mich in meinen Überzeugungen und hinterlässt bei mir jedes Mal ein positives und zuversichtliches Gefühl. Ich freue mich jede Woche auf eine neue Ausgabe.
  • Wie ein laues Frühlingslüftchen im grauen Alltag, was andere Medien oft vergessen, serviert auf einem silbernen Tablett.
  • Die Morgengazette ist eine sehr angenehme Lektüre, die meinen Blick wieder auf die wichtigen und schönen Dinge des Lebens lenkt und mich mit der Einsicht zurücklässt, dass nicht ich "verrückt" bin, sondern eher die Welt.
  • Ein Tagesstart ohne "Guten-Morgen-Gazette" ist zwar möglich, aber weniger erfrischend und weniger anregend.
  • Aufsteller für den Tag.
  • Ich kann die die Gazette nur empfehlen, weil sie Impulse und Übungen liefert, die helfen, deine Persönlichkeit zu entwickeln und neues Wissen für mehr Lebensqualität bereit hält.
  • Die Morgengazette ist wie eine wohltuende Streicheleinheit zum Einläuten des Wochenendes am Samstagmorgen. Ich freue mich immer, wenn ich früh die Mail öffnen kann und die wunderbaren Kurzgeschichten, Zitate, Rätsel lesen kann. Das gibt mir ein Gefühl einer ganz schnell liebgewonnenen Gewohnheit, die ich sehr schätze und nicht für selbstverständlich halte. Manchmal denke ich da noch den ganzen Tag dran, an die Pointe. Vielen lieben Dank!
  • Nur zwei Worte: Anreger und Ideenangel.
  • EIN GUTER TAG FÄNGT MORGENS AN
    Die GutenMorgenGazette zu lesen bedeutet STARTEN:
    Anpfiff zum Spiel des Lebens,
    Booster, um abzuheben,
    Boxenstart zum Galoppieren,
    Choke ziehen beim Kaltstart,
    Countdown und Katapult ins einmalige HEUTE
  • Die Guten Morgen Gazette ist Inspiration, Anregung und Genuss zum nötigsten Zeitpunkt der Woche!
  • Einen lieben Gruß am Morgen mit interessanten Beiträgen, freue mich jedes Mal darauf.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE ☺
  • Erfrischend wie eine Limo an einem heißen Sommertag. Prickelnd mit immer neuen Anregungen im Leben um in den Tag zu starten. Danke!
  • Liebes Blueprints-Team,
    was das Wochenend-Frühstück für Körper und Seele ist, ist Ihre Samstags-Gazette für Geist und Seele. Beides gibt "gesunden Input" und Kraft und Ruhe im hektischen Alltag. Vielen Dank dafür und weiter so.
  • Mit nichts anderem als der Guten-Morgen-Gazette startet man frisch mit neuen manchmal sehr heiteren Erkenntnisse in den neuen tristen Tag und freut sich darauf.... jemand anderes mit einer Geschichte von der GMG zu erfreuen.
  • Die Gazette ist für mich ein sehr gutes Instrument, mein eigenes Verhalten zu reflektieren.
  • Für mich bietet die Guten-Morgen-Gazette eine gelungene Mischung aus Unterhaltung, Tipps und Geschichten für ein bewussteres Leben.
  • Diese Gazette, so nannten sich früher schon manche Zeitungen, regt zum Nachdenken an. Und das ist besser als ständig nur Neuigkeiten (News) zu konsumieren.
  • Die Guten-Morgen-Gazette, mein digitales Überraschungsei: Balsam für die Seele zum Wochenende - Inspiration für die neue Woche - Motivation zum Leben!
  • Anregungen biete ich keine. Dafür sage ich DANKE für die Informationen und Motivationen. Das schätze ich sehr und so froh, dass ich das Geschenk von ihnen bekomme. DANKE, DANKE, DANKE.
  • Hier kann ich die guten Gefühle trainieren, mein "state" aktiv selber bestimmen, negative Gefühle einfach umkehren!
  • Abwechslungsreich, kurzweilig und und und ... Ich liebe sie einfach. =)))
  • Kaleidoskop des Lebens - Nachdenkenswertes - Wissenswerter - Veränderung möglich
    Ich habe den Newsletter schon seit Jahren und noch nicht abbestellt!!!!
    Man kann nicht mit jeder Ausgabe einen Volltreffer landen, ich schätze euere Arbeit und freue mich auf jeden Samstag. Die Bilder und Zitate lassen mich innehalten und dann bin ich bei mir, das tut gut in der hektischen Welt.
  • Hallo, die Guten-Morgen-Gazette genieße ich jedes mal, kann und möchte nicht mehr ohne sie sein, so wundervolle Anregungen, DANKE.
  • Der Ausblick; Guten Morgen ihr Lieben,
    die Guten Morgen Gazette gibt Einblick, Einsicht, Aussicht, gute Lebensenergie! Sie informiert, inspiriert für ganz viel FREUDE und LIEBE im Leben! Alles ist gut!
    DANKE von Herz zu Herz! Schön, dass Ihr da seid!!!
  • Die "bl-pr-morgen-ga" ist geistiger, abwechslungsreicher, unterhaltsamer Input auf hohem Niveau. Zudem gibt es wertvolle links zum weiter lesen. Sehr zu empfehlen!
  • Vielen Dank für den tollen Newsletter. Seit Jahren freue ich mich darauf, diesen zu lesen. Für mich ist er mein bewusster wöchentlicher Schritt zu mehr Weisheit und Achtsamkeit und hilft mir meine Woche zu reflektieren. Vielen Dank dafür
  • Mit dem blueprint-Newsletter beginnt ein jedes neues Wochenende und er ist ein schöner, lehrreicher und anregender Anfang dafür. Ich möchte ihn nicht missen.

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 22.07.2018

Guten Morgen,

Foto Peter Bödeker
da sind wir wieder zurück aus der Sommerpause.

Beginnen wir mit einem Thema, das wir schon lange vor uns herschieben: Wir erhalten hin und wieder - per E-Mail oder in Kommentaren - die Bitte von Lesern, lieber mit "Du" angesprochen zu werden. Das förmliche Sie schaffe "Distanz und fördert aus meiner Sicht nicht den vertraulichen Umgang und die Umsetzung der oft guten Anregungen", so eine Leserstimme.

Andere mögen dies anders sehen, aber Sie-Befürworter haben ja keinen Grund, eine Änderung zu verlangen.

Darum bitten wir heute um kurze Rückmeldung: Wie wünschen Sie/wünschst Du in Zukunft in Artikeln angesprochen zu werden:

Lieber per "Du"

Gerne weiterhin mit "Sie"

 

 

Vielen Dank für Ihr/Dein Feedback, das uns hilft, uns weiter zu entwickeln.

Viele Grüße sendet

Peter Bödeker

 

Der heutige Inhalt


- blueprints-Klassiker -

rechner blatt 65 564

Schaffen Sie sich eine Übersicht über Ihre Finanzen

Bevor Sie etwas an Ihrer finanziellen Situation ändern, sollten Sie diese im Detail analysieren. Wo liegen meine Schätze, was für Schwachpunkte finden sich? Was gehört mir eigentlich alles? Wohin entschwindet mein Geld? Dies schafft die Basis, um förderliche Umschichtungen vorzunehmen.

Der Hauptvorteil solch einer Übersicht zeigt sich an einer Stelle, wo Sie ihn nicht vermuten würden ...



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 



Kategorie: Meine privaten Finanzen organisieren 


- Anzeige -

 

Upgrade für Ihr Gehirn Erfolg ist Kopfsache


50 % - Rabattaktion für unsere Leser

Zu Neuronation: Das Gehirntraining-Portal wurde 2013 mit dem AOK-Leonardo Gesundheitspreis ausgezeichnet. Sie können viele der Trainingsübungen kostenlos durchführen. Wenn Sie sich darüber hinaus für eines der Monatspakete entscheiden, erhalten Sie als Leser der Guten-Morgen-Gazette mit dem Coupon

GUTENMORGEN

einen Rabatt von 50 Prozent auf die Paketpreise! Geben Sie hierzu einfach GUTENMORGEN im Gutscheinfeld bei der Anmeldung mit ein.

 

 




Zitat der Woche

Es ist besser, einen Tag im Monat über sein Geld nachzudenken, als einen ganzen Monat dafür zu arbeiten.

John D. Rockefeller, US-amerikanischer Unternehmer, * 1839, † 1937



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Wort der Woche

Dazu hat Buchholtz kein Geld

Die Redensart bezieht sich auf den preußischen Hofstaatsrentmeister und späteren Schatzmeister Friedrichs des Großen Johann August Buchholtz.

Es wird vom Alten Fritz erzählt, dass er mit dem Ausspruch "Dazu hat Buchholtz kein Geld" Forderungen und Wünsche abzulehnen pflegte, die an ihn herangetragen wurden, besonders nach dem Siebenjährigen Krieg, als die Staatskassen erschöpft waren.

Jim: "Wie sieht es dieses Jahr mit Urlaub bei Dir aus?"
John: "Wie sagte der Alte Fritz - dazu hat Buchholtz kein Geld."



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




In eigener Sache

Meine Ziele, meine Ausreden und ich

Ziele-BuchPraxisleitfaden und Wegbegleiter für nachhaltige Veränderung

Dieses Buch ist ein Werkzeugkasten, der helfen soll, ein erfülltes Leben zu führen.

Wir nehmen den Leser mit auf eine Reise mit Begleitern, die ebenfalls Wünsche und Ziele anstreben. Eine Reise voller Ideen und Anregungen, unterstützt durch Impulse per E-Mail und Visualisierungsübungen im Format MP3.

Lesen Sie die Rezensionen auf Amazon.

  Mehr auf Amazon  

 
 




Gesammelte Zitate

ausdauer apix

Gute Zitate sind die Weisheit eines ganzen Buches in einem Satz!

Wir haben uns bei der Auswahl der Zitate bewusst auf eine kleine Auswahl von guten Zitaten beschränkt, die zu den Themen unserer Seite passen. Wir hoffen, die Zitate inspirierenmotivieren oder trösten Sie. Je nach dem, warum Sie hier sind.

 




- Anregung für die kommende Woche -

beine aus auto weg 564

Was macht mich glücklich?

Die folgende Übung stammt aus dem Buch "Glück" von Matthieu Ricard.

Suchen Sie sich in der kommenden Woche eine halbe Stunde, die Sie ohne Zeitdruck ungestört in einem ruhigen Raum verbringen können. Fragen Sie sich dann:

"Was macht mich wirklich glücklich?"

Wenn Sie mögen, sammeln Sie die Punkte auf einer Liste.

Beantworten Sie nach der Hälfte der Zeit die folgenden Fragen:



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 



Kategorie: Über das Glück | Berührt die Themen: Glücklich werden | Lebensplan | Selbstwirksamkeit


Das Freibadticket

Eine Jugend-Tageskarte für das Freibad kostet 1 Euro. Zwei Stunden kosten 50 Cent.

Ein Junge, der der Dame am Schalter nicht bekannt ist, legt wortlos 1 Euro hin und erhält dafür eine Jugend-Tageskarte. Woher wusste die Kassiererin, dass der Junge eine Tageskarte und keine 2-Stundenkarte kaufen wollte?

Hinweis: Der Junge hatte keine weiteren Personen dabei, gibt keine Zeichen etc. von sich und war das erste Mal im Freibad.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Scharade-Rätsel 

Das Erste ist mächtig und herrlich und groß,
Es birgt viel Schätze im dunklen Schoß;
Das Zweite ist nichtig und ohne Gehalt,
Bald ist es geboren und schwindet auch bald,
Und willst du die Beiden zusammensetzen,
So weiß sie der Raucher gebührend zu schätzen.

Welches Wort wird gesucht?

Stine Andresen, deutsche Schriftstellerin von der Insel Föhr, * 1849, † 1927

Eine Scharade ist ein Wort- und Silbenrätsel, bei dem die einzelnen Silben bzw. Teile des zu erratenden Wortes umschreibend angedeutet werden.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Wortkaskade 

Tauschen Sie pro Schritt nur einen Buchstaben aus und gelangen Sie mit fünf Zwischenschritten von "GELD zu GAUL".

GELD
xxxx
xxxx
xxxx
xxxx
xxxx
GAUL



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Die humorige Anekdote

anekdoten old apix

Churchill und das Kamel

Im Jahre 1906 unternahm Churchill als Unterstaatssekretär für die Kolonien eine Reise durch die afrikanischen Territorien. Über den Aufenthalt in Aden berichtet der dortige diensthabende Offizier Calwert: "Eines Morgens läutete das Telefon und eine Stimme sagte: 'Hier spricht Mr. Churchill. Ich wäre Ihnen verbunden, wenn mir die Kamelbatterie ein Reitkamel zur Verfügung stellen könnte.' Ich antwortete: 'Selbstverständlich', und rief den Hauptfeldwebel, der meinte: 'Ich werde den Leuten sagen, sie sollen Nr. 51 satteln.' Jedermann wusste, dass Nr. 51 ein übler Schläger war.

Am Abend kam ein Somalijunge grinsend zurück. Ich fragte ihn nach dem Kamel. Er erwiderte: 'Sahib, Kamel treten Churchill. Churchill Sahib treten Kamel. Jetzt sehr gutes Kamel, Sahib.'"



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




- Beliebtester Beitrag der letzten Gazette -

pausen einlegen

30 Wege um wieder Kraft zu schöpfen - Wie Sie eine kleine Pause einlegen

Es ist wie mit dem Durst, wenn er kommt, ist es eigentlich zu spät. Wir sollten vorher trinken, aber dazu gehört Selbstorganisation. Genauso verhält es sich auch mit dem Einlegen von kurzen Pausen. Machen Sie die Pause möglichst dann, wenn Sie noch nicht erschöpft sind.

Leichter gesagt als getan, aber extrem hilfreich, wenn Sie Ihre Energie- und Entspannungsspender gefunden haben und regelmäßig nutzen. Hier nun 30 Klassiker, Neuheiten und Verrücktes - lassen Sie sich überraschen.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 




Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Wir verabschieden uns bis zur nächsten Ausgabe der blueprints Guten-Morgen-Gazette und wünschen bis dahin alles Gute.

Susanne, Peter und Michael
blueprints Team


Aktueller Kurzimpuls

gruppe faeuste erfolg schreibtisch 564

Wie netzwerke ich richtig?

Wir alle netzwerken: Der Freundeskreis gehört dazu, der erweiterte Bekanntenkreis, die Kollegen oder die Kumpel aus dem Sportverein.  Im weitesten Sinne alle unsere Kontakte. Diese Art von "Networking" führen wir größtenteils unbewusst aus. Wir können Netzwerke aber auch gezielt aufbauen und einsetzen. Doch alles hat seinen Preis.



 
Auf Facebook teilen  
Auf Twitter teilen  
Auf Google+ teilen   
 



Kategorie: Beziehungen | Berührt die Themen: Kommunizieren | Erfolgreich werden | Besser arbeiten

 




Sie erhalten nach der Anmeldung die aktuelle Ausgabe zugesandt. 

 

Teilen Sie die Guten-Morgen-Gazette:

Auch interessant