Rätselhafte Mythen

 


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Die Brüder waren in der griechischen Sage unzertrennliche Zwillinge. Das Sprichwort mit ihren Namen "wie NAME1 und NAME2" wird für eine enge (meist Männer-) Freundschaft verwendet. 

Welches Sprichwort ist gemeint?


Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Delphi, Dodonna, Elysion, Olymp, Thermodon, Hades

Ordnen Sie den Orten, die für die griechische Mythologie von besonderer Bedeutung sind, die passende "Bezeichnung" zu.

  • Fluss der Amazonen
  • Stadt, die vor allem für ihr Orakel bekannt war
  • Ort der Toten
  • Wohnstatt der olympischen Götter
  • Orakelstätte 
  • Insel der Seligen

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
St. Nikolaus ist der Schutzheilige von wem?

a.) Der Liebenden
b.) Der Armen und Vertriebenen
c.) Der Kinder und Seefahrer
d.) Der Reisenden




St. Nikolaus ist der Schutzheilige der Kinder und Seefahrer.

(NL 12/2005)

Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer war die Sphinx?


Die Sphinx war ein Wesen des griechischen Mythos. Sie hatte einen Frauenkopf auf einem Löwenkörper und Flügeln. Sie saß auf einem hohen Felsen in der Nähe von Theben und stellte jedem der passieren wollte folgendes Rätsel:

"Es gibt auf der Erde ein Zweifüßiges, ein Vierfüßiges und ein Dreifüßiges desselben Namens. Wenn es sich mit den meisten Füßen fortbewegt, ist seine Schnelligkeit am geringsten."

Jeder, der dieses Rätsel nicht lösen konnte, wurde von der Sphinx erwürgt.

Oedipus fand die Lösung und antwortete der Sphinx: "Es ist der Mensch, er geht auf allen vieren wenn er ein Kleinkind ist, als Erwachsener geht er auf zwei Beinen und im Alter benutzt er einen Stock zu Hilfe als drittes Bein!"

Nachdem die Sphinx die richtige Antwort gehört hatte, stürzte sie sich kopfüber vom Felsen in den Tod.


Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Wie alt wurde Methusalem?




Methusalem bezeichnet im Alten Testament den "Urvater". Er soll 969 Jahre alt geworden sein (1. Moses, 5, 27). Die 969 Jahre, die Methusalem zählte sind jedoch zu relativieren. In früheren Zeiten wurden die Jahre noch nach Monden gezählt und ein synodischer Monat, das ist die Zeit von Neumond zu Neumond, hat eine Dauer von etwa 29,53 Tage. Methusalem ist demnach nur 78 Jahre alt geworden.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eine Furie? Kennen Sie eine? 


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist eine Chimäre?


(grch. Ziege) Eine "Chimäre" ist laut einem griechischen Mythos ein feuerschnaubendes Ungeheuer, das den Kopf eines Löwen, den Mittelteil einer Ziege und das Hinterteil einer Schlange hat. Heute findet man diese Bezeichnung nur noch in der Biologie, wo der Ausdruck "Chimäre" ein Individuum bezeichnet, das aus genetisch unterschiedlichen Teilen besteht ( z.B. durch Transplantation).


Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv

Was ist ein oder der Erlkönig?

a) Ein Vogel
b) Ein Dämon
c) Ein Fahrzeug
d) Ein Lied
e) Ein Titel


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer ist eigentlich der Fliegenherr?




Gemeint war nicht der "Herr der Fliegen" aus dem 1954 erschienenen Roman von William Gerald Golding.

Der Fliegenherr (hebr.) ist der oberste der Dämonen, den man auch als Belzebub bezeichnet. Heute nutzen wir noch seinen Namen im Sprichwort "den Teufel durch den Belzebub austreiben" (Matth. 12,24), was "Schlimmes durch Schlimmeres bekämpfen wollen" bedeutet.

(NL 21.04.2010)


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Was sind Gnome?

(Es gibt zwei Möglichkeiten!)




1. (griech. gnome, "Erkenntnis") Die Gnome ist eine aus dem Orient stammende Form des Denk- oder Weisheitsspruchs.
Sie sind knapp und rhythmisch gehalten und enthalten meist eine Lehre, eine Lebensregel oder eine Lebensweisheit. Ein Beispiel: "Denn nur zum Werden, nicht zum Sein, sind wir auf Erden." (Aus Friedrich Rückerts "Die Weisheit des Brahmanen")

2. Des Weiteren bezeichnet man im Volksglauben als "Gnome" die zwergenhaften und verborgenen Wesen aus dem Geisterreich.


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Wer oder was ist Sleipnir?

1) Eine Erfinderin
2) Ein mythisches Wesen
3) Ein Fluss
4) Ein Drachen
5) Eine Stadt in Bulgarien
6) Ein Pferd


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Was ist Armageddon?




Nach der Offenbarung 16, 16 ist 'Armageddon' der mythische Ort, an dem dämonische Geister die 'Könige der gesamten Erde' für eine großen Krieg versammeln.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Nach dem griechischen Gott der Träume wurde ein Rauschgift benannt. Wie ist der Name des Gottes?


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Wer ist Proteus?




(grch. der Erste, Ursprüngliche) Proteus war ein griechischer Gott des Meeres. Er hatte die Fähigkeit, sich in alles zu verwandeln, was auf der Erde existiert. Man sagt, wer ihn festzuhalten vermochte, dem war er mit seiner Weissagekunst dienlich.

(NL 05.10.2009)


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

 

 

 

 

Der Greif, der Kerberos und die Hydra haben Kopfschmerzen. Wer von ihnen braucht am meisten Aspirin?


Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
in Ungeheuer in der Mythologie mit nur einem Auge in der Mitte der Stirn ist ein...

a.) Zyklone
b.) Zyklop
c.) Zerberus
d.) Basilisk




Zyklop

Zyklone: Tiefdruckgebiet
Zerberus: Wachhund im Hades
Basilisk: Mischwesen aus Drachen und Hahn. Man berichtet über dieses Fabeltier es hätte den tödlichen Blick, der dann sinngemäß als >Basiliskenblick< in unserer Sprache Einzug fand.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Ordnen Sie den Göttern und Sagengestalten der griechischen Mythologie das passende Thema zu.

Demeter, Poseidon, Hephaistos, Ares, Dionysos, Hermes

  • Wein
  • Mutter
  • Bote
  • Wasser
  • Krieg
  • Schmied

 
 
 

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchten Sie die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern