Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Adonis und Aphrodite / Venus

Adonis und Aphrodite / Venus

Adonis: Bedeutung, Herkunft und Geschichte

Als "Adonis" bezeichnen wir heute einen schönen jungen Mann. In den Gedichten des griechischen Dichters Theokrit (um 305 - 250 v. Chr.) wird er als Liebling der Göttin Aphrodite bzw. Venus geschildert.

Bedeutung

"Adonis" steht in der Mythologie für einen verführerisch schönen jungen Mann, blühend, rosig, achtzehn- bis neunzehnjährig und so flaumbärtig, dass sein Kuss nicht sticht.

Verwendest du das Wort -Adonis- in deiner Alltagssprache?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Beispiele für die heutige Verwendung von "Adonis"

Heute verwendet man Adonis als Ausdruck für einen außergewöhnlich schönen Mann oder Jungen. Adonis wird aber auch für einen Mann mit eitler Attitüde verwendet.

  • Der neue Fitnesstrainer sieht aus wie ein Adonis.
  • Der neue Freund von unserer Nachbarin ist nicht gerade ein Adonis.
  • Macht der Schubert heute einen auf Adonis?
  • Noch ein Adonis, der eine Wohnung im selben Gebäude plus eine am Alexanderplatz anbietet. (www.tagesspiegel.de)
  • Welche Frau wünscht sich nicht ein Genie so schön wie Adonis, als Ehemann? (www.augsburger-allgemeine.de)

Kennst du noch eine heutige Verwendung zu Adonis?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Herkunft des Namens Adonis

Adonis ist eine Figur aus der vorderorientalischen, griechischen und römischen Mythologie. Die Herkunft des Namens wird unterschiedlich begründet:

  1. (semitisch) aus dem nordwestsemitischen "Adon", was "Herr" bedeutet.
  2. Einer gleichnamigen phrygischen Gottheit, die im Mittelmeerraum schon sehr früh verbreitet war.

adonis venus lustgarten 1000Adonis und Venus im Lustgarten

Geschichte und Mythos

In der griechischen Sagenwelt ist Adonis als Sohn der Myrrha ein Gott, Sinnbild der Schönheit, verantwortlich für die Vegetation und mit einer ebenso schönen Geliebten gesegnet: Aphrodite (römischer Name: Venus).

Er musste gemäß der Weisung Zeus seine Zeit zu je einem Drittel auf Aphrodite und Persephone aufteilen, über das restliche Drittel durfte er gnädigerweise selbst verfügen.

adonis venus rubens 1000Adonis und Venus wie Rubens sie sah

Es gibt unterschiedliche Schilderungen über das Leben von Adonis, alle verlaufen tragisch. Eine lautet: Bereits als junger Mann wird Adonis auf der Jagd von einem Eber getötet. Eventuell hatte hier ein anderer Gott (Ares/Mars) die Gestalt des Ebers eingenommen - Eifersucht als Motiv.

Ein Trost bleibt: Aus dem Blut von Adonis lässt Aphrodite/Venus das Adonisröschen (Anemonen) sprießen.

 

Was bedeutet "Adonis" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Englisch: He was an adonis.
  • Französisch: C'était un adonis.
  • Italienisch: Era un adone.
  • Spanisch:  Él era un adonis.
  • Türkisch:  O bir adonis idi.

Synonyme für Adonis 

Geck, feiner Pinkel, Dandy, Fatzke, Piefke, Schnösel, Beau, Stutzer, Schmock, Schickimicki, Snob, Stenz, Lackaffe, Schönling, Schicki, eitler Pfau, Fant, lackierter Affe, Gent, Pomadenhengst

Kennst du noch ein Synonym zu Adonis ergänzen ?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Weitere Bedeutungen von Adonis

  • Ein Cocktail aus Sherry und Wermut.
  • Adonisröschen (lateinisch Adonis), eine Pflanzengattung.
  • Adonis (Lilienhybride), eine 1976 von einem Dr. North eingeführte Lilienhybride.
  • Adonis (Software), ein Geschäftsprozessmanagement-Werkzeug, das auf dem an der Universität Wien entwickelten BPMS-Paradigma beruht. Die Software enthält Funktionalitäten zum analysieren, simulieren, bewerten und dokumentieren. 
  • (2101) Adonis, ein erdnaher Asteroid.
  • Adonis-Komplex: anderes Wort für Muskeldysmorphie. Hiermit wird eine Störung des Selbstbilds bezeichnet, die vorwiegend bei Männern anzutreffen ist und eine unzureichende Ausprägung der eigenen Muskulatur, gemessen an einer persönlichen Idealvorstellung, bezeichnet.

Passende Artikel zum Thema Schönheit auf blueprints

Die Schönheit des Augenblicks

Wir waren mit unserem Enkel in einem Erlebnispark. Ich habe es eine Weile genossen, ihm bei seiner Entdeckerlust zuzusehen. Aber nach einiger Zeit wurde mir der Lärm, der Trubel einfach zu viel und ich zog mich in eine stille Ecke zurück. Ich setzte mich auf eine Bank in einer Nische, die durch eine grüne Hecke gebildet wurde, schloss die Augen und genoss die ersten wärmenden Sonnenstrahlen der Märzsonne. Ich fragte mich, warum die Menschen diese Überfülle von Sensationen brauchen und sich daran so berauschen. Ich wollte ein Taschentuch in den Korb neben der Bank werfen - und da sah ich sie:

Franz Kafka über die Schönheit

Jeder, der sich die Fähigkeit erhält, Schönes zu erkennen, wird nie alt werden.

Franz Kafka, deutschsprachiger Schriftsteller, * 1883, † 1924

Kraftvolle Worte über das Leben

Über das leben

Das Leben ist eine Chance - nutze sie.
Das Leben ist Schönheit - bewundere sie. 
Das Leben ist Seligkeit - genieße sie.
Das Leben ist ein Traum - mach daraus Wirklichkeit. 
Das Leben ist eine Herausforderung - stelle dich ihr.

 

 

Videos zum Themenbereich "Adonis"

Video: Die Entstehung der Welt und der Götter in der griech. Mythologie

Länge: 6 Minuten

Adonis in der Unterwelt (englisch)

Länge: 5 Minuten

Adonis im Yoga

Länge: 3 Minuten

So prägten die Götter das tägliche Leben der antiken Griechen

Länge: 3 Minuten

Bücher über Adonis

 

Begriffe aus der griechischen Mythologie auf blueprints

 

 

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Rasender Roland

Mit "Rasender Roland" bezeichnen wir heute – ohne...

 

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir, bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Da macht es einen Unterschied, ob ich das mit 1.000 oder mit 10.000 Wörtern tun kann.

Ein größerer Wortschatz hat viele Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik

 

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Als „Adonis“ bezeichnet wir heute einen schönen jungen Mann. In den Gedichten des griechischen Dichters Theokrit (um 305 - 250 v. Chr.) wird er als Liebling der Göttin Aphrodite bzw. Venus geschildert.
Bedeutung
„Adonis“ steht in der Mythologie für einen verführerisch schönen jungen Mann, blühend, rosig, achtzehn- bis neunzehnjährig und so flaumbärtig, dass sein Kuss nicht sticht.
Heutige Verwendung
Heute verwendet man Adonis als Ausdruck für einen außergewöhnlich schönen Mann oder Jungen. Adonis wird aber auch für eine Mann mit eitler Attitüde verwendet.
Der neue Fitnesstrainer sieht aus wie ein Adonis.
Der neue Freund von unserer Nachbarin ist nicht gerade ein Adonis.
Was macht der Schubert denn heute auf Adonis?
Noch ein Adonis, der eine Wohnung im selben Gebäude plus eine am Alexanderplatz anbietet. (www.tagesspiegel.de)
Welche Frau wünscht sich nicht ein Genie so schön wie Adonis, als Ehemann? (www.augsburger-allgemeine.de)
Herkunft
Adonis ist eine Figur aus der vorderorientalischen, griechischen und römischen Mythologie. Die Herkunft des Namens wird unterschiedlich begründet:
a) (semitisch) aus dem nordwestsemitischen „Adon“, was „Herr“ bedeutet. 
b) Einer gleichnamigen phrygischen Gottheit, die im Mittelmeerraum schon sehr früh verbreitet war.
Geschichte und Mythos
In der griechischen Sagenwelt ist Adonis als Sohn der Myrrha ein Gott, Sinnbild der Schönheit, verantwortlich für die Vegetation und mit einer ebenso schönen Geliebten gesegnet: Aphrodite (römischer Name: Venus). 
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Ausschnitt_Venus_und_Adonis_Lustgarten.jpg?uselang=de
Er musste gemäß der Weisung Zeus seine Zeit zu je einem Drittel auf Aphrodite und Persephone aufteilen, über das restliche Drittel durfte er gnädigerweise selbst verfügen.
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Peter_Paul_Rubens_-_Venus_and_Adonis.jpg
Es gibt unterschiedliche Schilderungen über sein Leben, alle verlaufen tragisch. Eine lautet: Bereits als junger Mann wird Adonis auf der Jagd von einem Eber getötet. Eventuell hatte hier ein anderer Gott (Ares/Mars) die Gestalt des Ebers eingenommen – Eifersucht.
Aus dem Blut von Adonis lässt Aphrodite/Venus das Adonisröschen (Anemonen) sprießen.
Weitere Bedeutungen von Adonis
Ein Cocktail aus Sherry und Wermut.
Adonisröschen (lateinisch Adonis), eine Pflanzengattung.
Adonis (Lilienhybride), eine 1 976 von einem Dr. North eingeführte Lilienhybride.
Adonis (Software), ein Geschäftsprozessmanagement-Werkzeug, das auf dem an der Universität Wien entwickelten BPMS-Paradigma beruht. Die Software enthält Funktionalitäten zum analysieren, simulieren, bewerten und dokumentieren. 
(2101) Adonis, ein erdnaher Asteroid.
Synonyme
Geck, feiner Pinkel, Dandy, Fatzke, Piefke, Schnösel, Beau, Stutzer, Schmock, Schickimicki, Snob, Stenz, Lackaffe, Schönling, Schicki, eitler Pfau, Fant, lackierter Affe, Gent, Adonis, Pomadenhengst
Videos
Adonis im Yoga
https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=sd0IpT3YEV0&feature=emb_logo
Die Entstehung der Welt und der Götter in der griech. Mythologie
Länge: 6 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=PplarphCSIc
So prägten die Götter das tägliche Leben der antiken Griechen
Länge: 3 Minuten
https://www.youtube.com/watch?v=ALjKUdKHHYE

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchten Sie die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern