Der Ausruf "Ojemine" bzw. "O Jemine" als Bekundung des Mitleids, des Entsetzens oder der Überraschung hat seinen Ursprung in der lateinischen Anrede für "Herr Jesus". Aus "O Jesu Domine" wurde somit der Stoßseufzer "O Jemine!" oder in der Ausbaustufe "Oje!". "O herrje(h)" entstand entsprechend aus "Herr Jesus".

Teilen macht Freude:

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 09.09.2017

  • Die 10 Schritte zur Selbstverwirklichung im Leben
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Anregung für die kommende Woche
  • Aktualisiert: Grundlagen der Ernährung
  • Rätsel - Jagen und nicht kriegen
  • Logisches Denken
  • Körpersprache hilft zu verstehen - eine Übung und ein Analyseleitfaden

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 



(jederzeit mit einem Klick kündbar)

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern