Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

notebook geldscheine vf 564

Wer heute einen Computer kauft, der muss selten ein kleines Vermögen für ausgeben. Für einen geringeren Betrag kann der Kunde jedoch auch ein refurbished PC bekommen. Dieser ist nicht neu, sondern wiederaufbereitet, hält oft sogar länger als ein günstiges Neugerät. Längst sind es nicht nur Computer oder Drucker, auch Waschmaschinen, Handys und viele anderen Geräte werden aufbereitet und dem Kunden angeboten. 

 

Refurbished Geräte aus Firmenbeständen und Rückläufer

Refurbished Geräte sind nicht gebraucht, sie sind wiederaufbereitet. Viele Kunden gebrauchen diese Ausdrücke synonym, doch es gibt einen großen Unterschied: Die Techniker stellen bei einem refurbished Gerät, den ursprünglichen Zustand wieder her. Wenn es möglich ist, dann verbessern sie diesen sogar. 

 

 
 

 

Die Geräte stammen häufig aus Firmenbeständen. Vor allem bei Computer und Laptops ist das der Fall. Viele Firmen statten ihre Mitarbeiter mit den neuesten Geräten aus. Die Abschreibung beträgt drei Jahre, danach verkaufen sie die Teile wieder.

Spezialisierte Händler übernehmen die Ware, reinigen sie und bereiten diese für den Verkauf vor. Es versteht sich von selbst, dass sämtliche Software gelöscht wird und der Kunde ein vollkommen neues System erhält. 

 

Manchmal handelt es sich auch um Geräte, welche Kunden zurückschicken. Gute Händler verkaufen diese Geräte nicht weiter, sondern bereiten sie zunächst auf und geben sie verbilligt ab. 

 

Billige Ware eignet sich in der Regel nicht für diesen Prozess. Bei Computer sind es hochwertige Business PCs, welche ein zweites Leben bekommen. Business PCs sind besonders hochwertig verarbeitet und für einen langjährigen Gebrauch gedacht. Ein drei Jahre alter Business PC arbeitet häufig mindestens noch genauso lange bei einem neuen Besitzer.

 

Diese Vorteile bilden Refurbished Geräte

Der wichtigste Grund ist sicherlich der Preis. Mit refurbished Computer, Laptops oder Handys kann der Kunde bis zu 50 Prozent der Kosten sparen. Kaum Abstriche muss er bei der Qualität machen. Viele Geräte sehen aus wie neu. Natürlich sind gelegentlich Kratzer am Gerät zu finden, doch diese stören wenig. 

Da diese Geräte schon einmal im Einsatz waren ist bekannt, wo Probleme auftreten. Bei einem Neugerät ist das nicht der Fall, so dass der Kunde bei einem Neugerät immer wieder Überraschungen erlebt. 

Wer ein refurbished Gerät bei einem autorisierten Händler kauft, bekommt ein Rückgaberecht und eine Gewährleistung für ein Jahr. 

 

mann wartet zahnraeder uc 564

 

Die Nachteile eines solchen Geräts

Es handelt sich natürlich nicht um ein neues Gerät. Das kann bei bestimmten Anwendungen Probleme bereiten.

So funktionieren die neusten Spiele und die modernsten Anwendungen oft nur langsam. Wer sich einen refurbished PC zulegt, der sollte sich genau überlegen, für welche Zwecke er das Gerät benötigt. 

Die Software ist oft auch nicht auf den neuesten Stand. Viele bieten Geräte mit älteren Versionen des Betriebssystems an. Dadurch sind neuere Spiele und Anwendungen oft nicht lauffähig. Wer selbstständig ein neues Betriebssystem nachinstalliert erlebt oft eine böse Überraschung. Manchmal funktioniert es nicht richtig und der Computer stürzt ständig ab. 

 

Refurbished Geräte von einem vertrauenswürdigen Händler kaufen

Bei den bekannten Auktionshäusern und vielen Kaufhäusern gibt es diese Teile oft zu sehr günstigen Konditionen. Leider erweist sich das vermeintliche Schnäppchen häufig als Fehlinvestition. Viele Geräte sind nicht refurbished, sondern nur gebraucht. Meist sind dabei die augenscheinlichsten Fehler behoben, doch eine Generalüberholung fand nicht statt.

Besser ist es, wenn der Kunde sich an einen Händler wendet, der zertifiziert ist. Bei diesen bekommt er nicht nur hochwertige Geräte, sondern auch eine Gewährleistung für ein Jahr. Sogar ein Rückgaberecht innerhalb von vierzehn Tagen räumen die Händler ein. Die Wiederaufbereitung kostet Geld und das schlägt sich im Preis nieder. Die Mehrkosten lohnen sich aber, denn der Kunde erhält ein Gerät, an dem er lange Freude hat. 

 

laptop wiese gruen fn 564

 

Für wen eigenen sich diese Geräte 

Anwender, die nicht die neueste Technologie benötigen, sind mit einem refurbished Gerät gut bedient. Ein Handy, das zwei oder drei Jahre alt ist, funktioniert einwandfrei und beherrscht sämtliche Funktionen. Vielleicht ist es ein wenig langsamer, doch im täglichen Gebrauch fällt das kaum auf. Umweltbewusste Verbraucher greifen auch gerne zu diesen Geräten, da sie helfen, Elektroschrott zu reduzieren. Für viele Kunden ist ein refurbished Gerät also eine gute Alternative zu einem neuen Gerät.

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 07.07.2019

  • Aktiv zuhören lernen - so wirken Sie sympathischer, verbessern Beziehungen und …
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat: Mark Twain über den Sommer
  • Wort der Woche
  • Gratiskurs Gehirnjogging
  • Redewendungen
  • Rätselhaftes Tierreich
  • Rätsel von Otto Sutermeister
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern