Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

In der Medizin, der Raumfahrt, der Pilotenausbildung oder auch im Leistungssport werden Techniken der Visualisierung eingesetzt. Diese Techniken setzen Energiereserven frei, erhöhen die Konzentration auf die Zielerreichung und fördern die Kreativität in Bezug auf das Suchen und Finden geeigneter Maßnahmen und Lösungen.

Bei der Technik des Visualisierens geht es darum, sich das gewünschte Ergebnis (das erreichte Ziel) als ganz konkretes Bild vor seinem „geistigen Auge“ entstehen zu lassen, um im Anschluss eine Art Zeitreise vom Heute zum Ziel anzutreten.

Mögliche Vorgehensweise bei der Visualisierung

Alle Teilnehmer lassen das gewünschte Ergebnis (das Ziel) in Gedanken als ein Bild mit möglichst vielen Details entstehen. Welche Farben, Formen sieht man? Was riecht man bzw. wie fühlt es sich an? Es entsteht eine Art Tagtraum, der die Vorstellungskraft fordert und fördert.

Im Anschluss versuchen alle den Weg zum Ziel in Gedanken zu „gehen“. Was passiert auf diesem Weg? Gehen Sie den Weg vor und zurück. Verweilen Sie, wo es Ihnen gefällt. Prägen Sie sich die Einzelheiten ein und machen Sie weiter, bis Sie das anfängliche Bild vom gewünschten Ergebnis wieder erreicht haben.

Nun kommen wieder alle in das Hier und Jetzt zurück und das Notieren der Ideen, Maßnahmen und Lösungen beginnt. Hier können Sie eine der anderen Techniken nutzen (z.B. das Brainstorming).

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 07.07.2019

  • Aktiv zuhören lernen - so wirken Sie sympathischer, verbessern Beziehungen und …
  • Zitat der Woche
  • Bildzitat: Mark Twain über den Sommer
  • Wort der Woche
  • Gratiskurs Gehirnjogging
  • Redewendungen
  • Rätselhaftes Tierreich
  • Rätsel von Otto Sutermeister
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern