Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

e auto ladekabel rt 564

Seit dem 1. Oktober bietet der Allgemeine Deutsche Automobil-Club - kurz: ADAC - einen günstigen Autokredit für seine Mitglieder an, sofern sich diese für den Kauf eines Elektroautos entscheiden. Aktuell gibt es Zinssätze ab 1,99 Prozent. Die Aktion dauert noch bis zum 31. Dezember 2018 und ist ein Teil der vom ADAC ins Leben gerufenen Elektromobilitätsoffensive, die den Namen „Wir machen Deutschland e-mobil“ trägt. Wer also bis zum Jahresende ein Elektroauto kaufen möchte und zudem auch noch Mitglied beim Automobilclub ist, der kann hier eine durchaus attraktive Finanzierung erhalten.

Derzeit bewegt sich der laufzeitabhängige Zinssatz zwischen 1,99 Prozent und 2,49 Prozent

Mitglieder, die planen, bis Ende des Jahres ein reines Elektroauto, einen Plug-in-Hybriden oder ein Hybridfahrzeug zu erwerben, dürfen sich nun auf einen besonderen Autokredit freuen: In Kooperation mit der Bank 11 gibt es - je nach Laufzeit - Zinssätze zwischen 1,99 Prozent (Laufzeit: 12 bis 60 Monate) und 2,49 Prozent (Laufzeit: 61 bis 96 Monate). Vergleicht man die Zinssätze mit den aktuellen Konditionen des ADAC Autokredits, so handelt es sich um eine Vergünstigung von 100 Basispunkten. Der ADAC Autokredit steht mit oder ohne Schlussrate zur Verfügung - Sondertilgungen sind zudem kostenlos und auch zu jeder Zeit möglich.

„Wir machen Deutschland e-mobil“ - die attraktiven Konditionen gelten noch bis zum 31. Dezember 2018

Bei dieser Sonderfinanzierung handelt es sich um einen Teil der sogenannten ADAC-Mobilitätsoffensive, die unter dem Titel „Wir machen Deutschland e-mobil“ läuft. Inkludiert sind die Beratung beim Autokauf und auch diverse andere Dienstleistungen, die in Verbindung mit der Elektromobilität stehen.

Entscheiden sich die ADAC-Mitglieder etwa für den Renault Zoe, einen elektrischen Kleinwagen, so dürfen sie sich über noch bessere Konditionen freuen. Eine vergleichbare Aktion gab es von Seiten des ADAC bereits bis September - damals gab es spezielle Konditionen für den BMW i3. Demnächst will man weitere Aktionen, die in Kooperation mit diversen Elektroauto-Herstellern geschaffen werden sollen, präsentieren.

Video: So funktioniert ein Elektromotor

video elektromtor tt 564

In der Zukunft bewegen wir uns vermutlich vornehmlich elektrisch. Das Zeitalter der Verbrennungsmotoren neigt sich dem Ende zu. Grund genug, sich in einem kurzen Video über die grundlegende Funktionsweise des Elektromotors schlau zu machen. Vor allem dann, wenn die Inhalte so sympathisch rübergebracht werden wie von Daniel und Helmut!

Länge: 15 Minuten

Worauf im Zuge eines Kreditvergleichs geachtet werden sollte

All jene, die auf der Suche nach einem Kredit sind, weil mit dem Ersparten kein neuer Wagen gekauft werden kann, sollten sich nicht nur auf die Höhe der monatlichen Rate konzentrieren - es geht vorweg nämlich immer um die sogenannten Gesamtkreditkosten. In jene Position fallen nämlich alle anfallenden Gebühren - am Ende wird so recht schnell klar, ob es sich um eine teure oder günstige Finanzierung handelt. Zudem dürfen bei einem Vergleich auch nicht die Leistungen des Kreditgebers außer Acht gelassen werden.

So sollte im Vorfeld geklärt werden, ob etwa kostenlose Sondertilgungen möglich sind. Wer nämlich damit spekuliert, schon vor dem regulären Ende der Laufzeit seinen Kredit zu tilgen, der sollte nicht mit zusätzlichen Kosten „bestraft“ werden.

Die ADAC Autokredit Erfahrungen, die sich problemlos im Internet finden lassen, deuten an, dass das aktuelle Angebot empfohlen werden kann. Auch dann, wenn man sich mit den derzeitigen Konditionen befasst, ist der Autokredit des ADAC eine Betrachtung wert.

Ein Elektroauto mit dem ADAC Autokredit finanzieren

Wer also bis zum 31. Dezember 2018 ein Elektroauto, ein Hybridfahrzeug oder einen Plug-in-Hybriden kaufen will und zudem noch Mitglied beim ADAC ist, der darf sich - sofern notwendig - über vergleichsweise günstige Konditionen freuen, sofern im Zuge des Autokaufs ein Kredit aufgenommen werden muss.

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 18.11.2018

  • Wie konzentriere ich mich besser
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Rätsel
  • Allgemeinwissen
  • Aufgabe: Wie hoch ist die Quersumme?
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern