Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

rose alte am weg na 564


Wir schreiben das Jahr 55 nach Christi Geburt. Miss Rose lag zu dieser Zeit tagsüber gerne bei einer alten Weberin, die ihr Handwerk am Rande einer vielbegangenen Straße ausübte. Diese führte direkt in eine große Stadt. Wie die Stadt hieß, weiß Miss Rose leider nicht mehr.

Ein Wanderer kam des Weges. Er fragte die alte Weberin: "Seid gegrüßt, ehrenwerte Frau. Sagt: Wie sind die Menschen in der Stadt? Sind es freundliche Zeitgenossen oder muss ich einen schroffen Empfang fürchten?"

"Wie waren sie denn dort, von wo du herkommst?", wollte die Alte wissen.

"Oh, da kann ich mich nicht beschweren. Die Menschen waren dort stets wohlwollend, nett und zuvorkommend zu mir."

"Das freut mich zu hören. Ich kann dich beruhigen. Auch in dieser Stadt werden die Menschen herzlich zu dir sein."

Aufgemuntert pfeifend schritt der Fremde weiter in Richtung Stadt. Miss Rose hatte dem Gespräch ohne große Aufmerksamkeit zugehört und schloss wieder die Augen.

Kurz danach kam der nächste Wanderer und fragte dieselbe Frage.

 
 

"Sagt Alte, wie sind die Menschen in der Stadt?"

Wieder wollte die Weberin wissen: "Wie waren sie denn dort, von wo du herkommst?"

"Oh, da kann ich nichts Gutes berichten. Kaltherzig, ungastlich und übellaunig."

"Ja, so sind die Menschen. Auch in dieser Stadt wirst du das Gleiche erleben."

Griesgrämig zuckte der Fremde mit den Schultern und ging grußlos weiter.

Miss Rose muss heute noch schmunzeln, wenn sie an die alte Weberin denkt.

(Nach-)Erzählt von Peter Bödeker

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 10.11.2019

  • Weniger ist mehr! Wie ein einfacher Leitsatz alles verändern kann
  • Zitat der Woche
  • Gedicht: Im Park
  • Wort des Tages
  • Mini-Kurs: Die besten Tipps zum Abnehmen (gratis)
  • Rätsel - Scherzfrage
  • Wortanfang suchen
  • Aufgabe: Rechenzeichen setzen
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern