Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Autor: Veit Lindau

Was ist ein "Ätobongianer"? Das neue Buch von Veit Lindau heißt "Heirate dich selbst" und enthält viele Übungen rund um das Thema Selbstliebe. Eine dieser Übungen bringt unter anderem Licht in diesen seltsamen Begriff.

Der Start ins Buch beginnt mit Fragen rund um Schattenthemen. Beispielsweise "Was kann ich besonders gut?" oder "Was würde ich mit meiner ganzen Leidenschaft tun wollen?" Diese wecken unweigerlich die Lust, weiterzumachen und die Übungen, welche nun fortan angeboten werden, durchzuführen. Es geht hier vorrangig darum, den Akt der Selbstliebe zu vollziehen. In 6 Schritten, die der Autor Tugenden nennt, wird man durch diesen Prozess geleitet.

Das Buch kommt hochwertig daher in einem festen Leineneinband. Die Seiten sirren dank des Hochglanzdrucks geschmeidig durch die Finger. Eine Audio-CD mit drei Meditationen ist auf dem rückseitigen Einband zu finden und erzeugt erste Spannung.

Der Autor hat übrigens ein kostenloses Probekapitel veröffentlicht, welches Sie hier herunterladen können.

Wer sich die Leserstimmen anderer Rezensenten anschauen will oder das Buch ordern möchte, der schaue hier auf Amazon

Ein Einblick sei an dieser Stelle kurz dargestellt. In der ersten von sechs Tugenden wird erklärt, wie man seinen Geist befreit indem man seine innere Kraft findet und lernt, sich selbst anzunehmen. Während sämtlicher zu lernender Tugenden, erhält man Übungen und Beispiele zur Erlangung von Erkenntnissen, die im Zusammenhang mit sich selbst stehen.

Über die zweite Tugend des "Alles Fühlens" lernt der Leser dann auch bei der dritten Tugend, was selbst wirklich glücklich macht. Das Erkennen eigener Bedürfnisse steigert sich in Richtung Erkennen eigener Werte.

Die fünfte Tugend zeigt auf, wie man Zweifel und Ängste überwinden kann, um seinen Werten treu zu bleiben und Vertrauen zu erlangen. Eine gute Übung hier ist die "Neuprogrammierung", welche hilft, die eigene Kreativität ins Tun umzusetzen ohne sich von Schuldgefühlen behindern zu lassen.

Die letzte Lektion dreht sich um das Erwachen und ist recht spirituell ausgelegt. Hier lassen sich Parallelen zum Thema Quantentechnik erkennen und die Themen Präsenz und Stille erinnern an den spirituellen Lehrer E. Tolle. Dennoch erhält man auch hier viel essentiellen Input, dank guter Übungen und erklärender Beispiele.

Abschließend kann man sagen, dass dieses Buch durchaus einen breit gefächerten Strauß an Techniken und Übungen enthält, wie man sein Leben besser und wertiger gestalten kann. Die Meditations-CD soll unterstützend wirken und bei wiederholter Anwendung helfen, die Umsetzung des Erarbeiteten zu fördern. Aber machen Sie sich doch am besten selbst ein Bild vom Buch!

 

Dominik Stahmann
blueprints Team

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 21.04.2019

  • Schöne Ostern
  • Gut schlafen - Die 13 Geheimnisse des Kraftspenders Schlaf
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Ora et labora von Lafontaine
  • Bierbrauerei und Hausfrauen
  • Wo trifft man einen Grubenhund an?
  • Suchen Sie Synonyme für das Wort "Glück"
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern