Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

glueck gesundheit

 

Ein starkes Paar: Glück und Gesundheit

Glück ist nicht nur ein erstrebenswertes Gefühl, sondern wirkt sich obendrein positiv auf die Gesundheit aus. Das überrascht nicht wirklich, wird aber manchmal vergessen.

Dabei spielen wohl verschiedene Faktoren zusammen. Zum Beispiel zeigen glückliche Menschen eine geringere Anzahl an Stresshormonen im Blut. Des Weiteren ist das Blut dünner, was das Herz erfreut. Lesen Sie hier über die Erkenntnisse aus Studien, was zu Anregungen für unseren Alltag werden könnten.

Studien über Gesundheit und Glück

In einer Studie an 20.000 Briten fand man heraus, dass depressive Menschen fast dreimal häufiger an einem Herzinfarkt sterben.

2010 veröffentlichte die Columbia-Universität in New York die Ergebnisse einer Langzeitstudie. 1700 anfangs gesunde Menschen wurden zehn Jahre begleitet. Ein Ergebnis: je positiver die Lebenseinstellung, desto geringer das Herzinfarkt-Risiko. Mit dem Dasein unzufriedene Erdenbürger erleiden 22 Prozent mehr Herzinfarkte und Angina Pectoris-Anfälle (Schmerzen, die durch Durchblutungsstörung im Herzen ausgelöst werden).

Amerikanische Wissenschaftler entdeckten bei der Untersuchung an Nonnen, dass Glückliche ebenfalls länger leben. Die Nonnen schrieben als junge Frauen für ihre Vorgesetzten Autobiografien. Das Resultat: Die Schwestern, in deren Texten überwiegend positive Gefühle zum Ausdruck kamen, wurden bis zu zehn Jahre älter.  

"Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muss eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern."

Sebastian Kneipp

 

In einer großen Auswertung mehrerer Studien (Metastudie) nach neuen Gesichtspunkten bestätigte der niederländische Glücksforscher Ruut Veenhofen den Lebensverlängerungseffekt für alle Menschen.

In einer weiteren Studie in den USA (Carnegie-Mellon-Universität, Pittsburgh) fanden Forscher heraus, dass Glückliche seltener krank sind und schneller gesund werden. Man setzte Menschen absichtlich einem Erkältungsvirus aus und stellte fest, dass die glücklicheren Menschen seltener erkrankten und wenn doch, dann weniger schwer. Ihr Immunsystem war stärker und wurde besser mit den Erregern fertig. 

Der Arzt Herophilos (um 335 v.Chr.) schrieb zum Thema vor über 2.300 Jahren so treffend:

"Ohne Gesundheit können sich Wissen und Kunst nicht entfalten, vermag Stärke nichts auszurichten und Reichtum und Intelligenz liegen brach."

 

Sechs weitere Erkenntnisse über glückliche Menschen

  1. Glück setzt im Gehirn Glücks-Hormone frei, die sich auf fast alle Körperfunktionen positiv auswirken.
  2. Sie haben weniger Stresshormone im Blut und das Blut ist dünner - beides gut für das Herz.
  3. Sie werden seltener krank und man geht davon aus, dass sie schneller gesund werden.
  4. Der Glückliche ist seltener allein und einsam, was ihn vor Krankheit und vorzeitigem Altern schützt.
  5. Glück macht uns weniger anfällig für ungesundes Verhalten. Wer glücklich ist, sucht keinen Trost in Alkohol, Drogen, Zigaretten etc.
  6. Glückliche lachen mehr, was eine hervorragende Medizin darstellt.

Die Erkenntnisse zeigen: Glück und Gesundheit gehören zusammen. Zwar können wir nie genau sagen, was von beiden zuerst da war, aber es gilt: Sein Glück zu finden und glücklich zu sein lohnt sich. Aber dazu bedarf es häufig der Arbeit an uns - doch welch ein Lohn!

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Wie hängen für Sie Glück und Gesundheit zusammen?

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 24.06.2018

  • 30 Wege um wieder Kraft zu schöpfen - Wie Sie eine kleine Pause einlegen
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Reflexion des Tages
  • Rätselhaftes Tierreich
  • Aufgabe: Haselnüsse
  • Wortkaskade
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern