Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Quelle der ewigen FragenPhilosophie ist eine Quelle der ewigen Fragen. Große Geister, die sich die kindliche Naivität des Fragens bewahrten, widmeten und widmen sich diesem Streben, um uns mit den Antwortversuchen zu den "Häfen des Lichtes" zu führen, um der Wahrheit ein Stück näher zu kommen.

Diese Fragen klingen für viele in der Regel sinnlos. Sie scheinen selten etwas mit dem Alltag der Menschen zu tun zu haben. Denken wir an die Fragen von Kindern: "Warum sind nicht alle Menschen fröhlich?", "Warum muss ich das tun?", "Was macht der Wind, wenn er nicht weht?"

Das "Warum" des Kindes ist der Beginn der Philosophie.
Italienisches Sprichwort

Welche sind die ewigen Fragen, die uns Menschen beschäftigen? Wir möchten diese Frage mit den Themen der fünf Forschungs- und Diskussionsgebiete der Philosophie beantworten.

  1. Logik: Welche ist die optimale Denk- und Forschungsmethode?
  2. Ethik: Welches ist das ideale Verhalten?
  3. Ästhetik: Was ist die ideale Form? Was ist schön?
  4. Staatsphilosophie: Was ist die ideale gesellschaftliche Organisation?
  5. Metaphysik: Wie ist die grundlegende Beschaffenheit der Materie und des Geistes und ihrer Beziehung zueinander?

Fragen wie: "Gibt es Gott?", "Warum sind wir hier?", "Was ist der Sinn des Lebens?" oder "Wie fing alles an und wie wird alles enden?" lassen sich einzelnen bzw. mehreren Gebieten zuordnen.

Eine klar und präzise gestellte Frage ist bereits die halbe Antwort. Deswegen: "Was sind die großen Fragen in Ihrem Leben?" Spüren Sie sie auf und spüren Sie ihnen nach. Versuchen Sie Antworten zu finden und schon sind Sie auf dem Weg der Philosophie.

Die Beschäftigung mit der Frage mag "brotlos" sein - aber nicht "sinnlos", sondern "wertvoll". "Der Mensch lebt nicht von Brot allein" ist nicht nur ein gesellschaftskritischer Roman von Wladimir Dudinzew, sondern auch eine Einstellung zum Leben - eine Aufforderung zu fragen und Antworten zu suchen.

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.03.2019

  • Effizienter Umgang mit E-Mail - diese Ideen werden Ihnen jeden Tag viel Zeit und Motivation schenken
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Nachdenkenswertes: Die Verfügbarkeitsheuristik
  • Mini-Kurs: Die besten Tipps zum Abnehmen (gratis)
  • Bildrätsel
  • Palindrom-Rätsel von Karl Henrici
  • Tippen Sie einmal ...
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern