Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Die Fabel von den beiden Fröschen - Aesop

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Die Fabel von den beiden Fröschen – Aesop – eine Motivationsgeschichte

Zwei Frösche gingen auf Wanderschaft, denn die heiße Sommersonne hatte ihren Tümpel ausgetrocknet. Gegen Abend erreichten sie einen Bauernhof, wo eine große Schüssel Milch zum Abrahmen aufgestellt worden war. Sogleich hüpften sie hinein und ließen es sich schmecken. Was keine gute Idee war.

Als sie ihren Durst gestillt hatten und wieder ins Freie wollten, gelang es ihnen nicht. Sie waren gefangen, denn die glatte Wand der Schüssel war für sie nicht zu bezwingen. Immer und immer wieder rutschten die beiden Frösche in die Milch zurück.

Viele Stunden mühten sie sich vergeblich. Ihre Schenkel wurden immer matter. Da rief einer der beiden Frösche: "Alles Strampeln ist umsonst, das Schicksal ist gegen uns, ich gebe auf!" Er machte keine Bewegung mehr, glitt auf den Boden des Gefäßes und ertrank.

Sein Gefährte aber kämpfte verzweifelt weiter bis tief in die Nacht hinein. Da fühlte er plötzlich den ersten festen Butterbrocken unter seinen Füßen, er stieß sich mit letzter Kraft ab und war wieder im Freien. 

Nach einer Fabel des griechischen Sklaven und Fabeldichters Aesop, der um 550 v. Chr. lebte; sprachlich angepasst von Michael Behn

Die Geschichte ist enthalten im blueprints-Buch "Was wiegt dein Leben".

blueprints-Geschichten-Buch: Was wiegt dein Leben?

Was wiegt dein Leben?

In eigener Sache

was wiegt dein leben 3d 564

blueprints-Geschichtenbuch: Was wiegt dein Leben?

Ob der Indianer am Lagerfeuer, der Philosoph in der Wandelhalle an seine Schüler oder die Oma an ihre Enkel. Seit Jahrtausenden geben Völker ihr Wissen in Geschichten weiter.

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

Punkt bp 1

1. Die Fabel von den beiden Fröschen als Audio

Auch als Audio-Version (Sprecher: Michael Behn, blueprints Team, Format MP3) 

Punkt 2

2. Interpretation der Fabel

Wenn du etwas wirklich willst und etwas dafür tust, dann komme dir manchmal hilfreiche Umstände zur Hilfe.

Oder: 

Geduld und Ausdauer sind die Grundlage vieler Erfolge.

Wie lautet deine Interpretation der Fabel?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Punkt 3

3. Deine Meinung zur "Fabel von den beiden Fröschen"

Welche Botschaft der Fabel gefällt dir?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

 

Punkt 4

4. Zitat zum Thema

Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren." 

Bertolt Brecht (1898 - 1956),  deutscher Dramatiker, Librettist und Lyriker

Punkt 5

5. Mehr zu Aesop

aesop schedelsche weltchronik 1493 564

Äsop, Schedelsche Weltchronik (1493)

Äsop (auch Aesopus, Aesop, Aisop) war ein griechischer Sklave und Fabeldichter um 550 v. Chr. Sein Name wurde zum Gattungsnamen für die poetische Fabel, die als äsopische Fabel bezeichnet wird.

Weitere Fabeln von Aesop

Fabel Eber und der Fuchs – Aesop

Fabel Eber und der Fuchs – Aesop

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

5.1. Der Eber und der Fuchs

Ein Fuchs sah einen Eber seine Hauer an einem Eichstamme wetzen und fragte ihn, was er da mache, da er doch keine Not, keinen Feind vor sich sehe?

"Wohl wahr", antwortete der Eber, "aber gerade deswegen rüste ich mich zum Streit; denn wenn der Feind da ist, dann ist es Zeit zum Kampf, nicht mehr Zeit zum Zähnewetzen."

Aesop, griechischer Sklave und Fabeldichter, um 550 v. Chr.

Original - Moral: Bereite dich im Glück auf das künftige Unglück, sammle und rüste in guten Tagen auf die schlimmern. 

Der Löwe und das Mäuschen – Moral

Der Löwe und das Mäuschen – Moral

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

5.2. Der Löwe und das Mäuschen – Aesop

Ein Mäuschen lief über einen schlafenden Löwen. Dieser erwachte und packte es mit seinen gewaltigen Tatzen.

"Verzeih mir meine Unvorsichtigkeit", flehte das Mäuschen. "Ich habe dich nicht stören wollen. Schenke mir mein Leben, ich will dir ewig dankbar sein."

Großmütig schenkte der Löwe ihr die Freiheit und lächelte in sich hinein: "Wie will wohl ein Mäuschen einem Löwen dankbar sein?"

Die Schildkröte und der Hase - Fabel von Aesop

aesop schildkroete hase 564

5.3. Die Schildkröte und der Hase

Eine Schildkröte wurde wegen ihrer Langsamkeit von einem Hasen verhöhnt. Da forderte die Schildkröte den Hasen zu einem Wettlauf heraus, den der Hase, mehr aus Scherz als aus Prahlerei, annahm. Der Tag des Wettlaufs kam. Das Ziel wurde bestimmt und die beiden Kontrahenten betraten die Bahn. 

Und ...

Fabel - Der kluge Dichter - Aesop

Die traurige Geschichte vom wilden Hund - Aesop

Fabel Wolf und Lamm

Das Rebhuhn und die Hühner (von Aesop)

Fabel - Der Fuchs und die Trauben - von Aesop

Der Löwe und die Mücke von Aesop

Die beiden Hähne (Aesop)

Der alte Löwe und der Fuchs - Fabel von Aesop

Der mit Salz beladene Esel von Aesop

Der Ochsentreiber und Herkules (Aesop)

Der Fuchs und der Esel (von Aesop)

Der Hund und das Stück Fleisch von Aesop

Die wilde Ziege und der Weinstock von Aesop

Der Wolf und der Kranich (von Aesop)

Der Löwe mit anderen Tieren auf der Jagd (von Aesop)

Der Esel auf Probe (von Aesop)

Zwei Freunde und ein Bär

Drei Stiere und der Löwe (von Aesop)

Der Haushahn und die Mägde

Jupiter und die Bienen (von Aesop)

Begründer der Fabeldichtung: Aesop | Deutsch | Textanalyse und -interpretation

Länge: 2:00 Minuten

Bücher über Aesops Fabeln

Fabeln, Geschichten und Weisheiten von Aesop 



trenner blanko

6. Weitere Artikel zum Thema auf blueprints

Mehr zum Thema "Dran bleiben" finden Sie auf blueprints im folgenden Artikel. 

Durchhalten

Durchhalten

6.1. Durchhalten – wie wir es schaffen, endlich durchzuhalten

Warst du auch schon mal über dich verärgert, weil du etwas nicht durchgehalten hast? Du bist liegen geblieben, anstatt früher aufzustehen und zu laufen. Du hast die Chipstüte geöffnet und geleert, obwohl du dich eigentlich ein wenig gesünder ernähren wolltest.

Die gute Nachricht ist, du bist nicht alleine. Die noch bessere ist, wir können es ändern, wenn wir einige Punkte beachten. In diesem Artikel haben wir Anregungen und Werkzeuge zusammen gestellt, die helfen, endlich durchzuhalten. Aber lass uns mit einem kurzen Selbsttest beginnen.  

Dranbleiben

Dranbleiben

6.2. Dranbleiben – 10 Werkzeuge, damit es mit deinen Vorhaben klappt

Der Wunsch ist da. Das Ziel ist klar und der Anfang ist gemacht. Voller Tatendrang und Energie werden die ersten Maßnahmen realisiert, um das Ziel zu erreichen. Die ersten Schritte sind gegangen und es fühlt sich gut an.

Doch zwei oder drei Wochen später werden die Aktivitäten für das Ziel immer weniger. Die Ausreden werden besser und häufiger, wie zum Beispiel:

  • "Es ist doch eigentlich ganz gut so wie es ist!"
  • "Ich habe ja noch so viele andere Aufgaben!"
  • "Man muss sich auch mal erholen."

Wie also bleiben wir konsequent dran an unseren Wünschen, Vorhaben, Projekten und Zielen - an dem, was uns wirklich wichtig ist? 

Ziele erreichen mit Geduld und Ausdauer

 ziele geduld ausdauer

6.3. Wie Sie Ziele erreichen mit Geduld und Ausdauer

Das Arbeiten mit Zielen muss gelernt werden. Nicht alles klappt auf Anhieb und Ziele werden mitunter nicht erreicht. Vielleicht war das Ziel unrealistisch, Umstände haben sich verändert oder wir haben zu viele Ziele auf einmal angestrebt.

Wir müssen lernen ein wenig Geduld zu haben und aus der Arbeit mit Zielen lernen. Nur so können wir die Fehler vermeiden, die wir gemacht haben und unser Vorgehen verbessern. Auch hier bietet es sich an, die Erkenntnisse zu notieren. Denn, dass der Mensch aus Fehlern lernt, ist nicht die Regel, es ist die Ausnahme.

Lernen wir aus unseren Fehlern, haben wir Geduld mit uns und auf dem Weg zu unseren Zielen. Hier noch ein hilfreiche Metapher zum Thema.

 

{{model.votes}}