Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Miyamoto Musashi

Die Zehn Gebote des Miyamoto Musashi

  1. Habe nie arglistige Gedanken.
  2. Übe dich unablässig darin, deinem Weg zu folgen.
  3. Mache dich vertraut mit allen Techniken und Künsten.
  4. Studiere die Wege und Tätigkeiten vieler Berufe.
  5. Lerne in allen Dingen Gewinn und Verlust zu unterscheiden.
  6. Entwickle deine Fähigkeit, Dinge auf den ersten Blick zu durchschauen.
  7. Bemühe dich, das Wesen auch dessen zu erkennen, das unsichtbar bleibt.
  8. Vernachlässige nie deine Aufmerksamkeit, auch gegenüber den kleinsten Dingen.
  9. Halte dich nicht mit nutzlosen Beschäftigungen auf.
  10. Wenn es einen Weg gibt, der zu unbesiegbarem Selbstvertrauen führt, dem Einzelnen alle Schwierigkeiten überwinden hilft und ihm Ruhm und Ehre einbringt, so ist es der Weg des Kampfes.

Miyamoto Musashi (1584 - 1645), japanischer Samurai Schwertkämpfer 

Miyamoto Musashi

Musahi war ein japanischer Rōnin und Begründer der Niten-Ichiryū-Schwertkampfschule. Heute ist er vor allem durch das Buch Gorin no Sho (Buch der fünf Ringe) bekannt, das als Quelle für Lebensweisheiten und Managementstrategien dient.

Musashis Leben endete am 13. Juni 1645 in der Höhle Reigando, wohin er sich zurückgezogen hatte, um sein Werk Gorin no Sho zu schreiben. Noch heute ist das Gorin no Sho weltweit für viele Leserinnen und Leser eine wichtige Lehre.

Umfrage zu den zehn Geboten des Miyamoto Musashi

Welchen der zehn Gebote stimmst du zu?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

 

Video: Miyamoto Musashi - Seine Geschichte Und Wie Alles Begann

Länge: 1:13:15 Stunden

Bücher über Miyamoto Musashi

Merk- und Reflexionskarte zum Thema

Hier findest du die Merk- und Reflexionskarte zum Thema. Die Karte ist im Quartettformat (6 x 9 cm), passt also bequem in die Jackentasche oder in die Geldbörse.

  • Du hast kurz und kompakt die wichtigsten Punkte zum Thema.
  • Du kannst die Karte als Gedankenstütze mitnehmen.
  • Durch die Kurzform merkst du dir das Wesentliche leichter.

 

Artikel zum Thema auf blueprints

Die fünf Prioritäten eines Jesuiten

weltliche regeln jesuiten 564

Sie schreiben hinter ihre Namen SJ - Societas Jesus, zu Deutsch: Gesellschaft Jesu. Ein Exerzitienmeister des Ordens hat fünf Prioritäten für die Mönche zusammengestellt. Sie sollen die Führung eines Lebens ermöglichen, das am Ende als erfüllt erlebt wird. Welchen Punkt würden Sie an oberster Stelle vermuten? Wir waren überrascht ...

Auch die übrigen vier Prioritäten können ganz und gar weltlich gelebt werden:

Desiderata - Empfehlungen für ein glückliches Leben

desiderata welt hand

Desiderata - Empfehlungen für ein glückliches Leben

Desiderata, die Empfehlungen für ein glückliches Leben, auch als Lebensregel von Baltimore bezeichnet, ist ein Prosagedicht des amerikanischen Rechtsanwalts Max Ehrmann aus dem Jahr 1927. Als der Politiker und ehemalige US-Präsidentschaftskandidat Adlai Stevenson 1965 verstarb, fand man eine Abschrift von Desiderata auf seinem Bett. Dies machte den Text weltbekannt.

Unter dem Text findest du die Möglichkeit des Downloads zum Ausdrucken und Aufhängen.

 

Zitate von Miyamoto Musashi

„Du musst verstehen, dass es mehr als einen Weg zur Spitze des Berges gibt.“

„Wenn du wünschst andere zu kontrollieren, musst du erst dich selbst kontrollieren.“

„Das höchste Ziel der Kampfkunst ist sie nicht einsetzen zu müssen.“

 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: