Wer erfand wann das Dynamit?

Lösung anschauen: "+" klicken →

Der schwedischer Ingenieur und Erfinder Alfred Bernhard Nobel (1833 - 1896) erfand neben seinen 355 Patenten das Dynamit. Für ihn war der Krieg "der schrecklichste der Schrecken und das größte aller Verbrechen". Er hatte gehofft mit dem Dynamit eine schrecklich Waffe zu erfinden, die als Abschreckung dient.

Seit 1901 wird jährlich aus seiner Stiftung der Nobelpreis an die bedeutendsten Vertreter der Chemie, Physik, Physiologie und Medizin, der Literatur und der Friedensbewegung verliehen.

Noch ein Rätsel gefällig?

Welche europäische Stadt hat die meisten Brücken?

Welche europäische Stadt hat mehr Brücken als Venedig und Amsterdam zusammen?

Aufgabe: Welche europäische Stadt hat die meisten Brücken?

Und dabei sogar mehr Brücken als Venedig und Amsterdam zusammen.

VARTA, WMF, DEA, EDEKA

Was kürzen folgende bekannte Namen (Akronyme) ab?

  • VARTA
  • WMF
  • DEA
  • EDEKA

 

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern