Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

mit dem klammerbeutel gepudert 564

Mit dem Klammerbeutel gepudert

Die Redensart "Dich hat man wohl mit dem Klammerbeutel gepudert" ist erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts aufgekommen. Ihr liegt die Vorstellung zugrunde, dass jemand, der statt mit der Puderquaste mit einem Beutel für Wäscheklammern gepudert ist, durch die Schläge auf den Kopf einen geistigen Defekt davongetragen haben muss. 

Ein weitere Erklärung für die Redensart geht zurück auf das Müllerhandwerk. In den Mühlen gab es früher Mehlkästen mit Beuteln, in die kam das frisch gemahlene Korn. Dieser Beutel wurde gerüttelt und das gemahlene Mehl viel durch dieses Sieb in den Mehlkasten. Öffnete ein Müller den Mehlkasten während des Mahlvorgangs, dann wurde das Gesicht des Müllers weiß gepudert. Das sah komisch aus, war aber auch gefährlich, denn umherwirbelnde Mehlstaub konnte Feuer fangen und es gab eine Staubexplosion. 

"Dich hat man wohl mit dem Klammerbeutel gepudert" bedeutet heute somit: "Du bist wohl nicht ganz bei Verstand" oder jemand ist ein Trottel. 

Jim: "Was will er? Das ist doch nicht sein Ernst!? 
John: "Ja, Du hast recht - der wurde wohl mit dem Klammerbeutel gepudert!"  

Beispiele für die heutige Verwendung von "Mit dem Klammerbeutel gepudert"

  • "Die fahren in den Winterurlaub mit Sommerreifen! Die haben sich wohl mit dem Klammerbeutel gepudert."
  • "Mit Verlaub, Herr Präsident, sie wurden doch mit dem Klammerbeutel gepudert."

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Der deutsche Schriftsteller Kurt Tucholsky verwendete die Redensart gerne. Beispiel:

O holder Knabe, sag an! sag an!
Was hat man mit Nicolai getan?
Der brave deutsche Studiker lärmt,
weil ihn des Professors Gesinnung härmt.
Den Deserteur von Amerongen
hat der Student nur angesongen.
Er ist national. Er ist nicht verludert ... 
Dir ham se woll mitn Klammerbeutel gepudert?

Was bedeutet "Mit dem Klammerbeutel gepudert" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Powdered with the staple bag (englisch)
  • Polvere con il sacchetto di graffette (italienisch)
  • Poudré avec le sac d'agrafes (französisch)

Sprüche wie "Mit dem Klammerbeutel gepudert"

Kennen Sie vielleicht einen Spruch, der eine ähnliche Aussage wie "Mit dem Klammerbeutel gepudert" hat?

Kennst du noch einen Spruch mit ähnlicher Bedeutung?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

"Interview mit Günther Jauch zur Kunsthalle, Mit dem Klammerbeutel gepudert"

Länge: 2:42 Minuten

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Schiboleth

Im Buch der Richter (12, 5. 6.) wird...

 

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Da macht es einen Unterschied, ob ich das mit 1.000 oder mit 10.000 Wörtern tun kann.

Ein größerer Wortschatz hat viele Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik

 

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

 

 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: