Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Die Redensart "bei ihm ist Hopfen und Malz verloren" erklärt sich daraus, dass früher die Bierbrauerei kein selbstständiges Gewerbe war, sondern jede Hausfrau für den Bedarf ihres Hauses selbst braute. Wenn der Trank trotz aller Mühe nicht gelang, dann war wirklich "Hopfen und Malz verloren".

Wenn wir heute sagen: "Bei ihm ist Hopfen und Malz verloren", dann bringen wir so zum Ausdruck, dass jemand unverbesserlich ist bzw. bei ihm alle Mühe vergeblich ist.

(NL 07.06.2010)

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 09.12.2018

  • Der blueprints-Bildungskanon
  • blueprints Last Minute Geschenk
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Video: Künstliche Intelligenz in 5 Minuten erklärt
  • Präsentation und Auftreten: 10 Förderer und 10 Hemmer für Präsentationen
  • Rechnerisches Denken
  • Logogriph-Rätsel
  • Rätselhafte Erde
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern