Gazette - Bedeutung

Gazette – Bedeutung, Herkunft – eine Zeitung für eine venezianische Münze

Herkunft: "Gazetta di Venezia" war ein italienisches, politisches Flugblatt im 16. Jahrhundert. Der Name "gazzetta" (venezianisch gazeta) ist eigentlich ist es der Name einer venezianische Münze, zu deren Wert im 16. Jahrhundert das Nachrichtenblatt verkauft wurde. Die Gazeta war die kleinste Münze in der damaligen Republik Venedig.

Heutige Bedeutung: Die Gazette ist eine alte und heute eher ironische Bezeichnung für eine Zeitung. Wer für eine Gazette schrieb, wurde als Gazetier bezeichnet.

Der Begriff Gazette ist in anderen Sprachen noch gebräuchlich und bezeichnet Zeitungen, die periodisch erscheinen, sowie Amtsblätter, also behördliche Mitteilungsblätter für amtliche Bekanntmachungen.

Hier findest weitere Informationen rund um das Wort "Gazette" ► Gazette - Bedeutung ursprünglich ► Umfrage ► Synonyme zu Gazette ► Artikel und Anregungen zu den Themen "Schreiben" und "Lesen" 

Beispiele für die heutige Verwendung von "Gazette"

  • Laut der britischen Gazette "The Sun" soll sich die Lage dort zugespitzt haben, wo Zara und Mike Platz genommen haben.
  • Quelle: focus.de/kultur/royals/zara-phillips-mike-tindall-handgreiflichkeiten-blut-im-stadion-ging-es-rund_id_13488577.html
  • Oxford University Gazette: Die seit 1870 fortlaufend erscheinende University Gazette ist das autorisierte Journal of Record der University of Oxford.
  • Quelle: gazette.web.ox.ac.uk/home
  • Die First Nations Gazette veröffentlicht First Nations-Gesetze und bietet einen Benachrichtigungsdienst für First Nations, andere Regierungen, Unternehmen und Personen, die die Angelegenheiten der Ureinwohner betreffen.
  • Quelle: fng.ca

Kannst du noch eine heutige Verwendung von "Gazette" ergänzen?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Umfrage zur Verwendung des Begriffs "Gazette"

Verwendest du das Wort -Gazette- in deiner Alltagssprache?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Was bedeutet "Gazette" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Englisch: gazette
  • Französisch: gazette
  • Italienisch: gazetta
  • Spanisch: gaceta
  • Türkisch: gazete
  • Esperanto: gazeto 

John: Warum hat blueprints den Namen Gazette gewählt?
Jim: Weil dem Team das Wort gefällt und es in der Gazette auch um Weisheiten von Dichtern und Philosophen geht sowie um Geflügelte Worte und Beiträge aus früheren Tagen.
John: Mir gefällt der Name. Klingt gut: blueprints Guten-Morgen-Gazette! ;-)

Synonyme für "Gazette"

  • Zeitung
  • Illustrierte
  • Journal
  • Zeitung
  • Magazin
  • Blatt
  • Lokalzeitung
  • Postille

eher abwertend

  • Revolverblatt
  • Schmierblatt
  • unseriöses Blatt
  • Groschenblatt
  • Blättchen
  • Käseblatt
  • Käseblättchen

Kennst du noch ein Synonym zu "Gazette"?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Worttrennung Gazette

  • Singular: Ga·zet·te
  • Plural: Ga·zet·ten

Deklination Gazette

  Einzahl (Singular) Mehrzahl (Plural)
Nominativ die Gazette die Gazetten
Genitiv der Gazette der Gazetten
Dativ der Gazette den Gazetten
Akkusativ die Gazette die Gazetten

Passende Artikel zu den Themen "Schreiben" und "Lesen" auf blueprints

Schreiben bringt Klarheit, kann beim Lernen helfen oder beim Überwinden einer Krise. Hier findest du Anregungen zum Thema auf blueprints. Du findest aber auch alternative Leseanregungen im blueprints Bildungskanon.

Expressives Schreiben

Expressives Schreiben

Expressives Schreiben – Anleitung für eine großartige Technik bei Krisen, Problemen, Ängsten …

Krisen, Ängste, Befürchtungen, Verluste und Niederlagen sind natürlich Beigaben zum Leben. Ein hilfreiches Werkzeug für solche Phasen ist genauso bestechend einfach wie wirkungsvoll – das Expressive Schreiben.

Die Methode gehört zu den extrem gut erforschten Interventionstechniken. In unzähligen Studien werden ihr mittlerweile viele positive körperliche und psychische Wirkungen nachgesagt. Lese hier über eine bestechend einfache, aber ebenso faszinierend wirksame Methode. Außerdem findest du im Beitrag Beispiele zur Anwendung der Interventionstechnik und eine Vorlage mit Anregungen als Download.

Tagebuch schreiben Tipps

Tagebuch schreiben Tipps

Tagebuch schreiben – Tipps zu einem großartigen Entwicklungswerkzeug

Viele berühmte Persönlichkeiten haben im Laufe ihres Lebens Tagebücher geschrieben und uns dadurch einen guten und sehr persönlichen Eindruck über die unterschiedlichen Epochen in der Menschheitsgeschichte hinterlassen. Aber nicht nur dazu dient ein Tagebuch. Es ist weit mehr, wenn wir es regelmäßig nutzen. Ein Tagebuch hilft zu begreifen, zu reifen, sich zu entwickeln, Selbstbewusstsein aufzubauen, Probleme zu erkennen und zu lösen ... STOPP... das liest sich langsam wie eine Verkaufsveranstaltung.

Lies bitte selbst, wer Tagebücher nutzte, was sie für uns bedeuten können und an was wir denken sollten. Du findest auch eine Merkkarte und eine Vorlage zum Thema.   

Warum Lesen wichtig ist

Warum Lesen wichtig ist

Warum Lesen wichtig ist – die 18 Vorteile und wie du sie richtig nutzt 

Wann hast du das letzte Mal ein Buch oder einen guten Artikel gelesen? Als blueprints-Abonnent wirst du statistisch gesehen mehr lesen als der Durchschnitt. Oder reicht deine tägliche Lektüre über WhatsApp-Nachrichten oder Facebook-Meldungen nicht (mehr) hinaus?

Egal ob Viel-Leser, Würde-gerne-mehr-Leser oder Noch-Nie-Leser: Die folgenden Vorteile des Lesens werden bei dir hoffentlich für einen Motivationsschub sorgen. Nutze auch den kostenfreien Download und die Leseanregungen für dein "mehr Lesen".

Bildungskanon

bibliothek prag bildung 8 564

Als Bildungskanon wird allgemein der Bildungskern einer Kultur bezeichnet. Es gibt viele Spielarten des Bildungskanons, zum Beispiel einen Schulischen Bildungskanon, einen Bildungskanon der Literatur, einen Kanon der Konfuzianischen Bildung, einen Bibelkanon, einen Buddhistischen Kanon usw. Im Altertum galten die Sieben Freien Künste (Grammatik, Rhetorik, Dialektik, Arithmetik, Geometrie, Musik und Astronomie) als maßgeblich für die Inhalte der Bildungskanons.

Wir erkennen: Das, was als Bildungskanon bezeichnet wird, unterliegt der jeweiligen Kultur und ändert sich im Zeitablauf. Auch wir haben einen blueprints-Bildungskanon definiert und integrieren dessen Inhalte nach und nach auf blueprints.de.

trenner blanko

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Penelopearbeit

  Penelopearbeit – Arbeit ohne Ende – Bedeutung, Herkunft (griech., aus Homers Odyssee) Penelope war die Frau des tapferen, klugen und verschlagenen Odysseus. Seine Herkunft hat der Ausdruck in einer denkwürdigen Handlung von Penelope. Während der Irrfahrten von Odysseus hielt sie die Bewerber um ihre Hand hin. Sie versprach ihnen Gehör, sobald sie für ihren Schwiegervater Laertes ein Totengewand fertiggewebt hätte. Nachts löste sie aber wieder auf, was sie tagsüber geschaffen hatte. Penelopearbeit ist zu einem anderen Ausdruck für "Arbeit ohne Ende" geworden.

trenner blanko

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir, bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Es macht einen Unterschied, ob ich das mit einem großen oder einem kleinen Wortschatz tue.

Ein größerer Wortschatz hat viele weitere Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik.

trenner blanko

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern