Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

just my two cents

Woher kommt das Sprichwort Just my two cents?

Die Redewendung wird zumeist als Abschlussformel verwendet und bedeutet so viel wie: "Nur meine unbedeutende Meinung".

Die Herkunft der Redewendung ist die Bibel, wo von einer armen Witwe berichtet wird, die "zwei Scherflein" (Luther) also "zwei kleine Münzen" in den Opferkasten geworfen haben soll und damit fast alles, was sie hat (Bibel: Markus 12, 42). Hiervon leitet sich auch das deutsche Sprichwort "sein Scherflein beitragen ab.

So ist auch die übertragene Bedeutung der Redewendung. "Ich habe alles gegeben, was ich habe, auch wenn es nur zwei Cent sind."

Jim: "Danke John, dass Du mir das erklärt hast.

John: "Gerne, Jim. Just my two cents."

 

 

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

I have a dream

Am 28. August 1963 marschierten 200.000 Schwarze und...

 

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

 wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern - 21 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Da macht es einen Unterschied, ob ich das mit 1.000 oder mit 10.000 Wörtern tun kann.

Ein größerer Wortschatz hat viele Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern?

 

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 19.01.2020

  • Arbeiten wie Beppo der Straßenfeger
  • Lernen im Stau - so nutzen Sie die viele Zeit im Auto besser
  • Bildzitat von Konfuzius
  • Wort der Woche
  • Die harte Nuss: Der schlaue Briefträger
  • Rätsel: Worin das Wasser fließt
  • Die Geschichte mit dem Hammer

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern