Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

in der kuerze liegt die wuerze 564

In der Kürze liegt die Würze

Die Herkunft des Sprichworts geht zurück auf die Tragödie "Prinz Hamlet von Dänemark" von William Shakespeare. Der Ausspruch von Hamlet: "Weil Kürze denn des Witzes Seele ist, ... fass ich mich kurz" ist der Ursprung des Sprichwortes "In der Kürze liegt die Würze".

Heutige Bedeutung: Noch heute verwende wir das Sprichwort um auszudrücken, dass eine kurze und knappe Formulierung oder Rede häufig verständlicher ist als eine lange und weitschweifige. 

Beispiele für die heutige Verwendung

  • Jim: Ojemine. Seit über 30 Minuten redet er nun bereits über das längst geklärte Thema. John: "Wie immer. In der Kürze liegt die Würze."
  • Der Moderator bat den Innensenator um eine Einschätzung der Situation. Er hätte hinzufügen sollen "In der Kürze liegt die Würze".

Können Sie eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (Ihre Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Was bedeutet "In der Kürze liegt die Würze" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Brevity is the soul of wit (englisch)
  • La spezia è in breve (italienisch)
  • L'épice est en bref (französisch)

Sprüche wie "In der Kürze liegt die Würze"

  • Fasse dich kurz.
  • Tritt fest auf, mach's Maul auf, hör bald auf. (Martin Luther)
  • Fasse dich kurz, denn Reden, die nicht enden wollen, gefallen nicht. (Miguel de Cervantes Saavedra)

Kennen Sie noch einen Spruch mit ähnlicher Bedeutung?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (Ihre Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Synonyme für "In der Kürze liegt die Würze"

  • kurz und knapp
  • auf den Punkt gebracht

Kennen Sie noch ein Synonym zu "In der Kürze liegt die Würze" ergänzen ?

Können Sie ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (Ihre Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Artikel zum Thema auf blueprints

Hier finden Sie Artikel zum Thema:

Mark Twain über die gute Rede

Mark Twain über die gute Rede

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Eine gute Rede hat einen guten Anfang und ein gutes Ende und beide sollten möglichst dicht beieinander liegen.

Mark Twain, amerikanischer Schriftsteller, * 1835, † 1910

Weniger ist mehr

Weniger ist mehr 1

Weniger ist mehr! Wie ein einfacher Leitsatz alles verändern kann

Es gibt Myriaden Selbsthilfebücher darüber, wie wir ein glücklicheres Leben führen können. Die alten Philosophen beschäftigten sich bereits intensiv mit dem Glück. Es wurden Leitsätze aufgestellt, ganze Glückskonzepte und Glückslehren sind entstanden. Was sind nun die wichtigsten Leitsätze, an die wir uns halten sollten?

Es gibt einen, der klar zu den wichtigsten Empfehlungen gehört - und er hat extrem viele unterschätzte Vorteile. Aber lesen Sie selbst.  

Redeangst - ein Knoten im Hals

Was tun, wenn wir Panik bekommen vor Gruppen zu sprechen?

Die Angst vor einer Gruppe zu stehen und einen Vortrag zu halten haben viele Menschen, Männer wie Frauen. Das als Lampenfieber bezeichnete Spannungsgefühl vor einem Auftritt eines Schauspielers ist dabei fast normal, es birgt eine gute Portion an innerer Spannung, welche alle Sinne wach hält und uns konzentriert zur Höchstleistung führt.

Selbst alte Hasen wie Peter Alexander meinten beispielsweise: "Trotz jahrelanger Showerfahrung bin ich bei einem Auftritt immer noch so aufgeregt wie ein Anfänger".

Bücher über Shakespeare

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Landgraf, werde hart!

Dieses Sprichwort geht zurück auf eine Sage von...

 

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

 wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern - 21 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Da macht es einen Unterschied, ob ich das mit 1.000 oder mit 10.000 Wörtern tun kann.

Ein größerer Wortschatz hat viele Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern?

 

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

XXXX 

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 24.03.2020

  • Resilienz stärken - Tipps und Übungen
  • Shakespeare über Mut fassen
  • Download Achtsamkeitsmeditation (MP3)
  • Was tun bei negativen Gefühlen?
  • Geschichte: Absolut geborgen
  • Expressives Schreiben - Anleitung
  • Wie wir die Angst vor Veränderung loswerden
  • Rainer Maria Rilke über Drachen und Prinzessinnen
  • Download Yoga-Nidra MP3 und PDF
  • Wie Sie selbstwirksam mit Ihren Gefühlen umgehen
  • Negative Gedanken transformieren und durch positive ersetzen

 

Möchten Sie die Gazette jeden Sonntag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Sonntag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern