log blueprints 80x50

 

Alexander Pope ueber Zorn 1000

Alexander Pope über Zorn

„Zornig sein heißt, den Fehler anderer an sich selbst zu rächen.“

Alexander Pope (1688 - 1744), englischer Dichter 

blueprints-Umfrage

Wie denkst du über Alexander Popes Aussage?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Ja, er hat recht, aber in dem Moment daran zu denken ist schwierig. 8 Stimmen
Ja, er hat vollkommen recht. 6 Stimmen
Ich bin nicht sicher, ob das immer gilt, wenn ich zornig bin. 6 Stimmen
Das sehe ich nicht so. 2 Stimmen

Ist es immer so einfach mit dem Zorn, wie Pope schreibt? Was sind deine Gedanken dazu?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Alexander Pope - der Hofdichter

Alexander Pope war ein englischer Dichter und Schriftsteller, der im 18. Jahrhundert lebte. Er wurde am 21. Mai 1688 in London geboren und hatte von Geburt an mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Er war sehr kleinwüchsig und litt an einer Wirbelsäulenerkrankung, was ihm eine verkrüppelte Gestalt verlieh.

Pope wurde für seine poetischen Fähigkeiten bekannt und war vor allem für seine satirischen Werke berühmt. Er schrieb sowohl Verse als auch Essays und Übersetzungen. Eine seiner bekanntesten Arbeiten ist "The Rape of the Lock" (Die Entführung aus dem Harem), ein satirisches Gedicht über einen Streit um eine verlorene Haarlocke. Das Gedicht wurde zu einem großen Erfolg und etablierte Pope als einen der führenden Dichter seiner Zeit.

Pope genoss zu Lebzeiten großen Erfolg und erhielt Anerkennung für seine literarische Arbeit. Er wurde von Königin Anne zum Hofdichter ernannt und erhielt zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen. Seine Werke wurden von Zeitgenossen und Kritikern gleichermaßen gelobt, obwohl er auch auf einige Kritik stieß.

Pope gilt als einer der bedeutendsten Dichter des 18. Jahrhunderts und seine Werke werden auch heute noch studiert und geschätzt. Sein Einfluss erstreckt sich über verschiedene literarische Genres und seine satirischen Techniken haben viele nachfolgende Autoren inspiriert. Pope hat die englische Poesie nachhaltig geprägt und seinen Platz in der Literaturgeschichte fest etabliert.

Drei weitere nachdenkenswerte Zitate von Alexander Pope

„Zufriedenheit ist der Reichtum des Geistes.“

„Fehler sind unvermeidlich, aber Weisheit besteht darin, aus ihnen zu lernen.“

„Narrheit liegt darin, immer das Gleiche zu tun, aber andere Ergebnisse zu erwarten.“
Anmerkung: Dieses Zitat, das oft fälschlicherweise Albert Einstein zugeschrieben wird, stammt eigentlich von Pope.

Weitere Zitate zum Thema "Zorn" auf blueprints

Hier findest du Zitate zu "Zorn" auf blueprints

zitate grosse denker ax2

Die Chinesen über den Zorn

„Bist du geduldig im Augenblick des Zorns, so wirst du dir hundert Tage Kummer ersparen.“

Chinesisches Sprichwort

Mehr zu diesem Zitat

„Der Zorn ist immer schädlicher als die Beleidigung, die ihn hervorrief.“

Chinesische Weisheit 

Mehr zu diesem Zitat

Artikel zum Thema auf blueprints

Hier findest du einen Kurzbeitrag zum Thema "Zorn".

koerpersprache 250„Nichts stiftet so viel Schaden wie Zorn, nichts bringt mehr Nutzen als Geduld.“

Chinesisches Sprichwort

Definiert wird Zorn als "heftiger Unwille" bzw. "aufwallender Ärger".

Wer kennt ihn nicht? Wer kennt nicht die teilweise fatalen Folgen unseres Handelns und Redens im Zorn? Nicht ohne Grund heißt es: "Kommt die Emotion - geht der Verstand." Wir verlieren die Kontrolle über Wort und Tat, denn unser "Reptilienhirn" übernimmt das Kommando.

Hier weiterlesen

Bücher über Alexander Pope



🛒 "Alexander Pope" auf Amazon anschauen ❯

Geschrieben von

blueprints
Susanne Behn

Autorin.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.