Kryptowährungen Beispiele

Fortschritt des Kryptohandels in England

Im vergangenen Jahr hat die Zahl der Personen, die in England mit Kryptowährungen handeln, deutlich zugenommen. Dies geht aus den Daten hervor, die von der Online-Krypto-Handelsplattform eToro gesammelt wurden. 

Es gibt viele Kryptowährungen wie Teslacoin, die interessante Trades bieten. Die Daten zeigen, dass die Anzahl der Personen, die auf eToro mit Kryptowährungen handeln, von 4.000 im Jahr 2016 auf über 10.000 im Jahr 2017 gestiegen ist. Die Mehrheit dieser Händler ist in London ansässig.

Dieser Anstieg der Aktivität kann auf eine Reihe von Faktoren zurückgeführt werden. Erstens hat das Bewusstsein für Kryptowährungen und ihre potenziellen Vorteile allgemein zugenommen.

Zweitens ist der Preis von Bitcoin und anderen wichtigen Kryptowährungen im vergangenen Jahr in die Höhe geschossen, was sie für Anleger attraktiver macht.

Und schließlich haben eine Reihe bekannter Einzelhändler und Unternehmerin den vergangenen Monaten Kryptowährungen akzeptiert, was das Potenzial für weitere Kurszuwächse erhöht.

Alle diese Faktoren zusammengenommen haben dazu geführt, dass die Zahl der Personen, die in England mit Kryptowährungen handeln, im vergangenen Jahr stark gestiegen ist. Dieser Trend scheint sich auch in diesem Jahr fortzusetzen, was darauf hindeutet, dass Kryptowährungen zunehmend als eine ernsthafte Anlageklasse angesehen werden.

Trotz dieses Wachstums ist die Zahl der Krypto-Händler in England immer noch relativ gering im Vergleich zu anderen Ländern. Die meisten Krypto-Händler sind immer noch in den USA und China ansässig. Dies liegt vor allem daran, dass Kryptowährungen in diesen Ländern weiterhin ein hohes Maß an Risiko und Unsicherheit aufweisen.

Trotz des unsicheren regulatorischen Umfelds ist das Vereinigte Königreich eines der fortschrittlichsten Länder, wenn es um den Kryptohandel geht. Eine aktuelle Studie der Universität Cambridge hat ergeben, dass fast 3 Millionen Menschen in Großbritannien aktiv am Kryptowährungshandel beteiligt sind.

Dies ist ein deutlicher Anstieg gegenüber dem Vorjahr, als nur 1,9 Millionen Menschen in diesem Bereich aktiv waren. Die Studie ergab auch, dass etwa 11 % der britischen Bevölkerung in Kryptowährungen investiert haben.

Obwohl es noch ein weiter Weg ist, bis der Kryptohandel in Großbritannien zum Mainstream wird, sind die bisherigen Fortschritte ermutigend. Da sich immer mehr Menschen in diesem Bereich engagieren, ist es wahrscheinlich, dass das Vereinigte Königreich in diesem Bereich weiterhin eine führende Rolle spielen wird. Die Zukunft des Kryptohandels in Großbritannien hängt jedoch von einigen Faktoren ab. Einer dieser Faktoren ist die regulatorische Situation. Derzeit gibt es keine klaren Richtlinien für den Kryptohandel in Großbritannien.

„Eine kreative Ökonomie ist der Treibstoff der Wohlfahrt.“

Ralph Waldo Emerson

Dies hat zur Folge, dass viele Unternehmen ihre Geschäfte ins Ausland verlagern. Wenn sich die Regulierungssituation in Großbritannien verbessert, ist es wahrscheinlich, dass mehr Unternehmen in diesem Bereich tätig werden.

Ein weiterer Faktor, der die Zukunft des Kryptohandels in Großbritannien beeinflussen wird, ist die allgemeine Akzeptanz von Kryptowährungen. In den letzten Jahren haben sich Kryptowährungen immer mehr etabliert. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sie vollständig akzeptiert werden.

Es gibt immer noch einige Bedenken in Bezug auf die Sicherheit von Kryptowährungen. Dies ist ein großes Hindernis für ihre weitere Akzeptanz. Wenn mehr Menschen jedoch Vertrauen in Kryptowährungen haben, ist es wahrscheinlich, dass sich ihre Popularität weiter erhöhen wird.

Während sich das Vereinigte Königreich auf den Austritt aus der Europäischen Union vorbereitet, ist die Zukunft des Kryptohandels in England ungewiss.

Bei so viel Ungewissheit rund um den Brexit ist es schwierig vorherzusagen, was mit dem Kryptomarkt in England passieren wird. Es gibt jedoch einige mögliche Szenarien, die sich abspielen könnten.

Szenario 1: Das Vereinigte Königreich verlässt die EU ohne eine Einigung

Wenn das Vereinigte Königreich die EU ohne eine Einigung verlässt, ist es wahrscheinlich, dass es auf den Kryptomärkten kurzfristig zu einer gewissen Volatilität kommen wird. Dies liegt daran, dass die Anleger unsicher sein werden, wie das regulatorische Umfeld im Vereinigten Königreich aussehen wird und ob sie frei mit den EU-Ländern handeln können oder nicht. Sobald sich der Staub gelegt hat, ist es jedoch möglich, dass das Vereinigte Königreich zu einem attraktiveren Ort für Kryptohändler wird, da es vielleicht freier von staatlicher Regulierung sein wird.

Szenario 2: Das Vereinigte Königreich verlässt die EU mit einer Einigung

Wenn das Vereinigte Königreich die EU mit einer Einigung verlässt, ist es wahrscheinlich, dass sich der Kryptomarkt kaum verändern wird. Dies liegt daran, dass die Regulierung des Kryptomarktes in England bereits recht streng ist und sich nach dem Brexit wahrscheinlich nicht viel ändern wird. In diesem Fall würden die Kryptohändler in England weiterhin frei handeln können, da das Vereinigte Königreich Teil des Europäischen Wirtschaftsraums bleibt.

Szenario 3: Das Vereinigte Königreich verlässt die EU und schließt ein Abkommen mit den USA

Ein weiteres mögliches Szenario ist, dass das Vereinigte Königreich ein Abkommen mit den USA schließt, wenn es die EU verlässt. In diesem Fall würde das Vereinigte Königreich wahrscheinlich strengeren Regeln unterliegen, was bedeuten würde, dass die Kryptohändler eingeschränkter handeln könnten. Allerdings ist es auch möglich, dass das Vereinigte Königreich in diesem Fall attraktiver für Kryptohändler wird, da es den US-Dollar als Währung akzeptieren würde, was den Kryptohandel für viele Händler einfacher machen würde.

Video zum Thema Kryptowährungen

Sind Kryptowährungen das bessere Geld? | 42 - Die Antwort auf fast alles | ARTE

Länge: 28:20 Minuten

Beiträge zum Thema "Finanzen" auf blueprints

Ob in Kryptowährung oder andere Geldanlagen, sich mit seinem Geld zu beschäftigen, für schlechte Zeiten oder das Alter vorzusorgen oder finanzielle Unabhängigkeit aufzubauen, sind Themen, mit denen wir uns auf blueprints immer wieder beschäftigen.

Hier finden Sie vertiefende Beiträge zum Thema auf blueprints.de: 

5 Impulse: Darum sollte ich mich (mehr) mit dem Geld befassen

morgen lege los 564


Haben Sie das Gefühl, Sie kümmern sich genügend um Ihre Finanzen - um Ihr liebes Geld?
Haben Sie Ihre Ausgaben im Griff? Ihr Erspartes gut angelegt? Der notwendigen privaten Altersvorsorge ausreichend Tribut gezollt?

Viele von uns bekommen bei diesen Fragen ein schlechtes Gewissen. Geld hat man zwar gerne, aber die Beschäftigung damit erscheint recht mühselig. Und irgendwie hat man immer keine Zeit - man muss ja Geld verdienen.

Lesen Sie von 5 Anstößen, die auch bei Ihnen Finanzfreuden auslösen (können).

Schaffen Sie sich eine Übersicht über Ihre Finanzen

rechner blatt 65 564

Bevor Sie etwas an Ihrer finanziellen Situation ändern, sollten Sie diese im Detail analysieren. Wo liegen meine Schätze, was für Schwachpunkte finden sich? Was gehört mir eigentlich alles? Wohin entschwindet mein Geld? Dies schafft die Basis, um förderliche Umschichtungen vorzunehmen.

Der Hauptvorteil solch einer Übersicht zeigt sich an einer Stelle, wo Sie ihn nicht vermuten würden ...

Geld-Welten - Sparen, Vermögen aufbauen, Versicherungen und Altersvorsorge

geldwelten

Leicht verständlicher Geldratgeber für alle wichtigen Bereiche der privaten Finanzen

Peter Bödeker, Gründer der Seite www.geld-welten.de  liefert für jedermann nachvollziehbare Finanz-Empfehlungen, die den Fokus auf konkrete und sofort umsetzbare Tipps legen. Der Geldratgeber wendet sich an Menschen von 16 bis 66, die sich bisher vor der intensiven Beschäftigung mit den eigenen Versicherungen, Geldanlagen und Altersvorsorge gedrückt haben. In sieben Schritten führt Peter Bödeker den Leser vom täglichen Geldumgang über die Themen "Geld sparen durch Selbstüberlistung", "Notwendige Absicherungen", "Einträgliche Geldanlage" bis zur soliden Altersvorsorge.

Der Leser wird motiviert, sich endlich mit den eigenen Finanzthemen zu befassen und selbstbewusst den Finanzberatern (Versicherungsmaklern, Bankberatern ...) gegenüberzutreten. Anekdoten und Humorvolles aus der Welt des Geldes sorgen dafür, dass bei der Lektüre auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommt.

Ausdruckbare Vorlagen und Excel-Berechnungshilfen unterstützen bei der Umsetzung der gebotenen Finanztipps. Die im Buch enthaltene MP3-Visualisierungsübung fördert das Dranbleiben an den finanziellen Wünschen und kann gleichzeitig als täglicher Kurzurlaub genutzt werden.

--> Alle Rezensionen lesen - Kaufen bei Amazon - Presse <-- 

Der Beitrag ist eingeordnet unter: