Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Autorennen in Indianapolis

Autorennen in Indianapolis

Beim Autorennen in Indianapolis sind in der Schlussphase nur noch fünf Autos in einer Runde. Sie werden von verschiedenen Piloten gesteuert, sind unterschiedlicher Marke und unterschiedlicher Farbe. Dass die Startnummern verschieden sind, ist wohl nicht weiter zu erwähnen.

  • Die Fahrer sind Anton, Bruno, Carl, Dieter und Erwin
  • Die Autos haben die Farben blau, grün, rot, schwarz und weiß
  • Die Startnummern sind 2, 9, 14, 16 und 23
  • Autofabrikate sind Brabham, Ferrari, Lotus, McLaren und Williams 

Übrigens:

  • Anton fährt keinen Lotus und nicht das weiße Auto. Seine Startnummer ist niedriger als die des McLaren, welcher nicht die Nr. 23 hat.
  • Bruno hat eine ungerade Startnummer. Er fährt nicht den Brabham und nicht das rote Auto.
  • Carl fährt nicht das grüne Auto und nicht den Ferrari, welcher nicht schwarz ist. Seine Startnummer ist weder die höchste noch die niedrigste.
  • Dieter fährt nicht den McLaren und nicht das schwarze Auto. Er hat eine zweistellige Startnummer.
  • Erwin fährt nicht den Williams. Seine Startnummer ergibt sich aus der Addition von Brunos Nummer und der des grünen Autos.
  • Der Brabham, der nicht von Anton pilotiert wird, hat eine niedrigere Nummer als das weiße Auto.
  • Der Lotus ist nicht grün. Bruno fährt nicht das schwarze Auto und der Williams hat nicht die Nr. 2.

Gelingt es Ihnen, anhand der nachfolgenden Informationen jeweils Namen, Fabrikat, Farbe und Startnummer für jedes Gespann herauszufinden? 

 

Lösung anschauen: "+" klicken →

Anton, 2, Ferrari, rot
Bruno, 9, McLaren, blau
Dieter, 14, Brabham, grün
Carl, 16, Williams, weiß
Erwin, 23, Lotus, schwarz

Danke an Otto Janko für dieses Rätsel (http://janko.at/Raetsel/index.htm)

Noch ein Rätsel gefällig?

Aufgabe: Was ist ein Totemtier?

Aufgabe: Was ist ein Totemtier?

Aufgabe: Was ist ein Totemtier?

 

Was ist ein Totemtier?

  • ein Fabelwesen
  • ein Geistwesen
  • eine Grabbeigabe
  • ein Amulett in Tierform

Das Badewannen Rätsel

In einem Gefängnis soll einer der Häftlinge baden. Im Hochsicherheitstrakt des Gefängnisses gibt es eine spezielle Zelle für schwere Jungs. Der Wärter bringt den Gefangenen in diese Zelle und lässt ihn dort zurück. Sie machen aus, dass der Häftling nach 2 Stunden wieder abgeholt wird.

Die Zelle ist 3 m breit 2 m lang und 3 m hoch. Sie hat eine Tür, 0,90 m breit und 2m hoch, die absolut wasser- und luftdicht verschlossen werden kann. Die Zelle hat keine Fenster. In der Mitte der Decke befindet sich eine Öffnung, 0,20 m x 0,20 m groß. Rechts daneben in 0,10 m Abstand hängt eine Lampe an einem 0,10 m langen Kabel.

In der Zelle steht eine handelsübliche Badewanne, die 200 l Wasser fasst. Beim Aufdrehen bricht dem Häftling der Griff des Wasserhahns ab. Er kann das Wasser nicht mehr abstellen!

Was kann er tun, damit er nicht ertrinkt?

Haben Sie einen Rat für diesen schweren Jungen, der in Lebensgefahr schwebt?

Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - In kühler Luft

In kühler Luft,
Durch Morgenduft,
Ging in das Feld der M
Mit seiner lieben S.

Er sprach: Wie steht die Saat so schön!
Sie sprach: Das wird nicht lang so stehen!

Nun, liebe Freunde, ratet es,
Wer ist der M?, wie heißt die S?

Johann Peter Hebel

Rätsel - Folg ein Vogel federlos

Flog ein Vogel federlos
Auf einen Baum ganz blattlos.
Kam die Jungfer mundlos,
Frass den Vogel federlos.

Welche drei Worte sind gesucht?

(NL 04.09.2007) 


Schnee, Nadelbaum und Sonne

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr
  • Du bist konzentrierter
  • Du trainierst mit Spaß
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchten Sie die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und senden ihn dir regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu findest du im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklärst du dich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z. B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern