Bewertung: 1 / 5

Stern aktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

googol 564

Eine Quintilliarde nennt man eine 1 mit 33 Nullen. Die größere Zahl Dezillion ist eine 1 mit 60 Nullen.

Wie der Gigantismus uns Menschen so vorwärts trieb, brauchten wir nun auch eine Zahl, die sogar größer ist als die gesamte Anzahl aller Protonen des Universums (geschätzt: 1 mit 80 Nullen). Sein Name: Googol - übrigens auch der Namensursprung von Google.

Wie viele Nullen hat nun der Googol? 

Lösung anschauen: "+" klicken →

Der Mathematiker Edward Kasner erfand in den 30er Jahren eine neue Zahl, die aus einer 1 bestand, gefolgt von 100 Nullen. Damit ist der Googol das erste Zahlwort diesseits der Unendlichkeit, für das es keine Entsprechung mehr in der sichtbaren Welt gibt.

Darum heißt Google nicht BackRub

Der Name Google geht auf den Begriff Googol zurück. Mitbegründer Larry Page war der Meinung, dass Google die ideale Bezeichnung sei, um den gigantischen Umfang des Internets darzustellen. Der Vorläufer von Google hieß ursprünglich BackRub und ging 1996 an den Start. Seit dem 15. September 1997 ist die Suchmaschine unter dem Namen Google bekannt.

Video: Trillion, Trilliarde, What the fuq? - Einfach große Zahlen benennen! 

Länge: 5:17

Noch ein Rätsel gefällig?

Homonym-Rätsel - Reiter und Ross

Den Reiter schützt, den Reiter ziert,
wodurch das Ross den Wert verliert.

Welches Homonym ist gesucht?

Friedrich Schleiermacher, deutscher Philosoph, * 1768, † 1834

Rätsel um die Reisegruppe

Eine größere Reisegruppe kam abends ohne Voranmeldung an einem Hotel an.

"Oh", sagte der Empfangschef, "ich glaube kaum, dass wir noch so viel Platz haben. Sie sind doch bestimmt hundert."

"Da haben Sie sich aber stark verschätzt", entgegnet der Gruppenleiter. "Wenn wir noch einmal so viele wären, wie wir sind, und dann noch halb so viele und nochmals ein Viertel so viele und Sie sich noch dazurechnen würden, dann kämen wir auf hundert."

Aus wie vielen Teilnehmern bestand die Reisegruppe?

Noch ein Rätsel gefällig?

Wortkaskade (Leib-Geht)

Tauschen Sie pro Schritt nur einen Buchstaben aus und gelangen Sie von LEIB zu GEHT

LEIB
xxxx
xxxx
xxxx
xxxx
GEHT

Die Zeitungsente

Wir kennen sie alle: Die Zeitungsente!

Was hat eigentlich das Tier mit diesem heiklen Thema zu tun?

Gehirnjogging-Bücher

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter: