log blueprints 80x50

 

Rätsel - Der Sultan und der trickreiche Dieb

Im alten Orient wird ein Dieb zum wiederholten Mal beim Diebstahl erwischt. Der Sultan ist darüber empört und will sicher sein, dass er diesmal die "gerechte" Strafe bekommt, nämlich die Todesstrafe.

Normalerweise hat ein Verbrecher die Chance, durch ein Gottesurteil seine Haut zu retten, wenn er von zwei Kugeln in einem Sack, eine weiße und eine schwarze, die weiße zieht. Das soll in diesem Fall dadurch unmöglich gemacht werden, indem sich in dem Sack zwei schwarze Kugeln befinden werden.

Freunde erzählen dem Dieb in seinem Verlies von dem gemeinen Trick des Sultans. Zuerst packt ihn wilde Verzweiflung, aber dann kommt ihm die erlösende Idee, wie er aus der scheinbar aussichtslosen Lage mit heiler Haut wieder herauskommen kann.

Mit welchem Trick beim Ziehen der Kugeln rettet er sein Leben?

Eine Moschee in Ankara
Lösung anschauen: "+" klicken →

Der Dieb hatte folgende Idee!

Er griff in den Sack und zog die erste Kugel, verbarg sie aber beim Ziehen und auch hinterher. Dann forderte er die herumstehenden Zeugen auf, die zweite Kugel aus dem Sack zu holen und siehe da: es war eine schwarze Kugel.

"Also", sagte der Dieb, "muss die von mir gezogene Kugel weiß sein".

Der Sultan konnte natürlich nicht seinen gemeinen Trick vor Zeugen bekannt geben und so machte der Dieb sich schnell aus dem Staub.

Hast du eine andere Lösungen gefunden?

Bitte schildere uns deine Idee. Danke.

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

   

Der Sultan und sein Sultanat

Der Begriff Sultan kommt aus dem arabischen und ist ein islamischer Herrschertitel. Seit dem 10. Jahrhundert wird er in verschiedenen Epochen und Gegenden der Welt wie Indien und im Osmanischen Reich benutzt. Als Sultanat wird das Herrschaftsgebiet eines Sultans bezeichnet.

Umfrage

Konntest du das Rätsel -Der Sultan und der trickreiche Dieb- lösen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Nein, ich habe in die Lösung geschaut. 16 Stimmen
Ja, ich habe es alleine gelöst. 11 Stimmen
Ja, ich habe es mit Hilfe gelöst. 1 Stimme

Passende Artikel zum Thema "Kreativität" auf blueprints

Kreativität, Mut und Ausdauer haben auf diesem Planeten schon vieles hervorgebracht. Hier findest du Beiträge Thema auf blueprints:

Methoden zur Ideenfindung: Die besten und verrücktesten Kreativitätstechniken (auch mit KI)

Wer nach ungewöhnlichen Lösungen und neuen Wegen sucht oder etwas weiter entwickeln möchte, der sollte nicht nur über das jeweilige Thema möglichst viel wissen, sondern auch die geeigneten Kreativitätstechniken nutzen. Die Methoden erscheinen mitunter etwas verrückt und geheimnisvoll. Manche wiederum wirken bieder und langweilig. Bei der Anwendung der Methoden stellt sich häufig heraus, dass mehr herauskommt, als man anfänglich für möglich gehalten hätte.

Heutzutage kommt die Möglichkeiten von KI hinzu.

Lies hier, wie Ideen am geschicktesten von Menschen oder einer KI gefunden werden, schaue einen Film zum Thema und/oder probiere am besten gleich eine der spannenden Methoden aus.

Hier weiterlesen

Durchhalten – wie wir es schaffen, endlich durchzuhalten

Warst du auch schon mal über dich verärgert, weil du etwas nicht durchgehalten hast? Du bist liegen geblieben, anstatt früher aufzustehen und zu laufen. Du hast die Chipstüte geöffnet und geleert, obwohl du dich eigentlich ein wenig gesünder ernähren wolltest.

Die gute Nachricht ist, du bist nicht alleine. Die noch bessere ist, wir können es ändern, wenn wir einige Punkte beachten. In diesem Artikel haben wir Anregungen und Werkzeuge zusammen gestellt, die helfen, endlich durchzuhalten. Aber lass uns mit einem kurzen Selbsttest beginnen.  

Hier weiterlesen

Noch ein Rätsel gefällig?

Weiß wie Schnee - was ist das?

Erst weiß wie Schnee,
Dann grün wie Klee,
Dann rot wie Blut
Und schmeckt allen gut.

Was ist das?

Zur Lösung

zahlen rot chaos 564

Der Lehrer musste an diesem Tag wohl keine rechte Lust gehabt haben. Er gab seinen Schülern die Aufgabe, die Zahlen von eins bis hundert aufzuaddieren, und machte es sich bequem, während die Schüler rechneten. Sobald ein Schüler fertig war, legte dieser seinen Zettel mit der Rechnung vorne auf den Lehrertisch.

Als alle Schüler ihre Aufgabe erledigt hatten, schaute sich der Lehrer den Stapel an. Doch er stutzte. Auf dem untersten Zettel, welcher offenbar als erster abgegeben worden war, stand lediglich eine Zahl - die korrekte Lösung - und ein Name, der Berühmtheit erlangen sollte: Carl Friedrich Gauß.

Wie hat der kleine Gauß das gerechnet?

Vielen Dank an Bernd Fahrein für diese Gehirnjoggingaufgabe.

Zur Lösung

Gehirnjogging-Bücher

XXXX

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.