Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Das Sprichwort "der Berg kreißte und gebar eine Maus" stammt aus dem Werk "Ars poetica" des römischen Dichters Horaz (65 - 8 vor Christus).

In ihm ist zu lesen "Es kreißen die Berge, zur Welt kommt nur ein lächerliches Mäuschen." So wurde mit einem Schmunzeln darauf hingewiesen, dass es Menschen gibt, die Großes ankündigen, Großes versprechen und vorbereiten, aber kaum etwas Sichtbares dabei herauskommt.

Jim: "Was die Politiker mal wieder alles ändern wollten. Und nun müssen doch wieder andere die Zeche zahlen."
John: "Ja, ja - der Berg kreißte und gebar eine Maus."

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 24.06.2018

  • 30 Wege um wieder Kraft zu schöpfen - Wie Sie eine kleine Pause einlegen
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Reflexion des Tages
  • Rätselhaftes Tierreich
  • Aufgabe: Haselnüsse
  • Wortkaskade
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern