Rätsel - Gott und Teufel

Das Rätsel um Gott und den Teufel

Was ist mächtiger als Gott, und noch böser als der Teufel?
Die Armen haben es, die Reichen brauchen es.
Und wer es isst, stirbt alsbald. 

Lösung anschauen: "+" klicken →

Antwort: Nichts

Weitere Beiträge zum Thema "Gott" oder "Teufel" auf blueprints

Leben wie Gott in Frankreich

"Vivre comme Dieu en France" ist zwischen 1792 - 1794 in Europa zu einem geflügelten Wort geworden. Nach der französischen Revolution wurde nämlich nicht nur die katholische Kirche in Frankreich entmachtet, sondern auch Gott wurde "abgesetzt". Gott hatte also in Frankreich nichts mehr zu tun bzw. mit den Franzosen keine Arbeit mehr.

Wenn es sich heute jemand bequem macht oder sich dem Müßiggang hingibt, sagen wir auch er würde "leben wie Gott in Frankreich".

Gottes Mühlen mahlen langsam

Gottes Mühlen mahlen langsam

Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht – Bedeutung, Herkunft und Varianten

"Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht" ist eine Redensart, die vermutlich mehrere tausend Jahre zurückreicht und noch heute, wenn auch oft in leicht veränderter Form, Verwendung findet. Doch was meinen die Menschen, wenn sie diese Worte aussprechen? Wo haben sie ihren Ursprung? Und welche Varianten dieser Redensart gibt es? Wir beginnen mit der westlichen Bedeutung der Redensart, zeigen Parallelen in asiatischen Philosophien auf und runden das Thema mit passenden blueprints-Beiträgen ab.

Teufel Eichhörnchen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen – Vorurteile auch im Wald

Wenn wir sagen "der Teufel ist ein Eichhörnchen", dann meinen wir, dass das Übel, die Gefahren oder Probleme mitunter in unscheinbarer oder harmloser Form auftauchen. Es ist ein Hinweis für sich selbst oder andere, vorsichtig zu sein. Es kann sich also etwas schnell ändern bzw. im Harmlosen steckt mitunter eine Gefahr.  

Teufel ist ein Eichhörnchen – Herkunft und Bedeutung

Das Eichhörnchen galt in früheren Zeiten, wo der Aberglauben noch vorherrschte, wegen seines roten Fells, seiner Haare am Ohr (die an Hörner erinnern) und seiner Gewandtheit als eine sichtbare Gestalt des Teufels. Denn genau diese Merkmale verbinden den Teufel und den kleinen Nager (siehe Bild). 

In Teufels Küche kommen

Im Mittelalter gab es den Volksglauben, dass der Teufel (grch., 'diabolos', Verwirrer) eine Küche habe. In dieser Küche brauten Zauberer und Hexen (deswegen auch 'Hexenküche') ihre Zaubertränke. Ein wahrlich ungastlicher Ort.

Wenn heute jemand in eine schwere Lage gerät sagen wir auch: 'Er kommt in Teufels Küche'.

Jenseits von Gut und Böse

Das Sprichwort "Jenseits von Gut und Böse" geht zurück auf den Titel einer Schrift des Philosophen Friedrich Nietzsche. Im Buch "Jenseits von Gut und Böse" geht es darum, dass Gut und Böse lediglich vom Menschen geschaffene Begriffe sind.

Heute wird der Ausspruch verwendet, um weltfremde Menschen zu bezeichnen.

Jim: "Hast Du den Beitrag von unserem neuen Vertriebsleiter gelesen?"
John: "Ja. Ich glaube, der ist Jenseits von Gut und Böse. Seine Ideen sind so naiv."

Noch ein Rätsel gefällig?

Rätsel - Die Erste ist das in trocknem Zustande

Die Erste ist das in trocknem Zustande,
Was frisch als die andre wächst in dem Lande.
Weh! wem das Ganze nur steht zu Gebot,
Sich d’ran zu halten, kommt er in Not.

(Gustav Theodor Fechner)

(NL 14.05.2008)


Strohhalm

Bau der Arche

Warum baute Moses die Arche? 

1.) Steinschlag aus dem All (Meteoriten)
2.) Große Flut
3.) Absenken des Landes

(NL 24. April 2007)

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern