log blueprints 80x50

 

Das Rätsel um Gott und den Teufel

Was ist mächtiger als Gott, und noch böser als der Teufel?
Die Armen haben es, die Reichen brauchen es.
Und wer es isst, stirbt alsbald. 

Rätsel - Gott und Teufel
Lösung anschauen: "+" klicken →

Antwort: Nichts

Weitere Beiträge zum Thema "Gott" oder "Teufel" auf blueprints

Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht – Bedeutung, Herkunft und Varianten

"Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gerecht" ist eine Redensart, die vermutlich mehrere tausend Jahre zurückreicht und noch heute, wenn auch oft in leicht veränderter Form, Verwendung findet. Doch was meinen die Menschen, wenn sie diese Worte aussprechen? Wo haben sie ihren Ursprung? Und welche Varianten dieser Redensart gibt es? Wir beginnen mit der westlichen Bedeutung der Redensart, zeigen Parallelen in asiatischen Philosophien auf und runden das Thema mit passenden blueprints-Beiträgen ab.

Hier weiterlesen

Der Teufel ist ein Eichhörnchen – Vorurteile auch im Wald

Wenn wir sagen "der Teufel ist ein Eichhörnchen", dann meinen wir, dass das Übel, die Gefahren oder Probleme mitunter in unscheinbarer oder harmloser Form auftauchen. Es ist ein Hinweis für sich selbst oder andere, vorsichtig zu sein. Es kann sich also etwas schnell ändern bzw. im Harmlosen steckt mitunter eine Gefahr.  

Teufel ist ein Eichhörnchen – Herkunft und Bedeutung

Das Eichhörnchen galt in früheren Zeiten, wo der Aberglauben noch vorherrschte, wegen seines roten Fells, seiner Haare am Ohr (die an Hörner erinnern) und seiner Gewandtheit als eine sichtbare Gestalt des Teufels. Denn genau diese Merkmale verbinden den Teufel und den kleinen Nager (siehe Bild). 

Hier weiterlesen

Jenseits von Gut und Böse – Bedeutung und Herkunft

Der Ausdruck "Jenseits von Gut und Böse" verdankt seine Herkunft dem gleichnamigen Werk aus dem Jahr 1886 des Philosophen Friedrich Nietzsche.

Der deutsche Philosoph, Kulturkritiker und Dichter hinterfragte darin traditionelle Moralvorstellungen. Nietzsche argumentierte, dass die üblichen Konzepte von Gut und Böse oft zu einfach seien und die Komplexität menschlicher Motive und Handlungen nicht angemessen darstellten.

Heute wird der Ausdruck "Jenseits von Gut und Böse" oft verwendet, um Situationen oder Ideen zu beschreiben, die sich herkömmlichen moralischen Kategorien entziehen. Es geht darum, über die Schwarz-Weiß-Malerei von richtig und falsch hinaus zu denken und die Grauzonen des Lebens zu erkennen.

Heute wird der Ausspruch in verschiedenen Situationen genutzt, um

  • einen weltfremden Menschen zu bezeichnen
  • etwas zu bezeichnen, was das normale Ausmaß stark über- bzw. unterschreitet
  • zu sagen, dass etwas stark von dem abweicht, was noch hinnehmbar oder gerechtfertigt ist
  • anzudeuten, dass etwas nicht als gut oder schlecht beurteilt werden kann. Es weder "schwarz noch weiß" gibt.  

Hier weiterlesen

Im Mittelalter gab es den Volksglauben, dass der Teufel (grch., 'diabolos', Verwirrer) eine Küche habe. In dieser Küche brauten Zauberer und Hexen (deswegen auch 'Hexenküche') ihre Zaubertränke. Ein wahrlich ungastlicher Ort.

Wenn heute jemand in eine schwere Lage gerät sagen wir auch: 'Er kommt in Teufels Küche'.

Hier weiterlesen

"Vivre comme Dieu en France" ist zwischen 1792 - 1794 in Europa zu einem geflügelten Wort geworden. Nach der französischen Revolution wurde nämlich nicht nur die katholische Kirche in Frankreich entmachtet, sondern auch Gott wurde "abgesetzt". Gott hatte also in Frankreich nichts mehr zu tun bzw. mit den Franzosen keine Arbeit mehr.

Wenn es sich heute jemand bequem macht oder sich dem Müßiggang hingibt, sagen wir auch er würde "leben wie Gott in Frankreich".

Hier weiterlesen

Noch ein Rätsel gefällig?

Das Schokoladen-Rätsel

Der ehrliche Kaufmann Herr Hallmackenreuter steht vor einem Problem.

Er verkauft in seinem kleinen Kiosk unter anderem Süßigkeiten und ihm bereitet eine Lieferung "Schokolade" Kopfzerbrechen.

Er hat 10 Packungen mit 10 Tafeln Schokolade (zu je 100 g) geliefert bekommen. Von seinem Lieferanten erfuhr er nun, dass in einer Packung sich 10 Tafeln befinden, die je zehn Gramm weniger wiegen als die anderen.

Er hat keine Zeit, denn die Schüler drängen schon aus der Schule. Wie findet er die Packung mit den leichteren Tafeln, wenn er nur Zeit für einen Wiegedurchgang hat?

Hast du einen Tipp für diesen ehrlichen Kaufmann?

Übrigens: Auf dem Haupte der Ehrlichkeit hausen die Götter. (Sprichwort aus Japan)

Zur Lösung

Wie heißt der See, der keine Schiffe trägt,
Der stille, den kein Windeshauch bewegt,
In dessen heitren, silberklaren Flächen
Sich Mondenlicht und Sonnenstrahl nicht brechen;
Der See, der nie gefriert, auch nimmer schwillt,
Der dich erquickt und doch den Durst nicht stillt;
Worin du badest, ohne dich zu kühlen
Und ohne von der Flut dich nass zu fühlen.
Wie heißt der See, der Jedermann betrügt,
Und doch noch keinem Leid hat zugefügt? -
An Euch, Ihr Holden, ist es, ihn zu nennen,
Die täglich seinen Trug Ihr lehrt erkennen!

Welcher Gegenstand ist gemeint?

Franz von Elsholtz, deutscher Dichter und Schriftsteller, * 1791, † 1872 

Zur Lösung

Gehirnjogging-Bücher

Geschrieben von

Peter Bödeker
Peter Bödeker

Peter hat Volkswirtschaftslehre studiert und arbeitet seit seinem Berufseinstieg im Bereich Internet und Publizistik. Nach seiner Tätigkeit im Agenturbereich und im Finanzsektor ist er seit 2002 selbständig als Autor und Betreiber von Internetseiten. Als Vater von drei Kindern treibt er in seiner Freizeit gerne Sport, meditiert und geht seiner Leidenschaft für spannende Bücher und ebensolche Filme nach.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.