log blueprints 80x50

 

Silvester | Bedeutung | Geister vertreiben und der Waldmensch

Als Silvester wird in einigen europäischen Sprachen der 31. Dezember bezeichnet.

Seine Herkunft verdankt das Fest Papst Silvester I. (314 - 335). Er ist der Heilige dieses Tages und gab so diesem Tag seinen Namen. Einer Legende aus dem 5. Jahrhundert zufolge heilte Papst Silvester I. Konstantin den Großen von der Lepra. Diese Hilfe war die Geburt des Begriffs Silvester.

Die Volksbräuche am Endes des Jahres sind die Zukunftsdeutung für das kommende Jahr (z. B. durch Bleigießen) und die Vertreibung der bösen Geister durch Lärmen.

Der Name Silvester kommt aus dem Lateinischen und heißt im Deutschen sinngemäß "Waldmensch" oder "der Mann des Waldes" bedeutet.

Die Herkunft dieses Namens kann auf das lateinische Wort "silva" zurückgeführt werden, das "Wald" bedeutet. Daher hat der Begriff "Silvester" eine ursprüngliche Verbindung zur Natur und dem Wald.

Silvester – Bedeutung

Warum das Feuerwerk in der Silvesternacht?

Das Feuerwerk gehört heute zum Brauchtum an Silvester. Bereits die Germanen machten Lärm und zündeten Holzräder an. Dies war nicht Ausdruck von Freude, sondern sollte in der Dunkelheit die bösen Geister vertreiben, vor denen man sich fürchtete. So entstand der Brauch des heutigen Silvesterfeuerwerks.

In Deutschland werden circa 10.000 Tonnen Feuerwerk in der Silvesternacht gezündet. Nicht gut für Haustiere, Umwelt und so manchen Geldbeutel.

Umfrage zum Thema "Feuerwerk in der Silvesternacht"

Wie denkst du über das Thema -Feuerwerk in der Slivesternacht-?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Das Feuerwerk sollte Profis überlassen werden. 7 Stimmen
Eine Tradition, die nicht verboten werden sollte. 4 Stimmen
Das sollte verboten werden. 3 Stimmen
Dazu habe ich keine Meinung. 0 Stimmen

Was sind deine Gedanken zum Thema -Silvester-?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Antwort 1
Dankbarkeit und Freude

Antwort 2
Silvesterfeuerwerk sollte nicht verboten werden: Frage wer darf sich ermächtigen zu verbieten? Ohne die Erfahrungen der letzten Jahre und der Regierung wär ich für ein Verbot gewesen. Menschenverstand - auf den zähl ich seit ..... ohnehin nicht mehr. Wer denkt an die Tiere, wer an die Vögel in den Bäumen, wer denkt an Umweltschutz, wenn man in einer einzigen Nacht soviel Umwelt verpestet, ...... Worte in den Wind geschrieben! Man gehe in die Natur nach einem Volkswandertag oder auf einen Parkplatz und siehe da: alles voller Müll. Geld: wer so viel Geld hat für Silvester darf nicht jammern! Fernsehen/Medien reden viel über Umweltschutz, Klimakatastrophe, Tierschutz, Tierwohl: regt mich inzwischen nur noch auf. Viel BlaBla und schlechtes Gewissen einreden, nur - diejenigen, die drüber reden, machen am wenigsten aktiv, verlangen es nur von den anderen. Worte sind Schall und Rauch. Wir brauchen Vorbilder und keine Drohungen! Besser: sich taub stellen und versuchen so gut es geht, auf die eigene Umgebung zu achten. W Gute Vorsätze: mit Bedacht überlegen oder gar keine kreieren.

Interessante Bräuche zu Silvester in anderen Ländern

Es gibt viele interessante Silvesterbräuche in verschiedenen Ländern rund um die Welt. Diese Bräuche variieren stark je nach kulturellen Traditionen und regionalen Eigenheiten.

Hier sind einige faszinierende Beispiele aus verschiedenen Ländern:

  1. Spanien: In Spanien essen die Menschen um Mitternacht bei jedem Glockenschlag der Uhr eine Weintraube. Sie versuchen, zwölf Trauben in zwölf Sekunden zu essen, um Glück für jeden Monat des kommenden Jahres zu erhalten. Dieser Brauch wird "Las doce uvas de la suerte" genannt.
  2. Italien: In Italien ist es üblich, rote Unterwäsche zu tragen, um Glück und Liebe im neuen Jahr anzuziehen. Manche Menschen entscheiden sich auch für gelbe Unterwäsche, um Wohlstand zu symbolisieren.
  3. Schottland: In Schottland wird Silvester als "Hogmanay" gefeiert. Eine beliebte Tradition ist "First-Footing", bei der der erste Besucher des neuen Jahres Glück für das Haus bringen soll. Der "First-Footer" sollte dunkelhaarig sein und Geschenke wie Brot, Salz und Whisky mitbringen.
  4. Japan: In Japan gibt es ein Fest namens "Oshogatsu", das den Jahreswechsel feiert. Eine wichtige Tradition ist es, am 31. Dezember Tempel und Schreine zu besuchen, um für Gesundheit und Glück zu beten. Auch das Essen von "Toshikoshi soba", langen Buckwahnudeln, ist eine weit verbreitete Praxis.
  5. Brasilien: Auch in Brasilien trägt die Farbe der Unterwäsche eine große Bedeutung. Die Menschen wählen normalerweise Unterwäsche in einer bestimmten Farbe, um ihre Wünsche für das neue Jahr auszudrücken. Zum Beispiel steht Weiß für Frieden, Rot für Liebe und Gelb für Wohlstand.
  6. Griechenland: In Griechenland schlagen die Menschen um Mitternacht Granatäpfel auf den Boden vor ihrer Haustür. Je mehr Samen herausfallen, desto mehr Glück wird im kommenden Jahr erwartet. Außerdem wird eine Münze in einen Kuchen gebacken, und derjenige, der die Münze findet, wird im nächsten Jahr Glück haben.
  7. USA: In den USA ist das Neujahrs-Schüsseln (New Year's Eve Ball Drop) in New York City eine der bekanntesten Silvestertraditionen. Eine riesige Kristallkugel wird am Times Square herabgelassen, während die Menschen den Countdown zum neuen Jahr verfolgen.
  8. Südafrika: In Südafrika gibt es eine Tradition namens "First-Footing", bei der ein dunkelhäutiger Mann als erster Gast ins Haus kommt, um Glück zu bringen. Dieser Brauch geht auf die Zeit der Sklaverei zurück.
  9. Mexiko: In Mexiko wird Silvester oft mit einer Mitternachtsmesse in der Kirche gefeiert, gefolgt von Feuerwerk und einem großen Familienessen. Es ist auch Brauch, Puppen oder Figuren, die als "Año Viejo" (altes Jahr) bezeichnet werden, zu verbrennen, um das alte Jahr zu verabschieden.

Beispiele für die heutige Verwendung von "Silvester" 

  • Die Zahl der Straftaten mit Schreckschusswaffen in Berlin steigt, besonders an Silvester (www.morgenpost.degesammelt am 06.12.2020).
  • Jedes Jahr passieren an Silvester viele Unfälle durch das Abbrennen von Feuerwerkskörpern (www.idowa.degesammelt am 30.12.2020).
  • Fondue ist an Weihnachten und Silvester sehr beliebt (www.stuttgarter-zeitung.degesammelt am 10.12.2020).
Kannst du noch eine heutige Verwendung von "Silvester" ergänzen?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Feuerfeste am Jahreswechsel

Die Feuerfeste am Jahreswechsel gehen auf die Germanen zurück. Die Assoziation des Jahresendes mit dem Namen Silvester geht auf das Jahr 1582 zurück. Damals verlegte die Gregorianische Kalenderreform den letzten Tag des Jahres vom 24. Dezember auf den 31. Dezember, den Todestag von Silvester I. (Todestag: 31. Dezember 335).

Umfrage zu Bräuchen und Ritualen an Silvester

Welche Bräuche und Rituale pflegst du zu Silvester?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Die bisherigen Stimmen:

Berliner essen. 7 Stimmen
Glücksbringer kaufen. 5 Stimmen
Fernsehklassiker. 4 Stimmen
Feuerwerk. 4 Stimmen
Raclette oder Fondue. 3 Stimmen
Luftschlangen. 3 Stimmen
Wachsgießen oder Bleigießen. 0 Stimmen
Vom Stuhl springen und sich etwas vornehmen oder wünschen.  0 Stimmen
Lotto zu Silvester spielen. 0 Stimmen

Was bedeutet "Silvester" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Englisch: New Year's Eve
  • Französisch: Réveillon de Nouvel an
  • Italienisch: Vigilia di Capodanno
  • Spanisch: Vispera de Año Nuevo
  • Türkisch: Yeni Yıl arifesi
  • Chinesisch: Chúxì yè
  • Esperanto: Novjaro

Synonyme für "Silvester"

  • Jahreswechsel
  • Jahresende
  • Jahreswende
  • Altjahrstag
  • Jahresausklang
  • Altjahrsabend
  • Sylvester (eine alte Schreibweise des Namens, wird in einigen Regionen immer noch verwendet)
Kennst du noch ein Synonym für "Silvester"?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Hier die bisherigen Antworten anschauen ⇓

Antwort 1
Stallone

Artikel zum Thema "Silvester" auf blueprints

silvester blueprints 

Silvester - für die einen steht die Zeit für Feiern und Feuerwerk, für andere ist es eine Phase der Besinnung und Ausrichtung. Ausrichtung auf den Weg im kommenden Jahr.

Für Letztere haben wir Anregungen und Geschichten sowie einen Leitfaden zur Reflexion und Zielsetzung zusammengestellt. Möge das neue Jahr für Sie das bringen, was Sie brauchen. Hier ein wenig Motivation und inspirierende Zeilen.

Hier weiterlesen

Videos zu "Silvester"

Video: Silvester rund um die Welt

Länge: 7:09 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Video: Brände und Böller: Silvesteralarm bei der Feuerwehr | die nordreportage | NDR Doku

Länge: 28:30 Minuten

Youtube-Video

Mit Klick auf dem Button wird eine Verbindung zu Youtube hergestellt und die bei Youtube üblichen Daten erhoben und Cookies gesetzt.

Bücher über "Silvesterfest"



🛒 "Silvesterfest" auf Amazon anschauen ❯

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Großer Bahnhof

Früher wurden groß...

Hier weiterlesen

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir, bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Es macht einen Unterschied, ob ich das mit einem großen oder einem kleinen Wortschatz tue.

Ein größerer Wortschatz hat viele weitere Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik.

Hier weiterlesen

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.