log blueprints 80x50

 
Eine Petroliumlampe leuchtet am Strand

 

Mariechen und die Petroleumlampe

Als der kalte, salzige Abendwind Ronny erreichte, musste er feststellen, dass in seiner Petroleumlampe nur noch wenig Brennstoff war. Eigentlich war noch genug Petroleum für den Abend in der Lampe verfügbar, doch der Docht reichte nicht tief genug herab, um den Rest zu verbrauchen. Den Docht weiter hineinzuschieben ging auch nicht. Ronny grübelte, wie er trotzdem auf der Veranda Licht machen könnte.  

Da kam seine Tochter Mariechen. Sie wollte ihm "Gute Nacht" sagen. Ronny zeigte Mariechen die Lampe und seufzte: "Da müssen wir wohl heute Abend im Dunkeln sitzen!"

Mariechen betrachtete die Lampe, kratzte sich hinter dem linken Ohr und rief: "Moment mal, das haben wir gleich." 

Einige Minuten später brennt die Lampe und sie hat kein Petroleum oder eine andere Brennflüssigkeiten eingefüllt.

Was hat Mariechen mit der Lampe gemacht?

Lösung anschauen: "+" klicken ?

Mariechen löst das Problem, indem sie Wasser in die Petroleumlampe füllt. Da Petroleum leichter als Wasser ist, steigt es an die Oberfläche und bringt den Docht wieder in Kontakt mit dem Brennstoff, was die Lampe zum Leuchten bringt. Diese Lösung nutzt das Prinzip der unterschiedlichen Dichten von Flüssigkeiten.

Alternativ könnte Sand oder Kieselsteine eingefüllt werden. Das wäre aber eine weniger elegante Lösung.

Wissenschaftlicher Hintergrund

Das Rätsel bietet eine praktische Anwendung des wissenschaftlichen Prinzips, dass unterschiedliche Flüssigkeiten unterschiedliche Dichten haben. Petroleum, ein Kohlenwasserstoff, ist weniger dicht als Wasser und schwimmt deshalb an der Oberfläche, wenn beides gemischt wird.

Petroleum wurde bereits im 19. Jahrhundert als Brennstoff für Lampen verwendet, bevor die elektrische Beleuchtung weit verbreitet war.

Passende Artikel zum Thema "Wissen und Kreativität" auf blueprints

Um das Rätsel zu lösen, müssen wir Wissen haben und etwas kreativ sein. Hier findest du Beiträge zum Thema auf blueprints.

Jeden Tag etwas Neues lernen: Ideen, Anregungen, Quellen

In der Abwechslung liegt der Schlüssel zum erfolgreichen Gehirntraining. Jung bleibst du im Kopf, wenn dein Denken die Richtung ändern kann. Nutze die breite Vielfalt der Angebote, um vergnügliche und interessante Trainingseinheiten für dein Gehirn zu finden.

Wir haben ein Potpourri an Ideen für das Motto "Jeden Tag etwas Neues lernen" gesammelt. Die meisten Vorschläge sind kurz und kostenlos. Schon fünf Minuten täglich bringen dich weiter.

Folgende Möglichkeiten für das tägliche Gehirn-Abenteuer mit Trainingseffekt möchten wir dir empfehlen: ► Websites und Apps (meist kostenlos) mit täglich neuer Wissensanregung ► kurze und mittellange Gehirnherausforderungen ► Ideen für längerfristige Lernprojekte ► Lerneinheiten aus deinem Alltag

Hier weiterlesen

Methoden zur Ideenfindung: Die besten und verrücktesten Kreativitätstechniken (auch mit KI)

Wer nach ungewöhnlichen Lösungen und neuen Wegen sucht oder etwas weiter entwickeln möchte, der sollte nicht nur über das jeweilige Thema möglichst viel wissen, sondern auch die geeigneten Kreativitätstechniken nutzen. Die Methoden erscheinen mitunter etwas verrückt und geheimnisvoll. Manche wiederum wirken bieder und langweilig. Bei der Anwendung der Methoden stellt sich häufig heraus, dass mehr herauskommt, als man anfänglich für möglich gehalten hätte.

Heutzutage kommt die Möglichkeiten von KI hinzu.

Lies hier, wie Ideen am geschicktesten von Menschen oder einer KI gefunden werden, schaue einen Film zum Thema und/oder probiere am besten gleich eine der spannenden Methoden aus.

Hier weiterlesen

bibliothek prag bildung 8 564

Als Bildungskanon wird allgemein der Bildungskern einer Kultur bezeichnet. Es gibt viele Spielarten des Bildungskanons, zum Beispiel einen Schulischen Bildungskanon, einen Bildungskanon der Literatur, einen Kanon der Konfuzianischen Bildung, einen Bibelkanon, einen Buddhistischen Kanon usw. Im Altertum galten die Sieben Freien Künste (Grammatik, Rhetorik, Dialektik, Arithmetik, Geometrie, Musik und Astronomie) als maßgeblich für die Inhalte der Bildungskanons.

Wir erkennen: Das, was als Bildungskanon bezeichnet wird, unterliegt der jeweiligen Kultur und ändert sich im Zeitablauf. Auch wir haben einen blueprints-Bildungskanon definiert und integrieren dessen Inhalte nach und nach auf blueprints.de.

Hier weiterlesen

 

Noch ein Rätsel gefällig?

 

Welches Tier ist gesucht?

  1. Eine Frau, die ihre Kinder übermäßig behütet. (GEULCK)
  2. Der Angeber in einer Gruppe mit Frauen. (SCHIRTZPAHL)
  3. Wenn es einen fröstelt. (NÄSEHUGAT)

Hinweis: Nutzen darfst du die jeweils in Klammern stehenden Buchstaben, um den Tiernamen zu bilden, der den Charakter eines Menschen beschreiben soll. 

Zur Lösung

a) Gold
b) Salat
c) Laus
d) Maus
e) Schuss

Tipp: Es geht hier nicht um bestimmte Konsonanten oder Vokale! 

Zur Lösung

Gehirnjogging-Bücher

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.