log blueprints 80x50

 

Prinzip Hoffnung - Bedeutung und Herkunft des hoffnungsfrohen Zweifelns

Herkunft

Ihre Herkunft verdankt die Redensart "Das Prinzip Hoffnung" dem gleichnamigen Hauptwerk des deutschen Philosophen Ernst Bloch (1885 - 1977). 

Von Georg Wilhelm Friedrich Hegel und Karl Marx beeinflusst, entfaltet Ernst Bloch im Prinzip Hoffnung eine umfangreiche Philosophie von einer real möglichen Gesellschaftsveränderung (Konkrete Utopie). Er schrieb es 1938 und 1947 im US-amerikanischen Exil.

Bedeutung

Wenn wir heute sagen, dass uns nur "das Prinzip Hoffnung" bleibt, dann zweifeln wir am Erfolg bzw. am guten Ausgang, wollen aber das Beste glauben und hoffen.  

Hier findest du weitere Informationen über "Das Prinzip Hoffnung" ► Heutige Verwendung ► Herkunft ► Umfrage ► Synonyme ► Artikel zum Thema "Ideen für die Krise" ► Kurzvita von Ernst Bloch ► Audio zum Prinzip Hoffnung

Eine Taube sitzt auf der Statue
Einen blueprints-Kurs zu Weihnachten verschenken

In eigener Sache

geschenke guete 564

Ein blueprints-Kurs zu Weihnachten

ist (auch) ein hilfreiches Weihnachtsgeschenk, von dem die oder der Beschenkte lange profitieren kann.

So gehst du vor

Sende uns einfach eine E-Mail an team@blueprints.de. Nenne uns darin den Kurs, den du verschenken möchtest. Du erhältst von uns einen Geschenkgutschein und alle notwendigen Angaben.

Dann nur noch die Geschenkurkunde ausdrucken, den Namen des/der Beschenkten ergänzen und unter den Tannenbaum legen :-)

blueprints-Kurse als Geschenk

Beiträge zu Weihnachten (Geschichten, Rätsel, Top-10)

besinnliches fest

Aus der blueprints-Weihnachtswelt

Wortschatz

Weihnachts-Artikel

Geschichten zu Weihnachten

Beispiele für die heutige Verwendung von "Das Prinzip Hoffnung"

  • "Es liegt in der Natur von Krisen, dass man nicht genau weiß, was die Zukunft bringt. Im Kampf gegen die Pandemie scheint Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) aber auf das Prinzip Hoffnung zu setzen:" (Quelle: zdf.de/nachrichten/briefing/corona-herbst-prinzip-hoffnung-zdfheute-update-100.html)
  • Die Ampel habe lauter Ziele formuliert, zeige aber kaum den Weg dorthin. Das Fazit der Ökonomin: "Da gilt das Prinzip Hoffnung." (Quelle: n-tv.de/wirtschaft/Beim-Entlastungspaket-ist-vieles-voellig-unklar-article23568039.html)
  • Die "Wirtschaftsweise" Monika Schnitzer drückte das Grundproblem des Entlastungspakets gegenüber dem Handelsblatt so aus: Es "enthält mindestens so viele Unklarheiten wie Entlastungsmaßnahmen". Das gelte für die Ausgestaltung der Pläne, vor allem aber für die Finanzierung. Diese baue auf "das Prinzip Hoffnung". (Quelle: heise.de/tp/features/Entlastungspaket-Bundesregierung-setzt-auf-Prinzip-Hoffnung-7253396.html)
Kannst du noch eine heutige Verwendung von "Das Prinzip Hoffnung" ergänzen?

Kannst du eine heutige Verwendung ergänzen?

Vielen Dank für jedes Beispiel!

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Kurzvita von Ernst Bloch

Ernst Simon Bloch kam am 8. Juli 1885 in Ludwigshafen am Rhein auf die Welt. Er studierte Philosophie bei Theodor Lipps in München und Oswald Külpe in Würzburg.

Zu seinen Freunden gehörten unter anderem große Persönlichkeiten wie Bertolt Brecht, Kurt Weill und Theodor W. Adorno. Bloch bekämpfte schon früh aktiv die NSDAP, was dazu führte, dass er nach Hitlers Machtübernahme ausgebürgert wurde. Er emigrierte in die Schweiz, ging später nach Paris und Prag. Danach ging er für über zehn Jahre in die USA, wo er an seinem Werk "Das Prinzip Hoffnung" schrieb. 

1948 erhielt er einen Ruf an den Lehrstuhl für Philosophie in Leipzig. Nach vielen Konflikten mit der SED blieb Bloch nach einem Vortrag in Tübingen in Westdeutschland. Er erhielt eine Gastprofessur in Tübingen, wo er bis zu seinem Tod 1977 blieb.

„Es kommt darauf an, das Hoffen zu lernen. Seine Arbeit entsagt nicht, sie ist ins Gelingen verliebt statt ins Scheitern.“

aus dem Vorwort von Ernst Blochs Werk "Prinzip Hoffnung"

Ernst Blochs Werk: Das Prinzip Hoffnung

Ernst Bloch: Das Prinzip Hoffnung*
Ernst Blochs frühes Hauptwerk ist dem schwierigen Verhältnis von offener materialistischer Philosophie und geschlossenem Systemansatz gewidmet und ringt dabei mit der idealistischen Metaphysik ebenso wie mit der Existenzphilosophie. Der vorliegende Band erschließt Das Prinzip Hoffnung auf dem neuesten Stand der Debatte und macht seine ungebrochene Aktualität für ein breites akademisches Publikum zugänglich. | Bei Amazon 🔎

Umfrage zur Verwendung der Redensart "Das Prinzip Hoffnung"

Verwendest du das Wort -Das Prinzip Hoffnung- in deiner Alltagssprache?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Synonyme für "Das Prinzip Hoffnung"

  • Die Hoffnung stirbt zuletzt
Kennst du noch ein Synonym zu "Das Prinzip Hoffnung"?

Kannst du ein (weiteres) Synonym ergänzen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

Worttrennung "Das Prinzip Hoffnung"

  • Singular: Das Prin·zip Hoff·nung

Was bedeutet "Das Prinzip Hoffnung" auf Englisch und in anderen Sprachen?

  • Englisch: the principle of hope
  • Französisch: Le principe de l'espérance
  • Italienisch: Il principio della speranza
  • Spanisch: El principio de la esperanza
  • Esperanto: La principo de espero

Passende Artikel zum Thema "Umgang mit Krisen" auf blueprints

In Krisenzeiten ist es hilfreich zu hoffen, aber auch etwas zu tun, damit wir die Krise überwinden oder überstehen. Hier findest du hilfreiche Beiträge und Hilfsmittel auf blueprints: 

Krise als Chance nutzen – 8 Möglichkeiten, besser daraus hervorzugehen 

Scheinbar hangelt sich momentan die Menschheit von einer Krise zur nächsten. Eine unterschwellige Alarmstimmung ist omnipräsent und verursacht bei vielen Ängste. Immer mehr Menschen sehen ihre Existenz bedroht und fragen sich, wie es weitergehen soll.

Doch eine Krise hat nicht nur schlechte Seiten. Wie immer im Leben kann man aus der Situation seine Vorteile ziehen, wenn man die Chancen sieht. In diesem Artikel zeigen wir dir 8 Wege, eine Krise als Chance zu nutzen, um stärker aus einer Krise hervorzugehen.

Hier weiterlesen

Zukunftsängste überwinden – 11 einfache und wirksame Strategien

Die Zukunft: Wer weiß, was sie uns bringen wird? Niemand kann exakt voraussagen, wie sich das Leben entwickeln wird. Daher machen wir uns oft große Sorgen und haben Angst, was noch alles in unserem Leben auf uns zukommen könnte. Doch die Sorgen und Ängste sind in vielen Fällen unbegründet und machen uns das "Hier und Jetzt" zur Hölle.

Hier sind 11 Strategien zusammengestellt, wie man mit seinen Zukunftsängsten umgehen kann und was sich dagegen unternehmen lässt. Auch ein motivierender Download ist dabei, um immer wieder Ideen und etwas Mut zum Thema zu tanken.

Hier weiterlesen

Expressives Schreiben – Anleitung für eine großartige Technik bei Krisen, Problemen, Ängsten …

Krisen, Ängste, Befürchtungen, Verluste und Niederlagen sind natürlich Beigaben zum Leben. Ein hilfreiches Werkzeug für solche Phasen ist genauso bestechend einfach wie wirkungsvoll – das Expressive Schreiben.

Die Methode gehört zu den extrem gut erforschten Interventionstechniken. In unzähligen Studien werden ihr mittlerweile viele positive körperliche und psychische Wirkungen nachgesagt. Lese hier über eine bestechend einfache, aber ebenso faszinierend wirksame Methode. Außerdem findest du im Beitrag Beispiele zur Anwendung der Interventionstechnik und eine Vorlage mit Anregungen als Download.

Hier weiterlesen

Audios zu "Das Prinzip Hoffnung"

Video: Bloch: Das Prinzip Hoffnung (1/2)

Länge: 9:45 Minuten

Video: Bloch: Das Prinzip Hoffnung (2/2)

Länge: 9:57 Minuten

Noch ein kniffliges Wort gefällig?

Jeder Zoll ein ...

In William Shakesp...

Hier weiterlesen

Anregungen zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

Wortschatz erweitern

Den Wortschatz erweitern – 20 Übungen und Tipps

Wir öffnen morgens die Augen und fangen an zu denken, zu schreiben oder zu sprechen. Wenn wir nicht gerade als Tiefseetaucher in der Nordsee arbeiten, kommunizieren wir, bis wir wieder ins Bett gehen und die Augen schließen.

Neuere Untersuchungen gehen davon aus, dass in unserem Kulturkreis durchschnittlich 16.000 Wörter am Tag gesprochen werden. Es macht einen Unterschied, ob ich das mit einem großen oder einem kleinen Wortschatz tue.

Ein größerer Wortschatz hat viele weitere Vorteile. Aber was können wir unternehmen, um ihn mit Freude und Spaß zu erweitern? Damit auch für dich etwas dabei ist, zeigen wir 20 verschiedene Möglichkeiten auf. Viel Spaß beim Erweitern deiner Lexik.

Hier weiterlesen

Bücher zum Erweitern des eigenen Wortschatzes

  • Wortschatz einfach erweitern - die deutsche Sprache verbessern durch eine gehobenere Ausdrucksweise*
    Ernst Blochs frühes Hauptwerk ist dem schwierigen Verhältnis von offener materialistischer Philosophie und geschlossenem Systemansatz gewidmet und ringt dabei mit der idealistischen Metaphysik ebenso wie mit der Existenzphilosophie. Der vorliegende Band erschließt Das Prinzip Hoffnung auf dem neuesten Stand der Debatte und macht seine ungebrochene Aktualität für ein breites akademisches Publikum zugänglich. | Bei Amazon 🔎
  • Wortschatz erweitern: Das Geheimnis der Eloquenz lernen*
    Ernst Blochs frühes Hauptwerk ist dem schwierigen Verhältnis von offener materialistischer Philosophie und geschlossenem Systemansatz gewidmet und ringt dabei mit der idealistischen Metaphysik ebenso wie mit der Existenzphilosophie. Der vorliegende Band erschließt Das Prinzip Hoffnung auf dem neuesten Stand der Debatte und macht seine ungebrochene Aktualität für ein breites akademisches Publikum zugänglich. | Bei Amazon 🔎

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

Schlagworte zum Artikel

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.