log blueprints 80x50

 
Geld sparen beim Einkaufen

 

Geld sparen beim Einkaufen

Einkaufen und trotzdem Sparen: Wie man mit weniger Geld leben kann

Kennen Sie dieses Phänomen auch? Sie wollten eigentlich nur einige Kleinigkeiten einkaufen und plötzlich ist der Wagen voll, der Geldbeutel aber fast leer? Die Preise steigen in den Supermärkten oft rapide an, doch auf Essen verzichten, um Geld zu sparen, ist auch nicht möglich.

Es gibt aber Lösungen, so können Sie auf Mein-Deal.com kostenlose Produkte finden und erhalten zusätzlich viele wertvolle Tipps, wie Sie den Geldbeutel schonen können und trotzdem auf Genuss nicht verzichten müssen! Daneben gibt es einige weitere Aspekte, die dabei helfen, mit weniger Geld auszukommen. Welche das sind, erfahren Sie in diesem Artikel.

So klappt es auch mit dem Sparen beim Einkaufen! ► Einfache Tipps zum Geld sparen ► Produktproben und Cashback ► Coupons und der Geheimtrick ► Videos zum Thema  ► Alles Wichtige lesen Sie hier.

Einen blueprints-Kurs zu Weihnachten verschenken

In eigener Sache

geschenke guete 564

Ein blueprints-Kurs zu Weihnachten

ist (auch) ein hilfreiches Weihnachtsgeschenk, von dem die oder der Beschenkte lange profitieren kann.

So gehst du vor

Sende uns einfach eine E-Mail an team@blueprints.de. Nenne uns darin den Kurs, den du verschenken möchtest. Du erhältst von uns einen Geschenkgutschein und alle notwendigen Angaben.

Dann nur noch die Geschenkurkunde ausdrucken, den Namen des/der Beschenkten ergänzen und unter den Tannenbaum legen :-)

blueprints-Kurse als Geschenk

Beiträge zu Weihnachten (Geschichten, Rätsel, Top-10)

besinnliches fest

Aus der blueprints-Weihnachtswelt

Wortschatz

Weihnachts-Artikel

Geschichten zu Weihnachten

Inhaltsverzeichnis aus-/einklappen

trenner blanko

1. Sparen durch geregelte Essenszeiten

Es klingt erstaunlich, aber die meisten Kosten entstehen meist dadurch, dass unkontrolliert gegessen wird. Hier ein Croissant vom Bäcker, hier ein zusätzlicher Schokoriegel im Supermarkt. Nicht nur das Budget, sondern auch die Figur leidet darunter, daher kann eine geregelte Ernährung, wie zum Beispiel Intervallfasten, beim Geld sparen sehr hilfreich sein.

Doch auch ohne spezielle Diätform unterstützen Sie Essenspläne dabei, Ihr Budget zu schonen. Wenn Sie acht Stunden zur Arbeit müssen, sorgen Sie vor. Nehmen Sie sich für die Frühstückspause etwas zum Snacken mit und vermeiden Sie es, mehrere Euros in der Kantine oder beim Bäcker nebenan zu lassen.

Denn auch wenn ein oder zwei Euro zunächst nicht ins Gewicht fallen, sind es diese kleinen Beträge, die am Ende des Monats für Ebbe in der Kasse sorgen, wenn das Budget nicht übermäßig groß ist. Und mal ehrlich: Schmeckt das belegte Brötchen aus der Kantine wirklich besser als ein leckeres Sandwich von zu Hause?

„Kleinvieh macht auch Mist!“

deutsches Sprichwort

trenner blanko

2. Produktproben bringen Einsparpotenzial

Wenn neue Produkte auf dem Markt erscheinen, stellen sich viele Verbraucher die Frage, ob die Qualität den eigenen Bedürfnissen entspricht. Je teurer das Produkt, desto größer die Hemmschwelle, es einfach mal auszuprobieren. Diesen Umstand kennen auch Unternehmen und so werden neue Produkte, aber auch solche mit wenig Absatz, immer mal wieder als Gratisangebot in Form einer Probe angeboten.

Hier können Sie bares Geld sparen, denn Sie können Ihr Wunschprodukt kostenlos ausprobieren und dabei herausfinden, ob es zu Ihren Bedürfnissen passt. Ganz nebenbei sparen Sie natürlich den Kaufpreis ein und können, je nach Produkt, schon wieder eine Mahlzeit kochen, ohne dass Sie dafür Ihre privaten Finanzen belasten müssen.

trenner blanko

3. Mit Cashback gibt es Bares zurück

Ein durchschnittlicher 2-Personen-Haushalt gibt pro Monat 388 Euro für Lebensmittel, Getränke und Tabakerzeugnisse aus. Das klingt auf den ersten Blick nicht viel, aber ist für manch einen immer noch zu viel. Und warum mehr Geld ausgeben als nötig, wenn Sie mit Cashback Aktionen einige Euros einsparen können?

Bei diesen Aktionen müssen Sie das Produkt zunächst kaufen. Wenn Sie es erworben haben, lassen Sie dem Hersteller eine gut lesbare Kopie oder das Original des Kassenbons zukommen. Geben Sie eine Kontonummer an und schon erhalten Sie das Geld für den gekauften Artikel zurück.

Auch damit soll es für Verbraucher interessanter gemacht werden, neue Angebote einfach mal auszuprobieren. Da die Aktionen meist von namhaften Herstellern durchgeführt werden, müssen Sie keine Angst vor Abzocke haben. Achten Sie einfach auf Aktionsprodukte oder informieren Sie sich, welcher Hersteller zurzeit eine Cashback-Aktion durchführt.

trenner blanko

4. Mit Coupons bares Geld einsparen

Vielleicht kennen Sie diese amerikanische Fernsehsendung, bei der Menschen einkaufen gehen, an der Kasse einen Stapel Coupons abscannen und dann nur noch wenige Dollar für ihren Einkauf bezahlen. Leider funktioniert das in Deutschland nicht so einfach, aber es funktioniert!

Hersteller geben immer wieder Coupons für ihre eigenen Produkte raus, mit denen Sie beim Einkauf sparen können. Beispiel: Sie kaufen Haarpflegeprodukte ein. Nun gibt es seitens des Herstellers ein Angebot! Kaufen Sie für mindestens 10,00 € Haarpflegeprodukte ein, erhalten Sie auf Ihren Einkauf einen Nachlass von 2,00 €. Da Sie Shampoo und Co. immer wieder brauchen, lohnt sich das Angebot für Sie.

Doch es gibt noch mehr Sparpotenzial, durch diesen Geheimtrick! Versuchen Sie, die Haarpflege des Herstellers im Angebot zu kaufen, um noch mehr Geld zu sparen. Stöbern Sie einfach mal durch die Wochenprospekte der von Ihnen besuchten Supermärkte und schauen Sie, ob Ihr Wunschprodukt vielleicht in der Angebotswoche gelandet ist. So bekommen Sie mehr Produkte, für einen geringeren Preis und sparen zusätzlich 2,00 € Herstellerrabatt ein!

trenner blanko

5. Immer mit Einkaufsliste einkaufen gehen

Es ist ein Tipp, den schon Großmutter gegeben hat, der sich aber immer wieder als hilfreich erweist. Erstellen Sie vor dem Einkauf eine Einkaufsliste. Diese hilft Ihnen dabei, tatsächlich nur das einzukaufen, was Sie wirklich benötigen. Supermärkte sind raffiniert. Sie machen tagtäglich Werbung, stellen besonders bunte Aufsteller auf, locken mit Angeboten, die Sie eigentlich gar nicht kaufen wollten.

Wenn Sie nur nach Ihrer Liste vorgehen, landen keine ungewollten Produkte im Wagen. Sie können das Ganze noch verschärfen, indem Sie nur eine begrenzte Menge Bargeld mitnehmen. Wenn das Portemonnaie voll ist, kann es zu verlockend sein, noch dies und das in den Wagen zu packen. Haben Sie das Geld hingegen abgezählt eingepackt, werden Sie auch tatsächlich nur das kaufen, was Sie wirklich brauchen.

Damit Sie auch nicht permanent im Supermarkt hin und her laufen müssen, schreiben Sie Ihren Einkaufszettel mit Konzept! Gehen Sie gedanklich durchs Geschäft und ordnen Sie die Produkte auf dem Zettel nach Ihrem Laufweg. So sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

trenner blanko

6. Die geheimnisvolle Bück- und Streckware

Haben Sie diesen Begriff schon einmal gehört? Wenn nicht, ist das kein Wunder. Bück- und Streckware wird im Fachjargon die Ware genannt, die im Supermarkt in den oberen Regalen und unten Platz findet. Eine Bezeichnung, die nur Fachpersonal kennt. Doch wenn auch Sie nach genau dieser Bück- und Streckware Ausschau halten, können Sie bares Geld sparen!

Genau das ist nämlich die Ware im Supermarkt, bei der Sie am wenigsten bezahlen müssen. Auf Augenhöhe werden immer jene Produkte platziert, die für Sie am teuersten sind. Klar, hier ist es bequem zuzugreifen, ganz ohne sich nach oben oder unten zu strecken.

Die Platzierung der Ware im Supermarkt basiert auf zahlreichen Strategien und passiert niemals willkürlich. Auch das sogenannte „Quengel-Regal“ an der Kasse, ist strategisch aufgebaut. Hier finden Sie einzelne Süßigkeiten Snacks, die vor allem Kindern ins Auge fallen sollen. Wenn diese dann die gestressten Eltern anbetteln, greifen sie schneller zu und der Snack landet im Einkaufswagen. Dies funktioniert übrigens auch ganz prima bei Kunden, die mit leerem Magen in den Supermarkt gehen. Ein großes No-Go, wenn Sie Geld einsparen möchten.

trenner blanko

7. Weitere Beiträge zu den Themen "Geld sparen" und "Finanzen"

Hier finden Sie weitere hilfreiche Beiträge und Tipps zu den Themen "Geld sparen" und "Finanzen".

rechner blatt 65 564

Bevor Sie etwas an Ihrer finanziellen Situation ändern, sollten Sie diese im Detail analysieren. Wo liegen meine Schätze, was für Schwachpunkte finden sich? Was gehört mir eigentlich alles? Wohin entschwindet mein Geld? Dies schafft die Basis, um förderliche Umschichtungen vorzunehmen.

Der Hauptvorteil solch einer Übersicht zeigt sich an einer Stelle, wo Sie ihn nicht vermuten würden ...

Hier weiterlesen

Sparen stellt einen bedeutenden Baustein der finanziellen Selbstbestimmtheit dar. Erfahre in diesem Artikel, wie du am sinnvollsten mit dem Sparen beginnst. Den wichtigsten Schritt, die Schaffung einer Gesamtschau über Ihre Vermögens- und Einnahmenverhältnisse, solltest du hier bereits gegangen sein.

Hier weiterlesen

geldwelten

Leicht verständlicher Geldratgeber für alle wichtigen Bereiche der privaten Finanzen

Peter Bödeker, Gründer der Seite www.geld-welten.de  liefert für jedermann nachvollziehbare Finanz-Empfehlungen, die den Fokus auf konkrete und sofort umsetzbare Tipps legen. Der Geldratgeber wendet sich an Menschen von 16 bis 66, die sich bisher vor der intensiven Beschäftigung mit den eigenen Versicherungen, Geldanlagen und Altersvorsorge gedrückt haben. In sieben Schritten führt Peter Bödeker den Leser vom täglichen Geldumgang über die Themen "Geld sparen durch Selbstüberlistung", "Notwendige Absicherungen", "Einträgliche Geldanlage" bis zur soliden Altersvorsorge.

Der Leser wird motiviert, sich endlich mit den eigenen Finanzthemen zu befassen und selbstbewusst den Finanzberatern (Versicherungsmaklern, Bankberatern ...) gegenüberzutreten. Anekdoten und Humorvolles aus der Welt des Geldes sorgen dafür, dass bei der Lektüre auch die Unterhaltung nicht zu kurz kommt.

Ausdruckbare Vorlagen und Excel-Berechnungshilfen unterstützen bei der Umsetzung der gebotenen Finanztipps. Die im Buch enthaltene MP3-Visualisierungsübung fördert das Dranbleiben an den finanziellen Wünschen und kann gleichzeitig als täglicher Kurzurlaub genutzt werden.

--> Alle Rezensionen lesen - Kaufen bei Amazon - Presse <-- 

Hier weiterlesen

Clever online einkaufen: 3 einfache Tipps zum Geld sparen im Internet

Egal ob es um Kleidung, Elektronik oder Katzenfutter geht, das Einkaufen im Internet wird immer beliebter. Und das ist kein Wunder, denn es ist bequem, die Auswahl ist groß und die Angebote oft günstiger als im stationären Handel. Wer ein paar einfache Tricks einsetzt, kann beim Onlineeinkauf aber noch mehr Vorteile herausholen.

Wann der Onlinekauf am günstigsten ist, wo man die besten Gutscheincodes findet und welches Gerät besser nicht zum Shoppen im Netz genutzt wird, verraten wir hier: 

Hier weiterlesen

Kluge Selbstorganisation hilft beim Geldsparen im AlltagTipp 1: Organisieren Sie Ihr Sparverhalten

Beim Sparen kommt es gar nicht so sehr darauf an, sofort eine große Summe anlegen zu können. Viel wichtiger ist der erste Schritt, sich daran zu gewöhnen, einen Teil seines Einkommens zurückzulegen. Was viele dabei noch immer unterschätzen: Es lohnt sich, auch kleine Geldbeträge auf die hohe Kante zu legen. Dies wird im folgenden Finanzcoach-Video einleuchtend begründet:

Hier weiterlesen

trenner blanko

8. Videos zu "Geld sparen beim Einkaufen"

8.1. Video: Sparen Extrem: So kann man beim Einkauf richtig Geld sparen! | Galileo | ProSieben

Länge: 9:10 Minuten

Video: Geld sparen beim Lebensmittel einkaufen // Frugalismus

Länge: 7:31 Minuten

 

trenner blanko

9. Umfrage zum Thema "Geld sparen beim Einkaufen"

Was ist dein Top-Tipp, um beim Einkaufen Geld zu sparen?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

 

 

Geschrieben von

Michael Behn
Michael Behn

Michael arbeitet als Trainer und Coach im Bereich Kommunikationstraining und Selbstmanagement. Er arbeitet bundesweit für kleine und mittelständische Unternehmen. Schwerpunkt sind Führungstrainings, Verkaufstrainings und das Thema Zeit- und Selbstmanagement. Er ist Gründer von blueprints, was seit dem Jahr 2000 eine Leidenschaft von ihm ist.

https://www.blueprints.de

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern

Zu den Anbieterlinks

* Was das Sternchen neben einigen Verlinkungen bedeutet:

Die Inhalte auf blueprints.de sind kostenlos im Internet verfügbar und das soll auch so bleiben. Unsere redaktionelle Arbeit finanzieren wir über Werbung- und Kurseinnahmen. Links, die mit einem * gekennzeichnet sind, können bei Kauf/Abschluss auf der jeweiligen Website hinter dem Link zu einer Provision an uns führen, weil wir für den Link ein sogenanntes Affiliate-Programm nutzen. Hierfür wären wir natürlich dankbar.