Mann setzt Buchstaben im knien

Wer erfand wann die Buchdruckkunst?

Lösung anschauen: "+" klicken →

Johannes Gutenberg 16 jhd 564
Fantasie-Bildnis von Johannes Gutenberg, postum im 16. Jahrhunderts erstellt. Original-Porträts sind nicht bekannt.

Der Deutsche Johannes Gutenberg (1400 - 1468) konstruierte ein Handgießinstrument zur Herstellung von Drucktypen. Damit war zum ersten Mal der Druck von Büchern mit beweglichen, auswechselbaren Buchstaben und Zeichen möglich. Mit dieser Methode erstellte er zum Beispiel 180 der berühmten 42-zeiligen Gutenberg-Bibeln von denen heute noch 48 erhalten sind.

 

Video: Die Erfindung des Buchdrucks

Länge: 7 Minuten

 

Den Buchdruck nutzen – eine bewährte Regel

5-Stunden-Regel

5-Stunden-Regel

Die 5-Stunden-Regel: Anleitung mit 3 Schritten, Tipps & Download

Hast du den Eindruck, dass dein Arbeitsleben einem Hamsterrad gleicht? Du schaffst und schaffst und irgendwie geht nichts so richtig voran?

Deine Lösung könnte in einer 200 Jahre alten Regel liegen, die einen durchschnittlichen Menschen in einen erfolgreichen verwandelt. Illustre Persönlichkeiten wie die Herren Bill Gates und Mark Zuckerberg, aber auch erfolgreiche Frauen wie Oprah Winfrey folgen tagein, tagaus dieser simplen Regel, die einen ganz normalen Menschen zu Erfolgen führen kann, die er zu Beginn nicht für möglich gehalten hätte.

Lies hier, was die 5-Stunden-Regel genau beinhaltet und wie du diese in dein eigenes Leben integrieren kannst. ► Anleitung in 3 Schritten ► Download ► Nutzen aus der Befolgung ► Anwendung von Benjamin Franklin 

 

Zitate zum Wert des Lesens

Proust über das Lesen  | Zitat

Proust über das Lesen

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Proust über das Lesen

„Vielleicht haben wir von allen Kindheitstagen diejenigen am intensivsten durchlebt, von denen wir glaubten, wir hätten sie nutzlos vertan: die nämlich, die wir mit der Lektüre eines Lieblingsbuches verbrachten.“

Marcel Proust (1871 - 1922), französischer Schriftsteller 

Lesen chinesische Weisheit | Zitat

Lesen chinesische Weisheit

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Lesen – chinesische Weisheit | Zitat | Wissenswertes zum Lesen

„Drei Tage nicht gelesen und das Gespräch wird schal.“

Chinesisches Sprichwort 

Carl Hilty über Lesen und Denken

„Die Bildung kommt nicht vom Lesen, sondern vom Nachdenken über das Gelesene.“

Carl Hilty (1833 - 1909), schweizer Philosoph und Politiker

Konfuzius über das Lesen

„Lesen ohne Denken verwirrt den Geist, und Denken ohne Lesen macht leichtsinnig.“

Konfuzius (551 - 479 v. Chr.), chinesischer Philosoph

Maxim Gorki über das Lesen

Lesen Kindle

„Je mehr ich las, umso näher brachten die Bücher mir die Welt, um so heller und bedeutsamer wurde für mich das Leben.“

Maxim Gorki (1868 - 1936), russischer Erzähler und Dramatiker 

John Locke über das Lesen

„Das Lesen versieht den Geist nur mit dem Material für das Wissen: Erst das Denken macht das Gelesene zu unserem Eigentum. Es genügt nicht, dass wir uns mit einer großen Ladung von Sammelgütern anfüllen; wenn wir diese nicht durchdenken, werden sie uns keine Kraft und Nahrung geben.“

John Locke (1632 - 1704), englischer Philosoph und Politiker

Mark Twain über den Wert eines Buches

„Der Wert des Buches richtet sich vor allem nach bestimmten Eigenschaften. In Leder gebundene Bücher können beispielsweise beim Abziehen von Rasierklingen unbezahlbare Dienste leisten. Dünne Broschüren dagegen eignen sich vortrefflich dazu, wackelnden Tischchen das Gleichgewicht wiederzugeben. Ein Lexikon ist hervorragend geeignet, einen Einbrecher gefechtsunfähig zu machen.“

Mark Twain (1835 - 1910), amerikanischer Schriftsteller

Zitate zum Kreativen Schreiben

„Der Unterschied zwischen dem richtigen Wort und dem beinahe richtigen ist der gleiche wie zwischen einem Blitz und einem Glühwürmchen.“

Mark Twain (1835 - 1910), US-amerikanischer Erzähler und Satiriker


„Ein Text ist nicht dann vollkommen, wenn man nichts mehr hinzufügen kann, sondern dann, wenn man nichts mehr weglassen kann.“

Antoine de Saint-Exupéry (1900 - 1944), französischer Humanist und Schriftsteller

 

 „Schreibe kurz - und sie werden es lesen.
Schreibe klar - und sie werden es verstehen.
Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten.“

Joseph Pulitzer (1847 - 1911), US-amerikanischer Journalist und Verleger

 

Wir haben uns auch der Buckdruckkunst bedient und mit ihrer Hilfe drei Bücher geschaffen:

blueprints-Buch: Meine Ziele, meine Ausreden und ich

Meine Ziele, meine Ausreden und ich

ziele ausreden braun 564

blueprints-Praxisbuch für Veränderungen: Meine Ziele, meine Ausreden und ich

Sie halten mit diesem Buch einen Werkzeugkasten in Ihren Händen, der Ihnen helfen wird, ein erfülltes Leben zu führen, ein Leben, das Sie begeistert. Gehen Sie mit auf eine Reise zur Erfüllung Ihrer Sehnsüchte. Eine Reise mit Begleitern, die ebenfalls Wünsche und Ziele haben. Eine Reise voller Ideen und Anregungen, unterstützt durch Impulse per E-Mail und eine MP3-Visualisierungsübung.

Die Autoren beherrschen das Themenfeld souverän und bearbeiten es mit vielfältigen Methoden und reichhaltigen Werkzeugen. Sie wissen selbst, dass auf den Wunsch die Tat folgen muss. Beide Autoren zeigen Ihnen, wie Sie dieses Tun mit nachweislich wirksamen Vorgehensweisen und erprobten Instrumenten so effizient und erfolgsversprechend wie möglich gestalten. Mit den ersten Erfolgen wächst die Motivation und mit ihr der Wille, weiterzumachen. So kommen Sie Ihren Zielen jeden Tag ein Stückchen näher.

Aus den Rezensionen

  • "... ich bin bereits jetzt schon restlos begeistert."
  • "... bewusst zu werden, was ich überhaupt will ..."
  • "Ein super-praktischer Begleiter."
  • "Ein richtig gutes Buch, wenn man etwas in seinem Leben verändern möchte!"

--> Alle Rezensionen lesen - Kaufen bei Amazon - Presse <-- 

blueprints-Buch: Humoriges und Nachdenkenswertes der Jahrhunderte

blueprints Anekdotenbuch

In eigener Sache

blueprints anekdotenbuch

blueprints-Anekdotenbuch: Humoriges und Nachdenkenswertes der Jahrhunderte

Wie nützlich Anekdoten doch sind. Lockere mit ihnen ernste Themen auf - oder bringe andere zum Lachen - zeige Probleme aus neuen Perspektiven. Nutze die Kurzgeschichten für deine Argumentation in Gesprächen und belebe deine Sprache und dein Schreiben damit. 

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

blueprints-Geschichten-Buch: Was wiegt dein Leben?

Was wiegt dein Leben?

In eigener Sache

was wiegt dein leben 3d 564

blueprints-Geschichtenbuch: Was wiegt dein Leben?

Ob der Indianer am Lagerfeuer, der Philosoph in der Wandelhalle an seine Schüler oder die Oma an ihre Enkel. Seit Jahrtausenden geben Völker ihr Wissen in Geschichten weiter.

Zu kaufen: hier auf Thalia.de oder hier auf Amazon.

 

 

Noch ein Rätsel gefällig?

Aufgabe: Die Sache mit dem Korken

Eine Flasche und ein Korken kosten zusammen 1,10 Euro.
Die Flasche ist 1 Euro teurer als der Korken.

Was kostet die Flasche?

Brücke aus Wörtern (Atlantik zu Hund)

Versuchen Sie durch Zusammensetzen von Wörtern eine Brücke (5 Schritte bzw. Wörter) von "Atlantik-" zu "-hund" zu bilden.

Beispiel: von "Wasser-" zu "-rahmen"
Wasserglas -> Glaswand -> Wandschrank -> Schranktür -> Türrahmen

Tipp: Auch Mehrzahl verwenden!

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

Gehirnjogging-Bücher



Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern