Gehirnleistung steigern pflanzlich

Gehirnleistung steigern – 18 Wundermittel aus der Natur

Isst du auch gerne? Willst du auch dein Gehirn fit halten und sogar deine Denk- und Behaltensleistung steigern? Dann ist dieser Artikel sicher auch etwas für dich. Lese über wahre "Wundermittel" und ihre Wirkung. Du findest auch Videos und Anregungen zu Verwendung der schmackhaften Gehirnleistungs-Steigerer. 

Inhalt: Gehirnleistung steigern pflanzlich

trenner blanko

1. Welche Pflanzen sind gut für unser Gehirn?

Dass Wasser gut für unsere Gesundheit und unser Gehirn ist, ist weitläufig bekannt. Dass wir unser Gehirn trainieren sollten und auf verschiedenartige Weise unser Gedächtnis verbessern können, hast du sicher auch bereits erfahren oder gelesen.

Aber wusstest du, dass Kräuter bzw. Gewürze nicht nur schmecken, gut für unsere Gesundheit sind, sondern auch die Gehirnleistung steigern?

Lese in diesem Artikel, welche Kräuter bzw. Gewürze welche Wirkung haben. Sie können die Konzentration steigern, beim Lernen helfen und sogar die Intelligenz fördern.

Nun gut. Aber welche Pflanzen sind nun die besten, um die Gehirnleistung zu steigern?

Beitrag: Wasser morgens trinken! Ein großes Glas Wasser trinken am Morgen bewirkt 10 wunderbare Dinge

Wasser morgens trinken

Wasser ist alles Pindar

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Wasser morgens trinken! Ein großes Glas Wasser trinken am Morgen bewirkt 10 wunderbare Dinge

Häufig sind es die einfachen Dinge, die die große Wirkung erzielen. Aber die einfachen Dinge sind selten "sexy" und die Wirtschaft verdient nichts daran. Sollten wir es trotzdem probieren, dann fehlt häufig das konsequente Tun.

Solltest du es schaffen, dieses Wasserritual in deinen Alltag zu integrieren, wirst du viel für deine Gesundheit tun und bist auf dem Weg zu einem schlankeren Körper. Lies hier über das einfache Wasser-Ritual und was das Wasser trinken in der Früh Faszinierendes bewirkt. Bonus: ► Umfragen ► Download ► Ayurveda-Tipps

Achtung!

Wenn du unter Bluthochdruck leidest, ein schwaches Herz hast etc. oder besonders stark auf manche Lebensmittel, Inhaltsstoffe oder Gewürze reagierst, dann erkundige dich bitte vorher bei deinem Arzt, ob die jeweiligen Gewürze, Kräuter oder "Mittelchen" etwas für dich sind. Auch schwangere Frauen (Glückwunsch!) sollten dies tun.

Außerdem ist mehr von einem Mittel nicht immer besser. Manchmal schadet es oder ist sogar gefährlich. Deswegen folge dem Rat der Anbieter oder befrage deinen Arzt des Vertrauens.

trenner blanko

1.1. Brahmi - das Gedächtniskraut

Die Brahmipflanze wächst in tropischen Feuchtgebieten und Sümpfen auf der ganzen Welt. Ihr Hauptverbreitungsgebiet ist Indien und Vietnam. In der ayurvedischen Medizin wird die Pflanze meist zur Stärkung des Gehirns und der Nerven genutzt. 

Mehrere Studien zeigen auf, dass Brahmi sich positiv auf die Erneuerung von Gehirn- und Nervenzellen auswirkt. Die Hirndurchblutung soll so verbessert werden, was wiederum das Kurz- beziehungsweise Langzeitgedächtnis unterstützt. Mehr zum Thema und Studien findest du hier: krankenkassenzentrale.de

Zusatzinfos im Video: Deine eigenen Heilpflanzen: Teil 1 Brahmi, Länge: 3:36 Minuten

Brahmi ist seit über 3000 Jahren fester Bestandteil der traditionellen ayurvedischen Medizin.

trenner blanko

1.2. Ginko - Wundermittel aus einem der ältesten Bäume der Welt

Ginkgo biloba. Der Ginkgo zählt zu den ältesten Bäumen der Erde. Wegen seiner robusten Natur hat er in einem kleinen Gebiet in China die Jahrmillionen überdauert – und ist heute als Zierbaum rund um den Globus beliebt.

Der Ginkgobaum ist eine uralte Heilpflanze ist? In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden die Samen des Baumes unter anderem bei Husten verabreicht.

In vielen Studien konnten die Effekte von Ginkgo-Extrakten auf die mentalen Funktionen von Alzheimer-Patienten und Patienten mit vaskulärer Demenz nachgewiesen werden.

Eine neue Studie untersuchte die Wirkung des Ginkgo-biloba-Spezialextraktes EGb 761 auch auf die Hirnleistung und Motorik von gesunden Probanden. Die Ergebnisse zeigten, dass auch die Leistungsfähigkeit des gesunden Gehirns positiv beeinflusst wird. Die Aufmerksamkeit und Aktivation wurden gesteigert sowie verbesserte motorische Fähigkeiten. (weitere Informationen in der Deutschen Apothekerzeitung)

gehirnleistung steigern ginko

Der Ginko-Baum ist ein sogenanntes "lebendes Fossil". Er existierte bereits vor rund 250 Millionen Jahren. Übrigens zeigen historische Bildquellen aus China wie Mönche Ginkgoblätter kauen, um Alterserscheinungen vorzubeugen. Bis heute gilt der Ginkgobaum in Asien als Symbol für ein langes Leben und geistige Gesundheit. 

Zusatzinfos im Video: Ginkgo - Baum des Jahrtausends - Dokumentation Odyssee eines Wunderbaums HDTV, Länge: 19:29 Minuten

trenner blanko

1.3. Ginseng - die Wurzel für unser Gehirn

In Asien wird Ginseng seit Jahrhunderten als wichtiges Stärkungsmittel für Körper und Geist eingesetzt. Einige Inhaltststoffe der Wurzel sind wirksam gegen Infektionskrankheiten und stressbedingte Erschöpfungszustände.

Was aber in diesem Zusammenhang wichtiger ist - Ginseng steigert die Konzentrationsfähigkeit, das Reaktionsvermögen und die geistige Leistungsfähigkeit. Außerdem wurden schützende Effekte auf die Gehirnzellen nachgewiesen.

trenner blanko

1.4. Griechisches Eisenkraut - nicht nur für Bauer und Hirten

Seit über 2000 Jahren wird Griechisches Eisenkraut als stärkende Heilpflanze genutzt. In klinischen Studien wurden die positiven Effekte von Eisenkraut auf Konzentrationsfähigkeit, Aufmerksamkeit und eine generelle Steigerung der kognitiven Leistungsfähigkeit bestätigt. 

Es gibt außerdem Grund zur Annahme, dass Griechisches Eisenkraut zu einer gesteigerten Aufmerksamkeit und zu einer besseren Informationsverarbeitung beiträgt.

Bei den griechische Bergbauern und Hirten war es Tradition nach getaner Arbeit stets eine Tasse Eisenkrauttee zu trinken. Das Eisenkraut gilt nämlich auch als beruhigend, regenerierend und stimmungsaufhellend . Aus diesem Grund wird das Kraut auch bei Schlafstörungen eingesetzt.

trenner blanko

1.5. Guaraná - die Koffein-Liane

Guarana hat die fünffache Menge an Koffein im Vergleich zu einer Kaffeebohne. Deswegen wird sie auch als Muntermacher verkauft.

Die Guarana ist ein Liane, die zu den Seifenbaumgewächsen zählt. Ursprünglich stammt sie aus dem Amazonagebiet und wird auch als Koffein-Liane bezeichnet. Die südamerikanischen Indianer nutzen Guaraná als natürliche Arznei. Das Guaranápulver soll sich positiv auf die kognitiven Funktionen und die Konzentration auswirken. Wir fühlen uns wacher, leistungsfähiger und belastbarer.

Wegen des extrem hohen Koffeingehalts gilt bei Bluthochdruck: Vorsicht!

trenner blanko

1.6. Indisches Basilikum – für die Durchblutung im Gehirn

Das indische Basilikum, auch Tulsi oder Tulasi, verbessert die Sauerstoffzufuhr sowie die Durchblutung im Gehirn. Es wirkt entzündungshemmend, stärkt das Nervensystem und erhält die Leistungsfähigkeit des Gehirns. Außerdem wird dem Basilikum eine vorbeugende Wirkung bei Alzheimer nachgesagt.

Tipp: Kochen mit der in Indien heiligen Tulsi-Pflanze.

Video: Basilikum - Gewürzdoping für Grill & Gehirn

Länge: 3:58 Minuten

 

Was beruhigt deine Nerven? Probiere mal indisches Basilikum beim Kochen, als Tee ...

trenner blanko

1.7. Hülsenfrüchte - mit Vitamin B zu besser Gehirnleistung

Hülsenfrüchte wie Bohnen, Linsen und Kichererbsen sind ideale Quellen für die wichtigen B-Vitamine und sollen zu einer besseren Gehirnleistung beitragen. 

Der Grund: Die Vitamine werden benötigt, um Neurotransmitter zu bilden, die Signale zwischen den Nerven weiterleiten. Deswegen sind Hülsenfrüchte mit ihren vielen B-Vitamine besonders gut für Gehirn und Nervensystem.

trenner blanko

1.8. Ingwer – macht schlau

Ingwer hilft gegen Kopfschmerzen, lindert Erkältungen und Magen-Darm-Beschwerden. Auch bei Diabetes, schmerzenden Muskeln und Gelenken sollen die Wirkstoffe der Wurzel helfen. Es wurde außerdem nachgewiesen, dass auch bei Alzheimer Ingwer positive Effekte haben kann.

Als wenn das noch nicht genug ist – Ingwer verbessert die allgemeinen Hirnfunktionen und fördert die Konzentrationsfähigkeit.

Unsere Idee: Mache dir sich einen heißen Aufguss aus frischen Ingwerstückchen. Das wärmt durch, hilft unserer geistigen Fitness und vertreibt Erkältungen, die im Anflug sind.

„Ein Bad erfrischt den Körper, eine Tasse Tee den Geist.“

aus Japan

bp 3

1.9. Knoblauch – die Wunderwaffe

Die einen lieben ihn, die anderen hassen ihn – und gemeint sind nicht Vampire. ;-)

Knoblauch wird als Gewürz- und Heilpflanze eingesetzt. Er wird seit über 2000 Jahren als Mittel in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) verwendet und er fördert unter anderem die Durchblutung des Gehirns.

Aber es ist auch nachgewiesen, dass er bei Diabetes und sogar Krebs erstaunliche Wirkungen haben kann. Eine Reihe wissenschaftlicher Studien bestätigen das (Zum Beispiel Mirelman, David (2005) in US National Library of MedicineNational Institutes of Health, Beitrag: Apoptotic killing fo B-chronic lymphocytic leukemia tumor cells bei allicin generated in situ using a rituximab-alliinase conjugate).

Idee: Knoblauch ohne Reue, drei verschiedene leckere Rezepte in stern.de.

Ob die chinesische Medizin, Hildegard von Bingen oder Naturvölker - Pfflanzen wurden schon immer als Heilmittel, Aufputschmittel oder zur Linderung von Beschwerden oder Schmerzen genutzt.

trenner blanko

1.10. Kurkuma – schützen wir uns

Kurkuma, auch gelber Ingwer, Safranwurz, Gelbwurz, Gilbwurz oder Curcuma genannt, ist eine Pflanzenart innerhalb der Familie der Ingwergewächse. Sie stammt aus Südasien und seit mittlerweile 50 Jahren beschäftigt man sich mit der medizinischen Heilwirkung des Kurkumas.

Der Inhaltsstoff Curcumin wirkt entzündungshemmend, schmerzstillend, krebshemmend, leitet Schwermetalle aus dem Körper aus und zeigt positive Wirkung bei Diabetes.

Eine in der Zeitschrift "Annals of Indian Academy of Neurology" veröffentlichte Studie ergab, dass sich auch die Gedächtnisleistung von Demenzkranken durch die regelmäßige Einnahme von Curcuma steigern lässt.

Jeder 12. Bürger der westlichen Industriestaaten über 65 Jahren erkrankt früher oder später an Alzheimer.

Video: Kurkuma | Curcumin | Gelbwurz Zentrum der Gesundheit

Länge: 8:57 Minuten

trenner blanko

1.11. Maca - Energiewurzel aus den Anden

Maca stammt ursprünglich aus den Anden Perus und ist besonders reich an Makro- und Mikronährstoffen. Die Maca-Wurzel wird seit über 2000 Jahren von den Inkas als Nahrungs- und Heilmittel einsetzt.

Die enthaltenen B-Vitamine, Aminosäuren und Omega 3-Fettsäuren sollen die kognitive Leistung des Gehirns fördern sowie unsere allgemeine Leistungsfähigkeit erhöhen.

Maca ist ein möglicher Ersatz für Kaffee und eignet sich hervorragend als Muntermacher.

trenner blanko

1.12. Oregano – der Fänger der freien Radikale

Weil Oregano angeblich Kummer vertreibt und die Menschen fröhlich stimmt, erhielt er den Beinamen Wohlgemut. Außerdem wurde früher die Braut vor den bösen Mächten geschützt, indem man ihr Oregano in den Brautschuh legte. Wir hoffen, es hat vielen Menschen bzw. Bräuten geholfen.

Was wir über Oregano wissen, ist, dass die enthaltenen Antioxidantien dafür sorgen freie Radikale einzufangen und so Schäden im Gehirn verhindern. Das Problem an freien Radikalen ist nämlich, dass sie gesundes Gewebe angreifen, was auf Dauer die Funktion des Gehirns verschlechtert. Außerdem verbessert die Einnahme von Oregano die Konzentration und die Lernfähigkeit von Senioren.

Siehe auch: Ein lesenswerter Artikel über Oregano auf Wikipedia.

„Besonders überwiegt die Gesundheit alle äußeren Güter so sehr, dass wahrlich ein gesunder Bettler glücklicher ist als ein kranker König.“

Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph


These: Die Steigerung der Gehirnleistung durch Pflanzen ist erforscht wird aber noch nicht ausreichend genutzt.  

trenner blanko

1.13. Rosenwurz – nicht nur für Wikinger 

Rosenwurz wächst in arktischen und bergigen Regionen. Nach jüngsten Forschungen russischer und skandinavischer Wissenschaftler wirken die Inhaltsstoffe der Pflanze bei Vergesslichkeit, Zerstreutheit und fördert die Konzentration. Außerdem soll der Wurzelextrakt aus Rosenwurz das Wahrnehmungsvermögen verbessern und und die Erinnerung beleben.

In einer Studie mit Studenten wurde aufgezeigt, dass Rosenwurz bei Prüfungsstress hilft. Eine Gruppe der Studenten nahm Rosenwurz und die Kontrollgruppe erhielt Placebomedikamente (Scheinmedikamente) Die Gruppe mit Rosenwurz war nicht nur körperlich leistungsfähiger während der Prüfungszeit, sondern erzielte auch bessere Prüfungsergebnisse als die Kontrollgruppe mit den Placebo-Medikamten.

Bereits die Wikinger sollen Rosenwurz wegen seiner stärkenden Wirkung und zur Verbesserung der Immunkraft genommen haben.

trenner blanko

1.14. Rosmarin – fördert die geistige Leistung des Gehirns

Im antiken Griechenland trugen bereits Studenten Rosmarinkränze auf dem Kopf, um ihr Gehirn zu stärken und das Gedächtnis zu verbessern. Vor allem seine ätherischen Öle regen den Kreislauf und somit auch die Hirndurchblutung an.

Wissenschaftler der britischen Northumbria University berichten, dass das Aroma der ätherischen Öle in Rosmarin helfen könne, die Leistung des Gedächtnisses zu verbessern (Studie: "British Psychological Society's annual conference").

Unser Tipp: Gerade vor Prüfungen oder einer wichtigen Präsentation o. ä.: Rieche bewusst an einem Rosmarinzweig.

Video: Rosmarin - Gewürzdoping für Grill & Gehirn

Länge: 4:09 Minuten

trenner blanko

1.15. Safran – Fähigkeit zu Lernen verbessern und mehr

Safran gilt als das teuerste Gewürz der Welt. Gewonnen wird es aus den Narben der Blüten einer Krokus-Art, die im Herbst violett blüht.

Safran ist ein natürliches Antidepressivum. Es wurde in Studien wurde aufgezeigt, dass Safran Lernprozesse unterstützen und dem Vergessen vorbeugen kann

Aber Vorsicht: Safran wird in sehr kleinen Mengen verwendet. Nicht nur, weil er so teuer ist, sondern weil höhere Dosen nicht empfehlenswert sind. Nehme also nicht zu viel.

Safran ist teuer!

Ein halbes Gramm kostet beispielsweise circa 10 Euro und so wird er vielerorts kurzerhand mit künstlichen Lebensmittelfarbstoffen ersetzt. 

Video: Safran - Gewürzdoping für Grill & Gehirn

Länge: 4:51 Minuten


Safranblüte - Safran ist nicht nur eine Augenweide, sondern der aus der Pflanze gewonnene Wirkstoff soll zu einer Steigerung der Gedächtnisleitung führen.   

trenner blanko

1.16. Salbei – verbessert das Gedächtnis und schmeckt

Salbei (von lateinisch salvare, heilen) ist ein Küchen- und Teekraut, das helfen kann, das Erinnerungsvermögen zu steigern. Es gibt circa 900 Arten, von denen viele seit dem Altertum als Heilpflanzen genutzt werden.

Britische Forscher haben wissenschaftlich nachgewiesen, dass ein Salbei-Extrakt deutlich das Erinnerungsvermögen steigert (Veröffentlicht im Fachblatt "Pharmacology, Biochemistry and Behaviour").

Tipp: Eines meiner Lieblingsessen: Salbei Nudeln mit Butter. 

„Wer glaubt, keine Zeit für seine körperliche Gesundheit zu haben, wird früher oder später Zeit zum Kranksein haben müssen. Für was hast Du Dich entschieden?“

aus China

trenner blanko

1.17. Thymian – der reinste Tausendsassa

Thymian ist ein orientalisches Gewürz, dessen positiven Einfluss auf den Blutzucker mittlerweile hinlänglich nachgewiesen wurde.

Seine reichhaltigen Öle wirken sich besonders positiv auf unser Gehirn aus. Er verstärkt die Aufmerksamkeit und die Omega-3-Fettsäuren schützen vor altersbedingten, kognitiven Störungen. Die Funktion und Entwicklung der Gehirnzellen werden verbessert.

Außerdem ist Thymian reich an Vitaminen und Mineralien und ist ein sehr guter Vitamin C Lieferant – keine Nachteile für die Gesundheit!

Anregung: Thymian-Öl: sieht klasse aus, schmeckt und ist gesund!

Nehme eine Flasche, in die du einen Thymianzweig steckst. Ergänze durch weitere Kräuter, die dir schmecken. Anschließend gieße gutes Olivenöl in die Flasche und lagere sie an einem dunklen Ort. Nun kannst du das Öl zum Dünsten (wenn nicht zu hohe Temperaturen erreicht werden) oder für Salatsoßen nutzen.

Video: Thymian -Gewürzdoping für Grill & Gehirn

Länge: 4:30 Minuten


 

trenner blanko

1.18. Zimt – rieche daran und lerne leichter

Viele erinnert der Geruch von Zimt an Weihnachten – Zimtplätzchen, Eierkuchen mit Zimt oder Zimttaler!

Doch Ergebnisse der Forschung deuten darauf hin, dass Zimt einen Einfluss auf die kognitiven Fähigkeiten haben. So wies Dr. Phillipp R. Zoladz von der Wheeling Jesuit University nach, dass bereits das Riechen an Zimt oder das Kauen eines Zimt-Kaugummis dazu führen kann, geistig wachsamer und schneller im Denken zu sein.

Unser Tipp: Das nächste Mal, wenn du etwas lernen willst, kaufe Zimtstangen und rieche immer wieder mal daran. 

„Eure Nahrungsmittel sollen Heilmittel und eure Heilmittel sollen Nahrungsmittel sein.“

Hippokrates von Kos, griechischer Arzt, "Vater der Heilkunde", 460 bis um 370 v. Chr. 

Welches Gewürz von den obigen du auch probierst, wir hoffen es schmeckt und hilft dir geistig fit zu bleiben. Wir möchten, dass du noch lange bei blueprints dabei bist. ;-)

achtung 100

Bitte beachte!

Generell gilt, dass wir alles nur in Maßen essen sollte. Viele der Pflanzen sind eher Arzneien als Nahrung. Aus diesem Grund ist es ratsam seinen Hausarzt, einen Apotheker oder einen anderen Fachmann oder Fachfrau um Rat zu bitte. 

trenner blanko

2. Umfrage zum Thema "Gehirnleistung & Pflanzen"

Welche der Pflanzen steht regelmäßig auf deinem Speiseplan?

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen, die bisherigen User-Antworten erscheinen unmittelbar hier.

Welche Pflanze fehlt, die die Leistung des Gehirns steigern kann?

Nenne Pflanzen, Kräuter, Gewürze ...

 

Die Seite wird zum Absenden NICHT neu geladen (die Antwort wird im Hintergrund abgesendet).

trenner blanko

3. Weitere hilfreiche Maßnahmen für unser Gehirn

3.1. Wasser - der Treibstoff für unsere grauen Zellen

Um die Gesundheit nicht zu gefährden sollten wir täglich ausreichend Wasser am Tag trinken. Bereits ein geringer Flüssigkeitsmangel kann Kopfschmerzen, Lethargie oder nur eine verringerte Aufmerksamkeit verursachen. Unser Gehirn braucht Wasser, um bestmöglich zu funktionieren. Lies hier auf blueprints, warum Wasser trinken so wichtig ist und welche weitere positiven Effekte das Wassertrinken hat.

Beitrag: Wasser morgens trinken! Ein großes Glas Wasser trinken am Morgen bewirkt 10 wunderbare Dinge

Wasser morgens trinken

Wasser ist alles Pindar

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Wasser morgens trinken! Ein großes Glas Wasser trinken am Morgen bewirkt 10 wunderbare Dinge

Häufig sind es die einfachen Dinge, die die große Wirkung erzielen. Aber die einfachen Dinge sind selten "sexy" und die Wirtschaft verdient nichts daran. Sollten wir es trotzdem probieren, dann fehlt häufig das konsequente Tun.

Solltest du es schaffen, dieses Wasserritual in deinen Alltag zu integrieren, wirst du viel für deine Gesundheit tun und bist auf dem Weg zu einem schlankeren Körper. Lies hier über das einfache Wasser-Ritual und was das Wasser trinken in der Früh Faszinierendes bewirkt. Bonus: ► Umfragen ► Download ► Ayurveda-Tipps

3.2. Intervallfasten verbessert das Langzeitgedächtnis

Laut einer Studie ist Intervallfasten ein wirksames Mittel zur Verbesserung des Langzeitgedächtnisses. Mehr zum Thema findest du hier auf blueprints:

Beitrag: Intervallfasten Anleitung 16/8 – einfacher Plan & gratis Download

Intervallfasten Anleitung 16/8

intervallfasten anleitung 16 8

Dieses Bild teilen →  Per WhatsApp teilen   Mit Facebook teilen   Auf Twitter teilen

Intervallfasten: Ein Ernährungstrend, der überdauern könnte

Intervallfasten Anleitung 16/8 – einfacher Plan & gratis Download

Willst du dich ohne Qual gesund ernähren? Abnehmen ohne großen Verzicht? Und dabei sogar noch gesünder werden?

Dann solltest du es einmal mit dem Intervallfasten nach der 16/8-Methode probieren. Immer mehr Menschen berichten von beneidenswerten Erfolgen durch die 16-stündige Pause vom Essen. Unsere Intervallfasten Anleitung 16/8 schildert in aller Kürze, wie du vorgehen solltest, was du wann essen und trinken darfst und worauf du während der Essenspausen verzichten solltest. Außerdem werfen wir einen Blick auf die zahlreichen positiven Effekte und geben dir einige Tipps und Tricks, die dir beim Durchziehen des Fastens helfen.

Bonus: der 1-seitige Download zum Ausdruck und Aufhängen in der Küche.

3.3. Artikel und Übungen für ein leistungsfähigeres Gehirn

Wie bleibt das Gehirn fit?

gehirn fit halten 43 564

Eine Umfrage ergab: 59 % vergessen neue Namen, 51 % haben Schwierigkeiten mit Telefonnummern und immerhin 48 % irren gelegentlich planlos durch die Wohnung auf der Suche nach ihrem Schlüssel.

Je älter wir werden, umso schlechter werden die Zahlen. Doch das muss nicht sein. Ein 70-Jähriger kann ohne Weiteres ein fitteres Gehirn haben als ein 30-Jähriger. Mittlerweile haben viele Studien gezeigt, welche Wege es gibt, damit unser Gehirn fit bis ins hohe Alter bleibt.

Wir schildern die 4 Ansätze und nennen jeweils (teilweise mit Spaßfaktor) leicht umzusetzende Anregungen.

Gehirntraining verändert langfristig Ihr Gehirn

- Sponsored Post -

gehirn baumstruktur 0s 564

Lange Zeit vertraten viele Wissenschaftler die Meinung, dass das menschliche Gehirn nach der frühkindlichen Entwicklung nur noch eine Veränderung erwartet: Stetige Abnahme der Gehirnzellenanzahl und gleichzeitige Abschwächung ihrer Verbindungen.

Im Jahr 2004 konnten die Forscher jedoch nachweisen, dass physische Aktivitäten, wie beispielsweise das Erlernen zu jonglieren, zu Veränderungen in den Bereichen des Gehirns führen, die während der Ausführung dieser motorischen Übung betätigt werden. Nun, nach über zehn Jahren, konnte bestätigt werden, dass auch Gehirntraining eine solche strukturelle Veränderung bewirken kann.

Training von Merkspanne und Gehirn-Geschwindigkeit

gehirn neuronen silber 564

Wir bieten auf blueprints.de zahlreiche Gehirnjogging-Aufgaben an, welche unser Oberstübchen auf unterschiedlichste Weise zur Arbeit bewegen. Vielen unserer Leser machen diese Übungen zudem großen Spaß.

Im Internet gibt es zahlreiche weitere Portale, die Online-Übungen zur Steigerung der geistigen Fitness anbieten. Auf

Buchzusammenfassung: Gerald Hüther "Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn"

Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn, Gerald Hüther

In einer leicht lesbaren, bildreichen Sprache gelangt der Neurobiologe Gerald Hüther zu Erkenntnissen, die unser gegenwärtiges Weltbild erschüttern.

Lesen Sie eine Buchzusammenfassung zu "Bedienungsanleitung für ein menschliches Gehirn" von Gerald Hüther.

Die Kurzfassung wurde von Blinkist erarbeitet und blueprints.de zur Verfügung gestellt.

Wer diese Blinks (die Buchzusammenfassung von Blinkist) lesen sollte:
  • Jeder, der sich für die Ursprünge menschlichen Verhaltens interessiert
  • Jeder, der Interesse an Persönlichkeitsentwicklung hat und sich nicht vor Selbstkritik scheut

 

Gehirntraining und Tanzen

Gehirntraining und TanzenGehen Sie Tanzen, denn das ist gutes Gehirntraining.

Tanzen Sie gerne? Und tun Sie es ziemlich oft und regelmäßig? Dann gratuliere ich Ihnen!

Denn die moderne Neurowissenschaft hat herausgefunden, dass Tanzen eines der besten Trainingsmittel für das Gehirn ist. Es regt Ihr Gehirn optimal an und hält es bis ins hohe Alter beweglich und geistig fit. Studien haben gezeigt, dass sogar  Altersdemenz und Alzheimer gelindert und hinausgezögert werden können.

Doch auch wenn Sie ein "Tanzmuffel"  sind oder keine Gelegenheit dazu haben, gibt es viele körperliche Aktivitäten, die geeignet sind, Ihr Gehirn zu trainieren und fit zu halten.

Nutzen Sie stärker beide Gehirnhälften

ImageEine komische Einkaufsliste!?

Als ich gestern aus dem Haus kam, hingen anstatt der Wolken drei große Kürbiskernbrötchen am Himmel. Ich hatte einen Pistolengurt um, aber anstatt der Pistole steckte eine Banane darin. Der ganze Gurt war mit Bananen gespickt. Ich zog die Banane und versuchte die Brötchen vom Himmel zu schießen. Ich traf aber nur zwei.

Das dritte Brötchen erwischte ich, indem ich mit Mandarinen danach warf. Dieses Brötchen fiel aber nicht einfach vom Himmel, sondern platzte mit einem großen Knall auf. Aus dem Brötchen ergoß sich ein riesiger Schwall Vollmilch über mich.

Kostenfreier Download: PDFLeitfaden: Problemlos jede Liste merken

Die drei Gehirne

gehirn neuronen sw 564

Das Gehirn enthält 86 Milliarden Gehirnzellen (Neuronen). Die Erinnerungen werden allerdings nicht direkt in den Neuronen gespeichert, sondern in den Verbindungen dazwischen. Die Möglichkeiten der Verknüpfung sind gigantisch.

Wo sitzt unser das Gedächtnis?

 

trenner blanko

gehirnleistung steigern pflanzlich download blueprints 366

4. Download: Gehirnleistung pflanzlich steigern

Hier findest du als kostenfreien Download eine Erinnerungs- oder eine Einkaufsliste im Format PDF. Idee: Hänge sie sichtbar auf und bleibe so am Thema dran.  

trenner blanko

5. blueprints-Pareto-Tipp: Gehirnleistung steigern

Ein blueprints-Pareto-Tipp fasst kurz und knapp zusammen, was die wichtigsten Anregungen zum Thema sind. Es ist eine Art Merksatz, an den wir bei verschiedenen Gelegenheiten in der Guten-Morgen-Gazette erinnern.

"Nutze mehr Kräuter und Gewürze, die gut für deine Gesundheit und dein Gehirn sind."

trenner blanko

6. Videos zu "Gewürzdoping"

Video: Gewürzdoping für Grill & Gehirn, Evolution

Länge: 4:44 Minuten

Video: 19 Pflanzen die dabei helfen das Gedächtnis auf natürliche Weise zu verbessern!

Länge: 11:52 Minuten

Video: Mit dieser Pflanze steigerst du deine Gedächtnisleistung und schützt dein Gehirn vor Alzheimer

Länge: 11:07 Minuten

 

trenner blanko

7. Bücher über "Gehirnleistung steigern pflanzlich"



trenner blanko

8. Mehr zum Thema "gesundes Essen"

trenner blanko

9. Kostenloser Gehirnjoggingkurs

Teste unseren Gehirnjogging-Kurs

ImageKOSTENFREI

"Jogge" mit und du wirst merken, dass der Kurs Freude macht und dir hilft.

  • Du behältst mehr.
  • Du bist konzentrierter.
  • Du trainierst mit Spaß.
  • Du wirst leistungsfähiger im Denken.
  • Du steigerst dein Wissen und deine Kreativität.

Mit unserem blueprints-Kurs Gehirnjogging trainierst du auf erprobte Weise dein Gehirn und zwar mühelos und mit Freude am Lösen und Tüfteln. Teste hier kostenfrei unseren Kurs.

 

 

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 20 Jahren

Möchtest du die Gazette jede Woche kostenlos erhalten? 

Wenn du den Newsletter abonnierst, speichern wir deine E-Mail-Adresse und nutzen sie lediglich für den Versand des Newsletters. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter. Hier findest du mehr zum Datenschutz auf blueprints.de.

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern