Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Glücklicher im AlterBefinden Sie sich gerade in den mittleren Lebensjahren? Dann haben wir eine frohe Botschaft für Sie: Ihre Zufriedenheit wird wahrscheinlich (wieder) zunehmen. Die Wissenschaftler David G. Blanchflower vom Dartmouth College in Hanover, New Hampshire, und Andrew J. Oswald von der University of Warwick in Coventry, Großbritannien analysierten in einer Meta Studie Erhebungen aus der General Social Survey und dem Eurobarometer Survey. Dabei kam heraus, dass es beim Glücksempfinden eine messbare U-Kurve im Verlaufe des Lebens zu beobachten gibt.

Diesen Effekt meinen die Forscher aus über 2 Millionen Datensätzen extrahiert zu haben. Er sei auf der ganzen Welt beobachtbar, von Asien bis Afrika sowie von Amerika bis Europa und unabhängig von Familienstand, Ausbildungsniveau oder beruflicher Situation. Allerdings tritt der Eintritt in den Wiederanstieg des Glücksempfindens je nach Land zu verschiedenen Altersperioden ein. So erreichen die Deutschen ihr Stimmungstief bereits mit 43 Jahren, die Franzosen erst mit deren 50.

Über die Ursachen mögen die Wissenschaftler nur spekulieren. So mag es sein, dass der Mensch in der Jugend voller Träume und entsprechend glücksbeseelt weil hoffnungsvoll ins Leben schreitet. Dann belasten die mittleren Jahren mit der Verantwortung für Kinder, Stress bei der Arbeit und zerplatzten Illusionen - prädestiniert für eine Delle im Glücksempfinden. Im reiferen Alter hingegen hat man sich zurecht geruckelt, seinen Platz gefunden, sieht das Leben realistisch und kann sich entsprechend gemäß seinen Stärken und Schwächen sowie Vorlieben und Abneigungen "glücksförderlich" einrichten.

Quellen:

 

Teilen macht Freude:

Wenn Sie nach oben scrollen, finden Sie jeweils den Text markiert, der gerade vorgelesen wird.

Der Beitrag ist eingeordnet unter:

Auch interessant

Das war ein Beitrag aus der

GUTEN-MORGEN-GAZETTE

Lesefreude und spannendes Wissen seit über 15 Jahren

Aktuelle Inhalte der Gazette vom 17.06.2018

  • Warum Lesen wichtig ist - die 7 nützlichsten Vorteile guter Lektüre
  • Zitat der Woche
  • Wort der Woche
  • Download: Ideen zum Verlassen der Komfortzone
  • Aufgabe: Summe darstellen
  • Homophon-Rätsel von Friedrich Rückert
  • Worträtsel
  • Humorige Anekdote
  • Beliebtester Beitrag der Vorwoche

 

Möchten Sie die Gazette jeden Samstag früh kostenlos erhalten? 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse und senden Ihnen diesen regelmäßig zu. Beim Öffnen der E-Mail und Anklicken der Links erfolgen statistische Erhebungen. Details dazu finden Sie im Punkt "Newsletter" unserer Datenschutzerklärung. Mit dem Abonnieren erklären Sie sich mit der Datenschutzerklärung einverstanden.

Die Abmeldung ist jederzeit möglich, z.B. mit einem Link unten in jedem Newsletter.

jeden Samstag / kostenfrei / unabhängig

Anregungen durch Sinngeschichten, Fabeln, Artikel ...

Wissen und Wortschatz mit Freude vergrößern

Lesespaß und Humor von Schriftstellern, Philosophen und anderen großen Denkern